Logo

Untermietvertrag als Hauptmieter schließen - Vorüberlegungen

Bevor Sie als Hauptmieter einen Untermietvertrag abschließen, sollten Sie einige Vorüberlegungen anstellen.

Befristung des Untermietvertrags vereinbaren

Die Frage, ob Sie den Untermietvertrag befristen sollten, hängt davon ab, für wie lange Sie sich festlegen können oder wollen. Wie lange wollen Sie bestimmt selbst in der Wohnung bleiben? Umgekehrt: Gibt es einen Zeitpunkt, zu dem Sie auf jeden Fall Ihren Mietvertrag mit dem Vermieter beenden wollen?

  • Besonders wichtig ist das, wenn Ihr eigener Hauptmietvertrag befristet ist, oder der Vermieter angekündigt hat, in nächster Zeit Eigenbedarf geltend zu machen.

Das ist wichtig, weil der Untermietvertrag nicht automatisch endet, wenn Sie selbst den Hauptmietvertrag kündigen, sondern Sie müssen die Kündigungsfristen einhalten, die Sie gegenüber dem Untermieter haben - oder sich eben auf eine vereinbarte Befristung des Untermietvertrags berufen können.

Abschluss eines Untermietvertrags mit Kündigungsausschluss

Möglich ist auch, dass der Vertrag mit einem Kündigungsausschluss versehen wird:
Untermietvertrag - Kündigungsausschluss mit Untermieter vereinbaren 

eBooks
Unsere Ratgeber bieten umfangreiche Informationen zum Thema Untervermietung. Untermieter und Untervermieter finden für die wichtigen Fragen eines Untermietverhältnisses die richtigen Antworten.
Die Ratgeber können Sie überall kaufen, wo es eBooks gibt, z.B. bei

Höhe der Untermiete 

Untervermieter sind nicht verpflichtet, genau den Mietanteil (entsprechend der Größe in m² für das / die gemieteten Zimmer) vom Untermieter zu verlangen, den sie für die Miete der Wohnung an den Vermieter zahlen.

Der Untermieter nutzt Einrichtung der Wohnung, die dem Hauptmieter gehört, z.B. Waschmaschine, Küche usw.

Reparaturen, Erneuerungen von Geräten würden, wenn das nicht berücksichtigt wird, alleine der Hauptmieter zahlen - der Untermieter nutzt auch Gemeinschaftsflächen, wie Küche, Bad, Flur etc. - der Hauptmieter darf also eine höhere Miete verlangen. Diese sollte verhältnismäßig sein.

Manchmal verlangt der Vermieter einen Untermietzuschlag - diesen fordert oftmals der Hauptmieter vom Untermieter.

Höhe der Untermiete - Zahlungen für Betriebskosten

Falls wie üblich an den Vermieter mit der Miete Vorschüsse für Heizkosten und Warmwasserkosten und Vorschüsse für andere Betriebskosten zu zahlen sind, prüfen Sie, ob Sie in den letzten Abrechnungsperioden Nachzahlungen erbringen mussten - dann sind die Vorschüsse zu niedrig angesetzt, und das sollte bei der Festlegung von Vorschüssen für den Untermieter berücksichtigt werden.

  • Meist wird eine Inklusivmiete vereinbart damit nicht über die Vorschusszahlungen des Untermieters für Betriebskosten der Untervermieter (Hauptmieter) abrechnen muss.

Untervermietung von Zimmern einer Wohnung an verschiedene Personen

Wenn Ihre Mietwohnung groß genug ist, dass Sie an mehrere Untermieter Zimmer vermieten können und der Vermieter erlaubt hat, dass Sie das dürfen, dann ist das möglich.

Hinweis


Weitere Informationen finden Sie über unsere Checkliste.

Sehen Sie auch: Untermietvertrag für eine Familie


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: