Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Schrank

Es wurden 10 Suchergebnisse gefunden:

Manchmal kann es sein, dass ein vom Mieter im Hausflur¬†aufgestellter kleiner Schrank nicht wegger√§umt, entfernt werden muss, wenn der Vermieter dies verlangt, er aber keine √ľberzeugenden Gr√ľnde daf√ľr hat. Vermieter will, dass der

Nicht immer kann der Vermieter verbieten, dass auf Dauer¬†ein Schuhregal¬†vor der Wohnungst√ľr vom Mieter aufgestellt wird. Vermieter verlangt, dass ein Schuhregal im Hausflur entfernt wird Ein Mieter hatte eine 30 cm tiefes Schuhregal

Wenn sich Schimmel hinter einem Schrank oder einer Schrankwand bildet, meist wenn Möbel an Außenwänden der Mietwohnung stehen, wird vom Vermieter gerne behauptet, dass der Mieter selbst schuld sei. Oft mit dem Argument: Die Möbel des Mieters

Stehen M√∂bel direkt an der Wand,¬†so kann das zu Feuchtigkeit und Schimmelbildung wegen einer unzureichenden Bel√ľftung, Luftumw√§lzung f√ľhren - aber welchen Abstand von der Wand m√ľssen M√∂bel haben, d√ľrfen Vermieter den Abstand

Auch wenn der Mieter einen Mangel der Wohnung selbst verursacht hat, ist eine Mietminderung nicht v√∂llig ausgeschlossen, entschied das Landgericht L√ľbeck. Erhebliche M√§ngel einer Mietwohnung berechtigen zur Mietminderung Wird der Gebrauch

Werden durch Starkregen, M√∂bel, Einrichtungsgegenst√§nde, Hausrat des Mieters besch√§digt, muss der Mieter oft den Schaden selbst tragen. Wasserschaden durch Unwetter - Hausratversicherung leistet meist erst ab Windst√§rke 8 F√ľr Sch√§den

Wenn Sie Ihre Wohnung aufgeben und der Nachmieter, Nachfolgemieter an Ihren Möbeln, Einrichtung interessiert ist, können Sie einen sogenannten Abstand mit ihm vereinbaren. Hinweis Grundsätzlich können Sie einem Interessenten nicht

Stellt ein Mieter trotz diverser Abmahnungen √ľber Jahre Gegenst√§nde im Hausflur ab, kann das ein K√ľndigungsgrund sein. Mieter stellt immer wieder Gegenst√§nde, Sachen in den Hausflur In einem vom Landgericht K√∂ln (Urteil v. Die

Das Vermieterpfandrecht besteht nicht an Sachen,¬†Gegenst√§nden,¬†die zu einer " normalen, bescheidenen Lebens- und Haushaltsf√ľhrung " geh√∂ren, oder zur Berufsaus√ľbung erforderlich sind.¬† Auch pers√∂nliche Gegenst√§nde (Unterlagen, Dokumente)

Mieter k√∂nnen f√ľr ihre Wohnung dem Vermieter einen Nachmieter vorschlagen, der Vermieter muss aber in der Regel nicht darauf eingehen. Es kann Ausnahmen geben und Vermieter erkl√§ren¬†sich bereit einen Nachmieter zu akzeptieren.¬† Nachmieter