Logo

Schadenersatzanspruch als Mieter einer Mietwohnung durchsetzen

Grundsätzlich muss der Geschädigte genau erklären können, welcher Schaden im Einzelnen entstanden ist, wie es zu dem Schaden gekommen ist, dass derjenige, den der Geschädigte in Anspruch nimmt, den Schaden wirklich verursacht hat, und auch dass den Schädiger ein Verschulden trifft.  

Schadenersatzanspruch durchsetzen - wem ist der Schaden entstanden?

Hinweis


Sichern Sie so frühzeitig wie möglich Beweise, womit Sie den Schaden, die Umstände, die Höhe, die Verursachung und das Verschulden des Schädigers nachweisen können.

Wer ist schuld? - Schadenersatzanspruch gegen den Schadenverursacher

Hat jemand durch sein Verhalten den Schaden verursacht, dann ist dieser Schadenverursacher grundsätzlich auch verpflichtet, den Schaden zu ersetzen.

Das ist dann keine Sache des Mietrechts, sondern des allgemeinen Schadenersatzrechts.
Meist kommt es dafür auf das  Verschulden des Schädigers an.

Hinweis


Nehmen Sie möglichst früh anwaltliche Beratung in Anspruch.

  • Die Begründung einer Schadenersatzforderung ist nicht einfach.

Schadenersatzanspruch gegen Vermieter

Wenn Ihr Vermieter für den Zustand in der Mietwohnung, auf dem Grundstück verantwortlich ist, der letztlich zu dem Schaden geführt hat, dann kann ein Schadenersatzanspruch gegen den Vermieter bestehen. Das kommt beispielsweise in Betracht

  • wenn der Vermieter seine Verkehrssicherungspflicht verletzt hat, z.B.
    die Schnee- und Eisbeseitigung nicht ordentlich gemacht wurde
  • wenn dem Vermieter Zustände bekannt waren, die zum Schaden führten, und er nichts dagegen unternommen hat, z.B. das Dach nicht repariert hat und es zu einem Wasserschaden kommt.
  • In solchen Fällen haben Mieter, für ihre durch einen Schaden entstehenden Aufwendungen Kosten. Diese sind gering zu halten:
    Schaden - Pflicht zur Schadensminderung für Mieter

Schaden, Unfall - Ansprüche gegen Versicherungen

Wenn Sie selbst, ein Haushaltsangehöriger oder einer Ihrer Besucher zu Schaden gekommen ist, sollte immer rasch geprüft werden, ob Ansprüche gegen eine Versicherung bestehen.

  • Meist ist notwendig, die Versicherung umgehend zu informieren. 
  • Auch für Ansprüche gegen die Versicherung ist es wichtig, gleich die Beweise zu sichern.


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: