Logo

Abnahmeprotokolle - Unterschrift kann der Vermieter nicht verlangen

Bevor man seine Unterschrift unter Abnahmeprotokolle setzt, den Inhalt immer sorgfältig prüfen und / oder wenn man sich unsicher ist - einfach solche Protokolle nicht unterschreiben. 

Auszug aus der Wohnung - Muss der Mieter Abnahmeprotokolle unterschreiben? 

Bei Vereinbarungen zum Auszug (oder auch Einzug) im Rahmen von Protokollen heißt es:

Grundsätzlich vorsichtig sein!

Mieter müssen Abnahmeprotokolle nicht unterschreiben, auch wenn Vermieter dies verlangen, sogar sagen, dass dann keine Rückgabe der Wohnung möglich bzw. erfolgt ist - diese Behauptung ist unrichtig!

Sobald Mieter die Wohnung an den Vermieter zurückgeben, dieser alle Schlüssel erhalten hat, kann der Vermieter über die Wohnung verfügen und die Rückgabe erfolgt:

  • Ob die Rückgabe ordnungsgemäß und rechtzeitig erfolgt ist, ist eine ganz andere Frage.
    Der Vermieter kann wegen einer nicht ordnungsgemäßen Rückgabe brechtigte Ansprüche durchsetzen, z.B.. Schadenersatz, Nutzungsentschädigung verlangen.
    Weitere Hinweise:
    Ordnungsgemäße Rückgabe der Mietwohnung - Mietvertragsende  

Vom Vermieter nicht zur Unterschrift unter Abnahmeprotokoll drängen lassen

Im Termin der Vorabnahme oder beim eigentlichen Termin der Wohnungsrückgabe vom Vermieter nicht zu einer Unterschrift unter ein Abmahmeprotokoll drängen oder überreden lassen.

Unterschrift unter Abnahmeprotokoll - Mieter muss eventuell Vereinbarungen einhalten
​​​​​​​
Durch die Unterschrift unter ein Abnahmeprotokoll kann eine bindende Vereinbarung für die Ausführung von Arbeiten entstehen, der man sich später, wenn es zu Meinungsverschiedenheiten oder gar zum Streit vor Gericht kommt, eventuell schwer entziehen kann - nur im Rahmen einer Einzelfallprüfung durch einen Anwalt kann eine geschlossene Vereinbarung überprüft werden.

    Hinweis


    Eine Vereinbarung zum eigenen Nachteil ist leicht möglich, zugesagte Arbeiten sind womöglich auszuführen.

    Urteil: 
    Wohnungsrückgabe - Zusage für Renovierungsarbeiten widerrufen

    Vorabnahme der Mietwohnung vor der Wohnungsrückgabe - Vereinbarung über Arbeiten

    Häufig wünschen Vermieter, dass die Wohnungsrückgabe durch eine Vorabnahme vorbereitet wird. Schon bei einer Vorabnahme können zwischen Mieter und Vermieter auszuführende Arbeiten zur Wohnungsrückgabe vereinbart werden. Auch hier gilt: Im Zweifel nichts unterschreiben!

    Neuer Mietvertrag - Unterschrift unter Protokoll zur Wohnungsabnahme, Wohnungsübergabe

    Bei einer Wohnungsübergabe zum Einzug kann eine Unterschrift unter das Abnahmeprotokoll dazu führen, dass vorhandene Mängel als vertragsgemäßer Zustand vom Mieter akzeptiert werden.

    Näheres dazu lesen Sie hier:


      Redaktion


      Hinweis

      Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: