Logo

Betriebskosten, Kaution - Vermieter auf Abrechnung verklagen

Als Mieter können Sie den Vermieter verklagen, eine Abrechnung zu erteilen. Oft wird ein solcher Abrechnungsstreit im Prozess verbunden mit einer Zahlungsklage.

Als Mieter haben Sie manchmal das Recht, eine Abrechnung vom Vermieter zu erhalten. Die wichtigsten Fälle sind

Klage auf Erteilung der Abrechnung über Vorschüsse

Wenn Sie Vorschüsse auf Betriebskosten oder Heizkosten gezahlt haben, dann muss der Vermieter innerhalb einer vom Gesetz festgelegten Abrechnungsfrist abrechnen. Tut er das nicht, können Sie ihn mahnen und notfalls auch eine entsprechende Klage auf Abrechnung erheben.

Klage auf Erteilung der Abrechnung über die Kaution

Ähnlich ist es, wenn Sie eine Kaution gezahlt haben, denn der Vermieter ist gesetzlich verpflichtet, die Kaution zu verzinsen, und muss über die erzielten Zinsen abrechnen. Voraussetzung ist hier, dass der Mietvertrag beendet, die Wohnung geräumt ist, und eine Wartefrist abgelaufen ist.

Abrechnungsklage und Zahlungsklage verbinden

Oft wird die Abrechnungsklage mit einer Zahlungsklage verbunden, also der Forderung, dass der Vermieter einen bestimmten Betrag - z.B. den sich aus der Abrechnung ergebenden Betrag - zahlen soll.

Hinweis

Dafür ist meist dringend zu empfehlen, dass Sie sich anwaltlich beraten und vertreten lassen.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: