Logo

Kündigungsfrist, Mietzahlung - Vermieter nutzt schon Mietwohnung

Bis zum Ende der Kündigungsfrist muss die laufende monatliche Miete weiterbezahlt werden, auch wenn Mieter die Wohnung nicht mehr nutzen, in eine neue Wohnung umgezogen sind.

Hinweis


Die Pflicht zur doppelten Mietzahlung (für die alte und für die neue Wohnung) könnte vermieden werden, wenn der Vermieter die Wohnung verbindlich zurücknimmt und bestätigt, dass zu einem früheren Datum der Mietvertrag endet.

Dies sollte in einem schriftlichen Mietaufhebungsvertrag geregelt werden - eine mündliche Vereinbarung sollte, aus Gründen der Beweisbarkeit, besser nicht getroffen werden.

  • Selbst wenn die Wohnung bereits vor Ende des Mietvertrags an den Vermieter zurückgegeben ist, so bedeutet dies nicht automatisch, dass damit der Mietvertrag beendet ist.
    ​​​​​​​Grundsätzlich ist die Miete bis zum Ende der Kündigungsfrist weiterhin zu zahlen, denn der Mietvertrag endet erst mit dem letzten Tag der Kündigungsfrist: Endet der Mietvertrag bei vorzeitiger Wohnungsrückgabe an Vermieter?

Pflicht zur Mietzahlung für Mieter während der Kündigungsfrist besteht nicht immer

Die Pflicht zur Mietzahlung während einer laufenden Kündigungsfrist entfällt, wenn der Vermieter:

Hinweis


Führt der Vermieter jedoch während einer laufenden Kündigungsfrist bloße Renovierungsarbeiten (Schönheitsreparaturen) aus, dann kann die Pflicht zur Mietzahlung während der Kündigungsfrist weiter bestehen. Nehmen Sie in diesem Fall unbedingt fachkundigen Rat in Anspruch!

Vermieter nutzt während der Kündigungsfrist die Mietwohnung

Wenn der Vermieter während der Kündigungsfrist die Wohnung bereits für eigene Zwecke nutzt, dann ist grundsätzlich die laufende Miete ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu zahlen.

Stellt sich eine solche Tatsache erst später heraus, so können Mieter die zu viel bezahlte Miete zurückfordern.

  • Hätte der Vermieter z.B. ab dem 15. des letzten Monats einer laufenden Kündigungsfrist die Wohnung genutzt, dann sind 50 Prozent einer schon bezahlten vollen Miete vom Vermieter zurückzuzahlen.
  • Hätte der Vermieter schon vor der Monatsmitte die Wohnung genutzt, dann tendieren Gerichte dazu, dass ein Vermieter in solchen Fällen die volle Monatsmiete zurückzuzahlen hat.

Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: