Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: tiere

Es wurden 18 Suchergebnisse gefunden:

Wenn Mieter Tauben, andere Tiere f√ľttern - Vermieter kann abmahnen Wenn Sie als Mieter von Ihrer Wohnung aus Tiere f√ľttern, kann das zu Schwierigkeiten f√ľhren, der Vermieter kann abmahnen, Mieter auffordern, dass ein F√ľttern unterbleibt, wenn davon St√∂rungen ausgehen.¬† F√ľttern von Tauben vor der

In der N√§he zum Wald gelegene Grundst√ľcke sind √∂fter durch Wildschweine betroffen - dies m√ľssen Mieter nicht hinnehmen.¬†¬† Hinweis Wildschweine durch F√ľtterung anzulocken, ist immer zu unterlassen. Wer diese Tiere f√ľttert, verursacht eine

Mieter d√ľrfen ungiftige Reptilien in einem Terrarium halten, m√ľssen aber beachten, dass nicht eine zu gro√üe Zahl im Terrarium oder Terrarien gehalten werden. Leicht k√∂nnte der Verdacht einer Zucht, einer¬†gewerblichen Bet√§tigung in der

Ein Verbot der Tierhaltung oder Hundehaltung im Mietvertrag gilt nicht, wenn der Mieter die Hundebetreuung außerhalb seiner Wohnung anbietet. Im Mietvertrag kann festgelegt werden, dass eine Hundehaltung nur nach vorheriger Zustimmung

Wenn eine vom Vermieter formulierte Klausel im Mietvertrag als absolutes Verbot der Haltung von Hunden oder Katzen verstanden werden kann, dann ist diese unwirksam.   Mietvertrag enthielt Formularklausel zum Verbot der Tierhaltung und

Reptilien können zur Kleintierhaltung gezählt werden - es sollten nicht zu viele Tiere in der Mietwohnung im Terrarium gehalten werden und die Rechtsprechung ist bei der Einordnung, ob die Haltung von Reptilien zur Kleintierhaltung gerechnet wird,

Außer bei Kleintieren kommt es bei der Tierhaltung immer auf eine Interessenabwägung zwischen Mieter und Vermieter an, also auf die Umstände des Einzelfalls. Erhält der Mieter keine Erlaubnis zur Tierhaltung und setzt sich der Mieter

Ein Kleintier d√ľrfen Mieter in der Wohnung halten. Aber was ist ein Kleintier?¬† Allgemeine Definition: Das sind tiere, die im kleinen K√§fig, im Terrarium oder Aquarium gehalten werden.¬† Haltung von Kleintieren ist im Mietvertrag verboten

Das Amtsgericht N√ľrnberg gab einem Vermieter Recht, der wegen des F√ľtterns von Tauben einer Mieterin fristlos gek√ľndigt hatte. ¬† Beeintr√§chtigung der Mietwohnung - St√∂rungen durch das F√ľttern von Tauben Mehrmals t√§glich wurden aus einem

Wenn viele Tauben direkt an der Wohnung nisten oder sich st√§ndig dort aufhalten, kann das zu einer Beeintr√§chtigung der Wohnung f√ľhren, einen Mangel darstellen. Besonders Wohnungen in oberen Stockwerken sind manchmal stark durch Tauben

Bei der Nutzung des zur Wohnung gehörenden Balkons sollten Mieter manches beachten. Gehen von der Nutzung des Balkons Belästigungen anderer aus, dann können solche Nutzungen einzuschränken sein. Welche Nutzung des Balkons der Wohnung ist möglich,

Ständiges Bellen, Kläffen eines Hundes muss nicht akzeptiert werden. Ein Hund darf aber ab und zu laut sein. Das bedeutet: Ein kurzes Bellen und Jaulen, das gelegentlich von einem Hund zu hören ist, ist eine normale, artgerechte Reaktion eines

Wenn im Mietvertrag die Wohnung nur zum Wohnen √ľberlassen wird, dann ist der Zweck klar: Die Wohnung wird zu Wohnzwecken vermietet.¬† Dies schlie√üt aber nicht unbedingt aus, dass man als Mieter in der Wohnung arbeiten darf. Arbeiten in der

Gef√§hrliche Hunde d√ľrfen Mieter nicht ohne die Genehmigung, ohne Erlaubnis des Vermieters als Haustier in der Wohnung halten. Mieter darf¬†nicht ohne Erlaubnis gef√§hrliche Hunde¬†als Haustier halten Grunds√§tzlich muss ein Mieter die

Halten sich im Bereich Ihrer Wohnung ständig Tauben auf, haben sich womöglich sogar eingenistet, dann kann eine Mietminderung und auch die Beseitigung der Tauben durch den Vermieter wegen entstehender Belästigungen möglich sein.   Wie

Bettwanzen in der Wohnung sind meist vom Mieter selbst zu beseitigen. Bettwanzen - oder ihre Eier - werden von einem anderen Ort in die Wohnung eingeschleppt. Oft hat sich ein Tier auf einer Reise in einer Kofferecke

Die Vogelf√ľtterung¬†auf dem Balkon der Mietwohnung, z.B. mit einem Futterh√§uschen, ist f√ľr Mieter¬†erlaubt -¬†andere Mieter und auch der Vermieter m√ľssen eine davon ausgehende geringe Beeintr√§chtigung hinnehmen. Vogelf√ľtterung auf Balkon der Wohnung -

Stellt man als Mieter einer Wohnung oder eines Hauses einen st√§rkeren M√§usebefall fest, so ist dieser schnell dem Vermieter f√ľr die Durchf√ľhrung einer Sch√§dlingsbek√§mpfung zu melden. Mieter sollten keine eigenen Ma√ünahmen gegen einen M√§usebefall