Logo

Vertragspartner des Untermieters ist der Hauptmieter

Wenn eine Wohnung ÔÇö oder einzelne R├Ąume ÔÇö von jemandem weiter vermietet werden, der selbst nur Mieter der Wohnung ist, dann spricht man von Untermiete.
Das Rechtsverh├Ąltnis nennt man Untermietvertrag: 
Untermieter - Fragen und Antworten zum Untermietvertrag 

  • Denjenigen, der selbst die Wohnung gemietet hat und weitervermietet, nennt man Hauptmieter.
  • Der andere, der von diesem Hauptmieter die Wohnung oder einzelne R├Ąume mietet, ist der Untermieter.

Vertragspartner: Der Vertrag besteht nur zwischen dem Hauptmieter (Wohnungsgeber) und dem Untermieter. Mit demjenigen, von dem der Hauptmieter gemietet hat (z.B. der Hauseigent├╝mer oder Wohnungseigent├╝mer), hat der Untermieter normalerweise rechtlich nichts zu tun.

Wenn man als Untermieter oder Wohnungsgeber (Hauptmieter) k├╝ndigen m├Âchte

Der Untermietvertrag kann von beiden Seiten gek├╝ndigt oder durch Aufhebungsvertrag beendet werden:  
Untervermietung - welche K├╝ndigungsfrist gilt in welchem Fall? 

Rechte des Untermieters gegen├╝ber dem Eigent├╝mer der Wohnung

Der Untermieter kann vom Eigent├╝mer, dem eigentlichen Vermieter, direkt nichts verlangen, und auch der Eigent├╝mer der Mietwohnung hat keine vertraglichen Anspr├╝che gegen├╝ber dem Untermieter. 

Der Eigent├╝mer muss sich also normalerweise an den Hauptmieter halten, umgekehrt kann der Untermieter auch nur den Hauptmieter bitten, sich an den Eigent├╝mer zu wenden, wenn der Untermieter etwas tun m├Âchte, was auch den Eigent├╝mer angeht, z.B. einen dem Vermieter geh├Ârenden Teppichboden gegen einen Laminatboden tauschen.

Untervermietung - Hauptmieter braucht die Untervermietungserlaubnis

Hinweis


Ist die Erlaubnis zur Untervermietung Voraussetzung und wird ohne Erlaubnis des Vermieters untervermietet, dann kann der Vermieter - nach einer Abmahnung - den Hauptmietvertrag fristlos k├╝ndigen: Unerlaubte Untervermietung - K├╝ndigung Mietvertrag  

Damit kann der Vermieter auch von dem Untermieter die R├Ąumung untervermieteter Zimmer verlangen.

In solchen F├Ąllen kann seitens des Untermieters ein Schadenersatzanspruch gegen den Hauptmieter, seinen "Vermieter" bestehen.

Was bedeutet es f├╝r den Untermieter, wenn der Hauptmietvertrag endet?

Wenn der Hauptmietvertrag wegf├Ąllt, z.B. wegen einer K├╝ndigung durch Vermieter oder Hauptmieter, oder weil eine vereinbarte Befristung des Hauptmietvertrages ausl├Ąuft, dann hat der Untermieter gegen├╝ber dem Eigent├╝mer / Vermieter nicht mehr das Recht, in der Wohnung zu bleiben. 

Von diesem Zeitpunkt an ist der Untermieter im Verh├Ąltnis zum Eigent├╝mer / Vermieter unrechtm├Ą├čiger Besitzer, wenn er nicht auszieht.

Hinweis


Weiter unten auf dieser Seite: Zum Thema Untervermietung, Untermieter finden Sie weitere Artikel im Portal.

  • Durch Klick auf einen TAG unterhalb, z.B., "Untermieter x ", werden ihnen alle Artikel zum gew├Ąhlten Thema angezeigt.


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: