Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: schmerzensgeld

Es wurden 10 Suchergebnisse gefunden:

Ist ein Gesundheitsschaden oder sind Gesundheitssch√§den eingetreten, kann meist ein Arzt diagnostizieren und dar√ľber ein Attest ausstellen. Sachverst√§ndigengutachten, Privatgutachten wegen Gesundheitsschaden erstellen lassen Bei schweren Sch√§den

Wenn ein Balkon durch Taubenkot stark verschmutzt, deshalb nicht uneingeschränkt zu nutzen ist, dann kann eine Mietminderung  gerechtfertigt sein und der Vermieter muss auch Maßnahmen zur Taubenabwehr treffen Taubenkot auf Balkon - Tauben nisten direkt

Auch eine bloße Kameraattrappe, also die Vortäuschung einer Videokamera, kann das Persönlichkeitsrecht der Bewohner des Hauses und der Besucher verletzen. Zum Schutz der freien Entfaltung der Persönlichkeit gehört gerade im Bereich

Wenn Vermieter Wohnungsbewerber wegen dessen Hautfarbe, auch ggf. wegen deren ethnischen Herkunft, abweisen, machen sie sich schadenersatzpflichtig. Diskriminierung von Bewerbern f√ľr einen Mietvertrag Ein Vermieter darf bei der Vergabe

Wer sich als Mieterin oder Mieter bei einem Gl√§tteunfall vor der eigenen Haust√ľr verletzt, hat u. U. Anspr√ľche auf Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld gegen den eigenen Vermieter. Voraussetzung daf√ľr ist, dass der Vermieter seine

Hat ein Nachbar, also ein anderer Mieter des Hauses, einer seiner Angeh√∂rigen, oder jemand, f√ľr den er verantwortlich ist, einen Schaden an Ihren Sachen verursacht, dann kann Mietrecht durchaus eine Rolle spielen, vor allem, wenn der

Wenn das Wohnen in Ihrer Mietwohnung Ihre Gesundheit gef√§hrdet, haben Sie das Recht zur fristlosen K√ľndigung des Mietvertrags. Voraussetzung f√ľr dieses K√ľndigungsrecht ist, dass nach dem gegenw√§rtigen Stand medizinischen Wissens

√Ąrztliches Attest: Die Bescheinigung eines Arztes macht als Beweismittel nur Sinn, wenn sie aussagekr√§ftig ist und der Arzt entsprechende Fachkunde hat. Attest - Bescheinigung vom Arzt wegen Gesundheitsgef√§hrdung, Gesundheitssch√§den Als

Wenn Sie als Mieter einen Schaden ersetzt haben wollen, m√ľssen Sie nicht nur erkl√§ren und notfalls beweisen, wer den Schaden verursacht hat, und auch, dass denjenigen ein Verschulden trifft. Auch die H√∂he des Schadens muss vom

Eigentlich gebietet schon die deutsche Verfassung die Gleichbehandlung der Menschen. und verbietet ausdr√ľcklich die Diskriminierung bestimmter Personengruppen. Es gibt aber - aufgrund einer Richtlinie der Europ√§ischen Union - seit