Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: spielplatz

Es wurden 14 Suchergebnisse gefunden:

Darf ein Mieter wegen LÀrm vom Bolzplatz die Miete mindern? Ein Streitfall aus Hamburg wurde am 29. April 2015 vor dem Bundesgerichtshof verhandelt - die Vorinstanz, das Landgericht Hamburg, muss neu entscheiden.  LÀrm vom

Wurde im gemeinschaftlichen Garten eines Mietshauses ein Sandkasten oder sonstiger Spielplatz fĂŒr die Mieter des Hauses errichtet, oder besteht bereits der Spielplatz, dann sind die sogenannten Unterhaltskosten, Pflegekosten als

Ein Mieter nutzte den Garten eines Mietshauses als Spielplatz fĂŒr seinen Sohn. Er stellte mobile SpielgerĂ€te auf: Eine Doppelschaukel, ein KlettergerĂŒst mit Rutsche und einen Sandkasten. Der Vermieter des Mehrfamilienhauses wollte

LÀrm vom Bolzplatz, Spielplatz - Minderung eingeschrÀnkt Der Bundesgerichtshof hat am 29.04.2015 entschieden, dass bei LÀrm von einem Bolzplatz das Recht des Mieters zu Minderung der Miete eingeschrÀnkt ist. Mietminderung wegen KinderlÀrm von einem Bolzplatz Weil KinderlÀrm von SpielplÀtzen vom

Kinder im Haus gehören zum Alltag.  Das heißt aber nicht, dass Kinder innerhalb der Wohnung rennen, schreien, hopsen, Krach nach Belieben machen dĂŒrfen! Die Wohnung ist kein Spielplatz! Daher sind Eltern und Erziehungsberechtigte gehalten,

Wo Kinder wohnen, geht es oft nicht leise zu.  Nachbarn sollten VerstĂ€ndnis fĂŒr Kinder aufbringen, wenn es mal nicht ganz ruhig im Haus ist, dies eher die Ausnahme als die Regel ist..  Kurzzeitiger LĂ€rm durch Kinder im Treppenhaus, etwa wenn sich

Bitte schauen Sie in den Lesetipps ob Sie zu Ihrem Thema einen Beitrag finden:   Lesetipps zum Thema KinderlÀrm - Kinder spielen im Treppenhaus, Hausflur Mietwohnung - Kinder spielen, machen LÀrm in der Wohnung Ruhestörung - LÀrm durch Trampeln, laute Schritte   Mietminderung

KinderlÀrm, der aus einer Nachbarwohnung kommt, berechtigt meist nicht zur Minderung, es kann aber manchmal ausnahmsweise auch anders sein, wenn der LÀrm tatsÀchlich nicht zumutbar ist. KinderlÀrm gehört zum Wohnen im Mehrfamilienhaus In

GrundsÀtzlich können die Kosten der Gartenpflege, wenn die Umlage der Betriebskosten mietvertraglich vereinbart ist, auf alle Mieter umgelegt werden , und zwar auch dann,  wenn der Garten von keinem Bewohner bzw. Mieter benutzt werden

Die Kosten der Instandhaltung und Instandsetzung seiner HĂ€user und Wohnungen muss der EigentĂŒmer, in aller Regel also der Vermieter, selbst tragen. Er kann diese Kosten nicht auf die Mieter umlegen, und weder als Betriebskosten, noch im

GrundsĂ€tzlich sind Mieter verpflichtet, sich in der Wohnung vertragsgerecht gegenĂŒber dem Vermieter und rĂŒcksichtsvoll gegenĂŒber den Nachbarn zu verhalten. Andererseits ist die Wohnung Lebensmittelpunkt. Mieter sollen sich in ihrer

Bei Wohnungen im Mehrfamilienhaus, einer Wohnanlage, gilt der Garten nur dann als mitvermietet, wenn dies ausdrĂŒcklich im Mietvertrag steht. Auch wenn Sie eine Wohnung im Erdgeschoss mieten, die eine TerrassentĂŒr und eine zur Wohnung

Ist vertraglich vereinbart, dass der Mieter die Gartenpflege macht, dann muss man sich genauer anschauen, was darunter zu verstehen ist. Hinweis Achten Sie darauf, dass im Mietvertrag oder auch in einer  spÀteren Vereinbarung klar

Wenn der Garten mitgemietet ist, kann der Mieter auch verpflichtet sein, ihn zu pflegen - darf das aber meist nach eigenen Vorstellungen tun. Ein Garten - oder ein Teil einer GartenflÀche - kann zu einer Wohnung im Mehrfamilienhaus oder