Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Untermieterlaubnis - Erlaubnis zur Untervermietung

Ohne eine Erlaubnis des Vermieters zur Untervermietung - auch Untermieterlaubnis - dürfen Sie Ihre Wohnung weder teilweise noch vollständig untervermieten.

Wer unerlaubt untervermietet, verletzt die Pflichten aus dem Mietvertrag

Nicht jeder einziehende Bewohner in die Mietwohnung gilt als Untermieter

Ob die Aufnahme anderer Personen in die Wohnung überhaupt eine Untervermietung darstellt, oder ohne weiteres zulässig ist, muss zunächst geprüft werden.

Hierzu haben wir weitere Informationen im Portal bereitgestellt.

Gründe für den Anspruch auf die Erlaubnis für eine Untervermietung

Prüfen Sie unter: 

Erlaubnis zur Untervermietung 

welche Gründe (berechtigtes Interesse) es gegenüber dem Vermieter für die Erteilung der Erlaubnis geben kann.

Was kann man tun, wenn der Vermieter die Untermieterlaubnis nicht erteilt 

  • Wird die Erlaubnis nicht erteilt, dann steht Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zu. 
  • Sie können Ihren Anspruch auf Untervermietung durch eine Klage gerichtlich durchsetzen.
Tipp

Registrierte Nutzer können den Musterbrief an den Vermieter für die Einholung der Erlaubnis kostenlos nutzen.

Hinweis

Wenn Sie die Aufnahme anderer Personen in Ihre Wohnung oder gar ausdrücklich die Untervermietung beabsichtigen, sollten Sie sich fachkundig beraten lassen.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: