Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: drittmittel

Es wurden 20 Suchergebnisse gefunden:

Sind Kosten der Modernisierung nicht vom Eigent√ľmer, sondern von anderen bezahlt worden,¬†spricht man von Drittmitteln. Das ist wichtig f√ľr die Berechnung der Modernisierungsmieterh√∂hung, da die sogenannten Drittmittel zu Gunsten der

Verlangt der Vermieter eine Mieterh√∂hung in Richtung auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete, dann soll ber√ľcksichtigt werden, wenn die Ausstattung der Wohnung zum Teil nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden ist.

Ist f√ľr die Modernisierung einer Wohnung oder des Geb√§udes ein Zuschuss, eine √∂ffentliche F√∂rderung gezahlt worden, dann muss dies meist bei einer Mieterh√∂hung ber√ľcksichtigt werden - die Mieterh√∂hung reduziert sich dadurch. Der

Wird durch Mieter eine Modernisierung, eine Ausstattung der Wohnung mit wohnwerterh√∂henden Merkmalen ganz oder teilweise bezahlt, dann m√ľssen Vermieter das¬†bei der Mieterh√∂hung f√ľr die Wohnung ber√ľcksichtigen. Es handelt sich¬†um sogenannte

Hat der Vermieter √∂ffentliche F√∂rderung - Geld aus √∂ffentlichen Kassen - erhalten, dann kann sich daraus ergeben, dass die Miete begrenzt ist. Einige Bundesl√§nder haben F√∂rderprogramme, durch welche der Eigent√ľmer / Vermieter Geld aus √∂ffentlichen

Hat der Vermieter eine Modernisierung durchgef√ľhrt und daf√ľr Mittel aus √∂ffentlicher F√∂rderung erhalten, dann ist die Angabe dieser F√∂rdermittel in der Mieterh√∂hungserkl√§rung erforderlich. Vermieter k√∂nnen eine √∂ffentliche F√∂rderung

Bei der orts√ľblichen Vergleichsmiete kommt es wesentlich auf die Ausstattung der Wohnung an. Ist diese ganz oder teilweise nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden, muss das bei der Mieterh√∂hung in Form eines

Will der Vermieter f√ľr eine Wohnung, die Sozialwohnung oder "√∂ffentlich gef√∂rderter Wohnraum" ist, den Mietvertrag wegen Eigenbedarfs k√ľndigen, muss er nachweisen, dass die Person, die einziehen soll, selbst WBS-berechtigt ist. Der Vermieter

Das Gesetz verlangt, dass bei Mieterhöhungen wegen Modernisierung sogenannte Drittmittel abgezogen werden. Durch einen Abzug wird dann die Miete nicht so stark erhöht. Was versteht man unter Drittmitteln? Unter Drittmitteln versteht man

Welchen Mieterh√∂hungsspielraum hat der Vermieter bei einer Mieterh√∂hung auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete, was muss er beachten? Die orts√ľbliche Vergleichsmiete ist Ma√üstab f√ľr die Mieterh√∂hung Begrenzt ist eine Mieterh√∂hung auf

Hat der Vermieter F√∂rdermittel, insbesondere √∂ffentliche F√∂rderung f√ľr Modernisierungsma√ünahmen erhalten, dann muss der Vermieter den sich daraus ergebenden Abzugsbetrag bei einer Mieterh√∂hung in Richtung auf die Vergleichsmiete

Verlangt der Vermieter nach einer Modernisierung eine Mieterh√∂hung durch Umlage der Modernisierungskosten, dann muss er daf√ľr eine detaillierte Berechnung vorlegen. Berechnung der Modernisierungsumlage in der Mieterh√∂hungserkl√§rung Der

Grunds√§tzlich haben Sie keinen Anspruch gegen Vermieter, dass diese Ihre Wohnung modernisieren.¬† Sie m√ľssen sich normalerweise mit dem Ausstattungszustand zufrieden geben, mit dem Ihnen die Wohnung vermietet worden ist. Wenn Ihr

Der Vermieter hat nur dann einen Anspruch auf Zustimmung zur Mieterh√∂hung,¬† wenn au√üer den formellen Anforderungen¬†( Mie terh√∂hung auf Vergleichsmiete - Formelle Anforderungen )¬†auch inhaltliche Anforderungen erf√ľllt sind. Lesetipp ¬† ¬†¬†¬†

Zun√§chst sollten Mieter pr√ľfen, ob in Ihrem Mietvertrag oder in sp√§teren Vereinbarungen eine Regelung vorgesehen ist, die eine Mieterh√∂hung bei Modernisierung begrenzt .¬† Auch durch √∂ffentliche F√∂rderung der

Wenn die Modernisierungsarbeiten abgeschlossen sind, verlangt der Vermieter in aller Regel eine Mieterh√∂hung wegen der durchgef√ľhrten Arbeiten. Der Vermieter darf die Modernisierungskosten mit 11% im Jahr auf Ihre Miete umlegen und damit die Miete

Das Mieterh√∂hungsverlangen in Richtung auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete muss in Textform erfolgen und formelle Anforderungen erf√ľllen, sie sollte folgende Angaben enthalten, die zu pr√ľfen sind: Formelle Anforderungen f√ľr Mieterh√∂hung auf

Wenn der Vermieter eine Mieterhöhung durch Umlage der Modernisierungskosten vornimmt, hat der Mieter den Anspruch auf Einsicht in alle zugehörigen Belege. Nach einer Modernisierung kann der Vermieter eine Mieterhöhung vornehmen,

Spekulative Investoren setzen die Ank√ľndigung einer Modernisierungsma√ünahme als Mittel zur Mietervertreibung ein.¬† Die Vorgehensweise: Ein Mietshaus in guter Wohnlage wird gekauft. Zuvor hat der K√§ufer in aller Regel bereits gepr√ľft, ob

Enth√§lt die Mieterh√∂hung f√ľr die Mietwohnung Fehler, dann ist zu √ľberlegen und zu pr√ľfen, ob gegen die Mieterh√∂hung ein¬†Widerspruch erfolgt. Eine Mieterh√∂hung f√ľr die Wohnung kann formelle Fehler, Rechenfehler oder andere inhaltliche Fehler haben. Nicht