Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: anforderungen

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Mieterhhung-auf-Vergleichsmiete-Formelle-Anforderungen-E1223.htm
Das Mieterhöhungsverlangen in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete muss in Textform erfolgen und formelle Anforderungen erfüllen, sie sollte folgende Angaben enthalten, die zu prüfen sind: Formelle Anforderungen für Mieterhöhung auf
25.12.2013 14:44:00 kein Author
Very good result
123,6 %
(0)
Mieterhöhung auf Vergleichsmiete - Formelle Anforderungen
Das Mieterhöhungsverlangen in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete muss in Textform erfolgen und formelle Anforderungen erfüllen, sie sollte folgende Angaben enthalten, die zu prüfen sind: Formelle Anforderungen für Mieterhöhung auf
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Mieterhhung-auf-Vergleichsmiete-Formelle-Anforderungen-E1223.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 14:44:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Modernisierung/Ankuendigung/notwendige-Angaben/Modernisierungsankndigung-formelle-Anforderungen-Unterschrift-E3204.htm
Wenn der Vermieter eine Modernisierung ankündigt, muss er für diese Modernisierungsankündigung einige formelle Voraussetzungen einhalten, eine Unterschrift ist nicht erforderlich. Anforderungen an die Modernisierungsankündigung Damit
18.03.2018 10:18:00 kein Author
Very good result
114,6 %
(1)
Modernisierungsankündigung - formelle Anforderungen, Unterschrift?
Wenn der Vermieter eine Modernisierung ankündigt, muss er für diese Modernisierungsankündigung einige formelle Voraussetzungen einhalten, eine Unterschrift ist nicht erforderlich. Anforderungen an die Modernisierungsankündigung Damit
Link: https://www.promietrecht.de/Modernisierung/Ankuendigung/notwendige-Angaben/Modernisierungsankndigung-formelle-Anforderungen-Unterschrift-E3204.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 18.03.2018 10:18:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Pruefung-Anforderungen-E1239.htm
Prüfen Sie, ob der Vermieter für die Kündigung der Wohnung die formellen Anforderungen erfüllt hat. Kündigung des Mietvertrags der Mietwohnung durch Vermieter - formgerecht, Anforderung Mietvertrag muss schriftlich gekündigt werden. Nur
25.12.2013 22:39:00 kein Author
Very good result
102,4 %
(2)
Kündigung Mietvertrag durch Vermieter - Prüfung Anforderungen
Prüfen Sie, ob der Vermieter für die Kündigung der Wohnung die formellen Anforderungen erfüllt hat. Kündigung des Mietvertrags der Mietwohnung durch Vermieter - formgerecht, Anforderung Mietvertrag muss schriftlich gekündigt werden. Nur
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Pruefung-Anforderungen-E1239.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 22:39:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/formelle-Anforderungen/Fristlose-Kuendigung-der-Wohnung-durch-Vermieter-Anforderungen-E1853.htm
Für die fristlose Kündigung des Wohnungsmietvertrags durch den Vermieter können noch strengere Anforderungen gelten, als für jede andere Vermieterkündigung. Immer muss ausdrücklich im Kündigungsschreiben des Vermieters stehen, dass der
18.01.2015 16:34:00 kein Author
Very good result
99,2 %
(3)
Fristlose Kündigung der Wohnung durch Vermieter - Anforderungen
Für die fristlose Kündigung des Wohnungsmietvertrags durch den Vermieter können noch strengere Anforderungen gelten, als für jede andere Vermieterkündigung. Immer muss ausdrücklich im Kündigungsschreiben des Vermieters stehen, dass der
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/formelle-Anforderungen/Fristlose-Kuendigung-der-Wohnung-durch-Vermieter-Anforderungen-E1853.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 18.01.2015 16:34:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/kalte-Betriebskosten/Abrechnung/formelle-Anforderungen/BetriebskostenabrechnungMietwohnung-Anforderungen-E2006.htm
Die formellen Anforderungen an eine Nebenkostenabrechnung sind nicht hoch - trotzdem hat der Vermieter einige Dinge zu beachten.  Die Nebenkostenabrechnung erfolgt immer schriftlich, muss aber vom Vermieter nicht unterschrieben werden, die
11.05.2015 21:21:00 kein Author
Very good result
92 %
(4)
Betriebskostenabrechnung Mietwohnung - Anforderungen
Die formellen Anforderungen an eine Nebenkostenabrechnung sind nicht hoch - trotzdem hat der Vermieter einige Dinge zu beachten.  Die Nebenkostenabrechnung erfolgt immer schriftlich, muss aber vom Vermieter nicht unterschrieben werden, die
Link: https://www.promietrecht.de/kalte-Betriebskosten/Abrechnung/formelle-Anforderungen/BetriebskostenabrechnungMietwohnung-Anforderungen-E2006.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 11.05.2015 21:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhhungsverlangen-Vergleichsmiete-inhaltliche-Anforderungen-E1224.htm
Der Vermieter hat nur dann einen Anspruch auf Zustimmung zur Mieterhöhung,  wenn außer den formellen Anforderungen ( Mieterhöhung auf Vergleichsmiete - Formelle Anforderungen ) auch inhaltliche Anforderungen erfüllt sind:    Lesetipp
25.12.2013 15:00:00 kein Author
Average result
59,4 %
(5)
Mieterhöhungsverlangen Vergleichsmiete - inhaltliche Anforderungen 
Der Vermieter hat nur dann einen Anspruch auf Zustimmung zur Mieterhöhung,  wenn außer den formellen Anforderungen ( Mieterhöhung auf Vergleichsmiete - Formelle Anforderungen ) auch inhaltliche Anforderungen erfüllt sind:    Lesetipp
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhhungsverlangen-Vergleichsmiete-inhaltliche-Anforderungen-E1224.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 15:00:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Begruendung/Mieterhhung-auf-ortsbliche-Vergleichsmiete-Begrndung-E1881.htm
Wenn der Vermieter die Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöhen will, muss er im Erhöhungsverlangen begründet mitteilen, wie hoch seiner Meinung nach die ortsübliche Vergleichsmiete für die Wohnung ist, und er muss sein
02.02.2015 23:40:00 kein Author
Average result
41,4 %
(6)
Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete - Begründung
Wenn der Vermieter die Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöhen will, muss er im Erhöhungsverlangen begründet mitteilen, wie hoch seiner Meinung nach die ortsübliche Vergleichsmiete für die Wohnung ist, und er muss sein
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Begruendung/Mieterhhung-auf-ortsbliche-Vergleichsmiete-Begrndung-E1881.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.02.2015 23:40:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Umlage-von-Modernisierungskosten/Mieterhoehung-wegen-Modernisierung-ohne-Unterschrift-gueltig-E3230.htm
Wenn der Vermieter eine Mieterhöhung schickt, in der er die Kosten einer Modernisierung durch Umlage auf die Mieter verteilt, muss diese Mieterhöhung keine Unterschrift tragen. Modernisierungsmieterhöhung - Einseitige Änderung der
13.04.2018 08:04:00 kein Author
Very bad result
10,4 %
(7)
Mieterhöhung wegen Modernisierung - ohne Unterschrift gültig?
Wenn der Vermieter eine Mieterhöhung schickt, in der er die Kosten einer Modernisierung durch Umlage auf die Mieter verteilt, muss diese Mieterhöhung keine Unterschrift tragen. Modernisierungsmieterhöhung - Einseitige Änderung der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Umlage-von-Modernisierungskosten/Mieterhoehung-wegen-Modernisierung-ohne-Unterschrift-gueltig-E3230.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 13.04.2018 08:04:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Modernisierung/was-ist-Modernisierung/innerhalb-der-Wohnung/Ankuendigung-einer-Modernisierung-der-Mietwohnung-Anforderungen-E1744.htm
Modernisierungsmaßnahmen innerhalb Ihrer Wohnung brauchen Sie nicht zu dulden, wenn sie nicht ordentlich angekündigt wurden. Vermieter will eine umfassende Modernisierung der Mietwohnung vornehmen Will der Vermieter für die
27.12.2014 13:32:00 kein Author
Very bad result
10 %
(8)
Ankündigung einer Modernisierung der Mietwohnung - Anforderungen
Modernisierungsmaßnahmen innerhalb Ihrer Wohnung brauchen Sie nicht zu dulden, wenn sie nicht ordentlich angekündigt wurden. Vermieter will eine umfassende Modernisierung der Mietwohnung vornehmen Will der Vermieter für die
Link: https://www.promietrecht.de/Modernisierung/was-ist-Modernisierung/innerhalb-der-Wohnung/Ankuendigung-einer-Modernisierung-der-Mietwohnung-Anforderungen-E1744.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 27.12.2014 13:32:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Kuendigung-von-Wohnungsmietvertrag-Vermieter-muss-Gruende-angeben-E3705.htm
Wenn der Vermieter Ihren Wohnungsmietvertrag kündigt, muss er in dem Kündigungsschreiben die Gründe angeben. Der Vermieter kann den Wohnungsmietvertrag mit der gesetzlichen Kündigungsfrist (ordentlich) kündigen, er kann in einigen
20.02.2021 07:08:00 kein Author
Very bad result
8,6 %
(9)
Kündigung von Wohnungsmietvertrag - Vermieter muss Gründe angeben
Wenn der Vermieter Ihren Wohnungsmietvertrag kündigt, muss er in dem Kündigungsschreiben die Gründe angeben. Der Vermieter kann den Wohnungsmietvertrag mit der gesetzlichen Kündigungsfrist (ordentlich) kündigen, er kann in einigen
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Kuendigung-von-Wohnungsmietvertrag-Vermieter-muss-Gruende-angeben-E3705.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 20.02.2021 07:08:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/kalte-Betriebskosten/Abrechnung/Betriebskostenabrechnung-Mietwohnung-Anforderungen-fuer-Vermieter-E1178.htm
Leisten Mieter Betriebskostenvorauszahlungen, dann muss der Vermieter jährlich über diese Vorschüsse abrechnen:  Betriebskostenabrechnung - Vermieter muss rechtzeitig abrechnen   Der Vermieter muss die Abrechnungsfrist einhalten. Sie
23.12.2013 21:54:00 kein Author
Very bad result
8,4 %
(10)
Betriebskostenabrechnung Mietwohnung - Anforderungen für Vermieter
Leisten Mieter Betriebskostenvorauszahlungen, dann muss der Vermieter jährlich über diese Vorschüsse abrechnen:  Betriebskostenabrechnung - Vermieter muss rechtzeitig abrechnen   Der Vermieter muss die Abrechnungsfrist einhalten. Sie
Link: https://www.promietrecht.de/kalte-Betriebskosten/Abrechnung/Betriebskostenabrechnung-Mietwohnung-Anforderungen-fuer-Vermieter-E1178.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 23.12.2013 21:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Verwalterkuendigung/Kuendigung-Mietwohnung-durch-Hausverwaltung-Anforderungen-E1210.htm
Für den Vermieter kann ein von ihm bestellter Verwalter oder eine Verwaltungsgesellschaft aus berechtigten Gründen die Kündigung der Mietwohnung aussprechen: Ordentliche Kündigung der Wohnung durch Vermieter - Gründe   Kündigung der
25.12.2013 10:54:00 kein Author
Very bad result
7,6 %
(11)
Kündigung Mietwohnung durch Hausverwaltung - Anforderungen
Für den Vermieter kann ein von ihm bestellter Verwalter oder eine Verwaltungsgesellschaft aus berechtigten Gründen die Kündigung der Mietwohnung aussprechen: Ordentliche Kündigung der Wohnung durch Vermieter - Gründe   Kündigung der
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Verwalterkuendigung/Kuendigung-Mietwohnung-durch-Hausverwaltung-Anforderungen-E1210.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 10:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Unbersichtliche-Betriebskostenabrechnung-nicht-unwirksam-E3087.htm
Die Erstellung der Betriebskostenabrechnung ist eine gesetzliche Pflicht des Vermieters. Der Vermieter muss dem Mieter vorrechnen, wofür er die Betriebskostenvorschüsse des Mieters verwendet hat.  Man sollte erwarten, dass das so geschehen
25.10.2017 07:33:00 kein Author
Very bad result
2 %
(12)
Unübersichtliche Betriebskostenabrechnung nicht unwirksam
Die Erstellung der Betriebskostenabrechnung ist eine gesetzliche Pflicht des Vermieters. Der Vermieter muss dem Mieter vorrechnen, wofür er die Betriebskostenvorschüsse des Mieters verwendet hat.  Man sollte erwarten, dass das so geschehen
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Unbersichtliche-Betriebskostenabrechnung-nicht-unwirksam-E3087.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.10.2017 07:33:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Betriebskostenabrechnung-Kosten-zusammenfassen-zulssig-E3045.htm
Ein Mieter hielt die vom Vermieter erstellte Betriebskostenabrechnung in Teilen für formell unwirksam , da der Vermieter die Kostenpositionen Grundsteuer und Straßenreinigung als eine Kostenposition in der Abrechnung zusammengefasst hatte:
18.09.2017 09:00:00 kein Author
Very bad result
0 %
(13)
Betriebskostenabrechnung - Kosten zusammenfassen zulässig?
Ein Mieter hielt die vom Vermieter erstellte Betriebskostenabrechnung in Teilen für formell unwirksam , da der Vermieter die Kostenpositionen Grundsteuer und Straßenreinigung als eine Kostenposition in der Abrechnung zusammengefasst hatte:
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Betriebskostenabrechnung-Kosten-zusammenfassen-zulssig-E3045.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 18.09.2017 09:00:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kndigung-Mietvertrag-fr-Mietwohnung-als-Mieter-wie-kndigen-E1229.htm
In der Kündigung des Mietvertrages sollten ausdrücklich die Worte „Kündigung“ oder „ich kündige / wir kündigen" stehen.  Mieter können auch einen Rechtsanwalt beauftragen den Mietvertrag zu kündigen. Diesem müssten Sie dazu eine
25.12.2013 18:29:00 kein Author
Very bad result
-2,8 %
(14)
Kündigung Mietvertrag für Mietwohnung - als Mieter wie kündigen?
In der Kündigung des Mietvertrages sollten ausdrücklich die Worte „Kündigung“ oder „ich kündige / wir kündigen" stehen.  Mieter können auch einen Rechtsanwalt beauftragen den Mietvertrag zu kündigen. Diesem müssten Sie dazu eine
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kndigung-Mietvertrag-fr-Mietwohnung-als-Mieter-wie-kndigen-E1229.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 18:29:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Modernisierung/Ankuendigung/notwendige-Angaben/Modernisierung-Angaben-in-der-Modernisierungsankuendigung-E1749.htm
Modernisierung: In der  schriftlichen  Modernisierungsankündigung, muss der Umfang, die Dauer und die zu erwartende Mieterhöhung einigermaßen genau angegeben werden: Modernisierung - Angaben in der Modernisierungsankündigung   Die Ankündigung
27.12.2014 16:31:00 kein Author
Very bad result
-16,2 %
(15)
Modernisierung - Angaben in der Modernisierungsankündigung
Modernisierung: In der  schriftlichen  Modernisierungsankündigung, muss der Umfang, die Dauer und die zu erwartende Mieterhöhung einigermaßen genau angegeben werden: Modernisierung - Angaben in der Modernisierungsankündigung   Die Ankündigung
Link: https://www.promietrecht.de/Modernisierung/Ankuendigung/notwendige-Angaben/Modernisierung-Angaben-in-der-Modernisierungsankuendigung-E1749.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 27.12.2014 16:31:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungszugang/Kuendigung-der-Mietwohnung-durch-Vermieter-Kuendigung-erhalten-E1277.htm
Hat der Vermieter eine Kündigung für die Mietwohnung abgesendet, so wird nur durch die Absendung rechtlich zunächst nichts ausgelöst. Kündigung der Mietwohnung durch Vermieter - Post, Kündigung muss den Mieter erreichen Immer gilt: Erst
28.12.2013 11:46:00 kein Author
Very bad result
-16,6 %
(16)
Kündigung der Mietwohnung durch Vermieter - Kündigung erhalten?
Hat der Vermieter eine Kündigung für die Mietwohnung abgesendet, so wird nur durch die Absendung rechtlich zunächst nichts ausgelöst. Kündigung der Mietwohnung durch Vermieter - Post, Kündigung muss den Mieter erreichen Immer gilt: Erst
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungszugang/Kuendigung-der-Mietwohnung-durch-Vermieter-Kuendigung-erhalten-E1277.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 28.12.2013 11:46:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Privatgutachten/Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Miete-Gutachten-des-Vermieters-E2782.htm
Vermieter, die eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete durchführen wollen, können selbst ein Sachverständigengutachten (Privatgutachten) in Auftrag geben:   Mieterhöhung - Begründung des Vermieters durch Gutachten   Dieses
20.01.2017 13:09:00 kein Author
Very bad result
-16,6 %
(17)
Mieterhöhung auf ortsübliche Miete - Gutachten des Vermieters 
Vermieter, die eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete durchführen wollen, können selbst ein Sachverständigengutachten (Privatgutachten) in Auftrag geben:   Mieterhöhung - Begründung des Vermieters durch Gutachten   Dieses
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Privatgutachten/Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Miete-Gutachten-des-Vermieters-E2782.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 20.01.2017 13:09:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Mieterhoehung-fuer-Einfamilienhaus-mit-Mietspiegel-E2573.htm
Ist ein Einfamilienhaus vermietet, so kann der Vermieter, der die Zustimmung des Mieters zur Mieterhöhung verlangt, auch Bezug auf einen vorhandenen Mietspiegel nehmen. Mietspiegel kann für die Mieterhöhung für ein Einfamilienhaus herangezogen werden
18.08.2016 16:17:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(18)
Mieterhöhung für Einfamilienhaus mit Mietspiegel
Ist ein Einfamilienhaus vermietet, so kann der Vermieter, der die Zustimmung des Mieters zur Mieterhöhung verlangt, auch Bezug auf einen vorhandenen Mietspiegel nehmen. Mietspiegel kann für die Mieterhöhung für ein Einfamilienhaus herangezogen werden
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Mieterhoehung-fuer-Einfamilienhaus-mit-Mietspiegel-E2573.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 18.08.2016 16:17:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Drittmittel/Vergleichsmietenerhoehung-Anrechnenvon-Drittmittel-Foerdermittel-E2365.htm
Verlangt der Vermieter eine Mieterhöhung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete, dann soll berücksichtigt werden, wenn die Ausstattung der Wohnung zum Teil nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden ist.
06.12.2015 15:45:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(19)
Vergleichsmietenerhöhung - Anrechnen von Drittmittel, Fördermittel 
Verlangt der Vermieter eine Mieterhöhung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete, dann soll berücksichtigt werden, wenn die Ausstattung der Wohnung zum Teil nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden ist.
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Drittmittel/Vergleichsmietenerhoehung-Anrechnenvon-Drittmittel-Foerdermittel-E2365.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 06.12.2015 15:45:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Jahressperrfrist/Mieterhhungauf-ortsbliche-Vergleichsmiete-Wartefrist-E1883.htm
​​​​​​​ Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete - Wartefrist Der Vermieter kann nicht jederzeit, wenn sich die ortsübliche Vergleichsmiete erhöht hat, von Ihnen die Zustimmung zu einer Mieterhöhung für Ihre Wohnung verlangen, er muss eine Frist beachten.  Jahressperrfrist, Wartefrist schützt vor
03.02.2015 00:09:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(20)
​​​​​​​Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete - Wartefrist
​​​​​​​ Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete - Wartefrist Der Vermieter kann nicht jederzeit, wenn sich die ortsübliche Vergleichsmiete erhöht hat, von Ihnen die Zustimmung zu einer Mieterhöhung für Ihre Wohnung verlangen, er muss eine Frist beachten.  Jahressperrfrist, Wartefrist schützt vor
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Jahressperrfrist/Mieterhhungauf-ortsbliche-Vergleichsmiete-Wartefrist-E1883.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 03.02.2015 00:09:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehung-einer-Bruttomiete-ist-nicht-ohne-weiteres-moeglich-E1996.htm
Falls Sie vertraglich eine Bruttokaltmiete, auch Bruttomiete genannt, vereinbart haben, muss der Vermieter die Erhöhung besonders begründen. Das liegt daran, dass in solchen Mieten auch Betriebskosten enthalten sind. Die Mieterhöhung in
06.05.2015 17:24:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(21)
Mieterhöhung einer Bruttomiete ist nicht ohne weiteres möglich
Falls Sie vertraglich eine Bruttokaltmiete, auch Bruttomiete genannt, vereinbart haben, muss der Vermieter die Erhöhung besonders begründen. Das liegt daran, dass in solchen Mieten auch Betriebskosten enthalten sind. Die Mieterhöhung in
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehung-einer-Bruttomiete-ist-nicht-ohne-weiteres-moeglich-E1996.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 06.05.2015 17:24:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehungsspielraum/Vergleichsmietenerhoehung-was-muss-der-Vermieter-beachten-E1930.htm
Welchen Mieterhöhungsspielraum hat der Vermieter bei einer Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete, was muss er beachten? Vergleichsmietenerhöhung - Miete muss niedriger sein, als die ortsübliche Vergleichsmiete Damit die Miete
10.03.2015 23:12:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(22)
Vergleichsmietenerhöhung - was muss der Vermieter beachten?
Welchen Mieterhöhungsspielraum hat der Vermieter bei einer Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete, was muss er beachten? Vergleichsmietenerhöhung - Miete muss niedriger sein, als die ortsübliche Vergleichsmiete Damit die Miete
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehungsspielraum/Vergleichsmietenerhoehung-was-muss-der-Vermieter-beachten-E1930.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 10.03.2015 23:12:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Mieterhhung-auf-ortsbliche-Vergleichsmiete-E1884.htm
Eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete kann nicht in beliebiger Höhe erfolgen. Mieterhöhung ortsübliche Vergleichsmiete - Kappungsgrenze ist einzuhalten Der Vermieter muss sich an die sogenannte Kappungsgrenze halten, der
03.02.2015 00:15:00 kein Author
Very bad result
-19,4 %
(23)
Kappungsgrenze bei Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete
Eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete kann nicht in beliebiger Höhe erfolgen. Mieterhöhung ortsübliche Vergleichsmiete - Kappungsgrenze ist einzuhalten Der Vermieter muss sich an die sogenannte Kappungsgrenze halten, der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Mieterhhung-auf-ortsbliche-Vergleichsmiete-E1884.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 03.02.2015 00:15:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Ausgleichszahlung-fuer-Fehlbelegung-E1885.htm
Die Kappungsgrenze findet keine Anwendung, wenn der Mieter bisher eine Ausgleichszahlung gezahlt hat, die den Betrag der Kappung überschreitet. Wenn Ihnen eine bisher öffentlich geförderte Wohnung vermietet war, Sie aber nicht mehr zu dem dafür
04.02.2015 22:17:00 kein Author
Very bad result
-19,8 %
(24)
Kappungsgrenze bei Ausgleichszahlung für Fehlbelegung
Die Kappungsgrenze findet keine Anwendung, wenn der Mieter bisher eine Ausgleichszahlung gezahlt hat, die den Betrag der Kappung überschreitet. Wenn Ihnen eine bisher öffentlich geförderte Wohnung vermietet war, Sie aber nicht mehr zu dem dafür
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Ausgleichszahlung-fuer-Fehlbelegung-E1885.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 04.02.2015 22:17:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Drittmittelabzug/Mieterhhung-auf-Vergleichsmiete-Abzug-von-Drittmitteln-E1923.htm
Bei der ortsüblichen Vergleichsmiete kommt es wesentlich auf die Ausstattung der Wohnung an. Ist diese ganz oder teilweise nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden, muss das bei der Mieterhöhung in Form eines Abzuges
01.03.2015 17:00:00 kein Author
Very bad result
-19,8 %
(25)
Mieterhöhung auf Vergleichsmiete - Abzug von Drittmitteln
Bei der ortsüblichen Vergleichsmiete kommt es wesentlich auf die Ausstattung der Wohnung an. Ist diese ganz oder teilweise nicht vom Vermieter, sondern durch Drittmittel bezahlt worden, muss das bei der Mieterhöhung in Form eines Abzuges
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Drittmittelabzug/Mieterhhung-auf-Vergleichsmiete-Abzug-von-Drittmitteln-E1923.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 01.03.2015 17:00:00
Autor: kein Author