Logo

Trennung - ein Mieter will aus gemeinsamen Mietvertrag raus

Haben mehrere Personen eine Wohnung gemietet, dann kann es vorkommen, z.B. bei einer Trennung, dass ein bisheriger Mitmieter nicht mehr Mieter sein m√∂chte und sich von den aus dem Mietvertrag resultierenden Verpflichtungen (monatliche Mietzahlungen, gesamtschuldnerische Haftung, Renovierungsverpflichtungen usw.) f√ľr die Zukunft befreien m√∂chte.

Ende der Beziehung - ein ehemaliger Partner kann nicht gemeinsamen Mietvertrag k√ľndigen

Grunds√§tzlich kann ein Mieter einen bestehenden gemeinsamen Mietvertrag nicht alleine k√ľndigen, eine solche K√ľndigung ist rechtlich nicht wirksam.

Ausscheiden aus gemeinsamen Mietvertrag - ein Mieter will alleine den Mietvertrag k√ľndigen

Ein Mieter, der ausscheiden m√∂chte, kann sich auch nicht alleine aus dem Mietvertrag mit einer K√ľndigung l√∂sen, selbst wenn sich alle Mieter einig w√§ren, so dass der / die anderen Mieter alleinige Mieter sind. Auch eine solche K√ľndigung ist rechtlich unwirksam.

Trennung - Vermieter muss einem Ausscheiden aus dem Mietvertrag nicht zustimmen

F√ľr einen ausziehenden Mieter besteht in der Regel gegen√ľber dem Vermieter kein Anspruch, aus einem Mietvertrag herausgenommen zu werden.

  • Es ist durchaus so, dass Vermieter einen ausziehenden Mieter weiterhin als Vertragspartner haben m√∂chten, einem Ausscheiden nicht zustimmt, da sonst dieser Vertragspartner f√ľr Verpflichtungen, Anspr√ľche aus dem Mietverh√§ltnis gegen√ľber dem Vermieter nicht mehr haftet.
    Gesamtschuldnerische Haftung - mehrere Mieter einer Mietwohnung 
Hinweis


Ein Vermieter kann dem Wunsch entsprechen, dass k√ľnftig nur noch einer der Mieter sein Mietvertragspartner ist, einfach eine √Ąnderung des bestehenden Mietvertrages durchgef√ľhrt wird, der bisherige Mitmieter aus dem Mietvertrag entlassen wird:
Ausscheiden Mieter aus gemeinsamen Mietvertrag - Text Vereinbarung 

    Ausscheiden aus dem Mietvertrag wegen Trennung - Vermieter möchte neuen Mietvertrag

    Oft m√∂chten Vermieter dann einen neuen Mietvertrag mit einer h√∂heren Miete abschlie√üen. Ob das f√ľr den verbleibenden Mieter eine M√∂glichkeit ist, dies ist eine Entscheidung, die gut √ľberlegt sein muss. Ein neuer Mietvertrag kann auch, nicht nur was die h√∂here Miete betrifft, schlechtere Bedingungen als der bisher bestehende beinhalten.‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč
    Mietvertrag abschlie√üen - was beachten, was √ľberlegen? Tipps ‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč

    • Lassen Sie sich in einem solchen Fall rechtlich beraten, auch ggf. im Hinblick darauf, ob es nicht doch eine M√∂glichkeit gibt, damit die Wohnung f√ľr den / die anderen Mieter erhalten bleiben kann, das Ausscheiden eines Mieters aus dem Vertrag trotzdem, z.B. √ľber Verhandlungen mit allen Beteiligten, erreicht wird.
      Weitere Hinweise: 
      ‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚ÄčGemeinsame Wohnung - Auszug - anderer Mieter will Wohnung behalten 

    Zustimmung zur K√ľndigung f√ľr gemeinsamen Mietvertrag durchsetzen

    Ist der Grund f√ľr das gemeinsame Mietverh√§ltnis entfallen, z.B. besteht die Beziehung / Partnerschaft nicht mehr, aber ist man noch verheiratet und ist keine Einigung zwischen den Parteien m√∂glich, dann kann derjenige, der aus dem gemeinsamen Mietvertrag ausscheiden m√∂chte, vom anderen Mietvertragspartner die Mitwirkung bei der K√ľndigung des gemeinsamen Mietvertrages verlangen.

    Aus gemeinsamen Mietvertrag l√∂sen - Klage auf Zustimmung zur K√ľndigung gegen Mitmieter

    In solchen Fällen besteht manchmal keine andere Möglichkeit, als dass ein ausgezogener Mieter dann seine(n) bisherigen Mitmieter (Partner / Partnerin) auf

    • Zustimmung zu einer gemeinschaftlichen K√ľndigung des Mietvertrags verklagen muss. 

    Die Folge w√§re: Die Wohnung muss aufgegeben werden. 


      Redaktion


      Hinweis

      Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: