Logo

Vertragspartner des Untermieters ist der Hauptmieter

Wird eine Wohnung ÔÇö oder einzelne Zimmer der Wohnung ÔÇö von jemandem weiter vermietet, der selbst nur Mieter der Wohnung ist, dann spricht man von Untervermietung.

  • Denjenigen, der selbst die Wohnung gemietet hat und weitervermietet, nennt man Hauptmieter.
  • Der andere, der vom Hauptmieter die Wohnung oder einzelne R├Ąume mietet, ist der Untermieter.

Vertragspartner: Der Vertrag besteht nur zwischen dem Hauptmieter (Wohnungsgeber) und dem Untermieter.

Mit demjenigen, von dem der Hauptmieter gemietet hat (z.B. der Hauseigent├╝mer oder Wohnungseigent├╝mer), hat der Untermieter normalerweise rechtlich nichts zu tun.

Das Rechtsverh├Ąltnis nennt man Untermietvertrag: 
Untermieter - Fragen und Antworten zum Untermietvertrag

Untervermietung - Hauptmieter braucht die Untervermietungserlaubnis

Der Hauptmieter selbst darf untervermieten, wenn er daf├╝r vorher die Erlaubnis seines Vermieters ÔÇö also des Haus- oder Wohnungseigent├╝mers ÔÇö eingeholt hat: 
Untermieterlaubnis - Erlaubnis zur Untervermietung  

Hinweis


Es gibt auch Personen, z.B. n├Ąchste Familienangeh├Ârige, auch Personen f├╝r die Krankenpflege oder eine Haushaltshilfe f├╝r die man als Mieter keine Erlaubnis einholen muss. Der Vermieter ist aber zu informieren:
Information des Vermieters 

Hinweis


Ist die Erlaubnis zur Untervermietung Voraussetzung und wird ohne Erlaubnis des Vermieters untervermietet, dann kann der Vermieter - nach einer Abmahnung - den Hauptmietvertrag fristlos k├╝ndigen: Unerlaubte Untervermietung - K├╝ndigung Mietvertrag  

Damit kann der Vermieter auch von dem Untermieter die R├Ąumung untervermieteter Zimmer verlangen.

In solchen F├Ąllen kann seitens des Untermieters ein Schadenersatzanspruch gegen den Hauptmieter, seinen "Vermieter" bestehen.

Der Hauptmieter ist Wohnungsgeber des Untermieters - Anmeldung des Wohnsitzes

F├╝r die Anmeldung des Untermieters bei der Meldebeh├Ârde hat der Hauptmieter als Wohnungsgeber mitzuwirken:
Vermieterbescheinigung f├╝r Untermieter - Anmeldung Wohnsitz 

Untervermietung - Als Untermieter oder Hauptmieter Untermietvertrag k├╝ndigen

ÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőÔÇőDer Untermietvertrag kann von beiden Seiten gek├╝ndigt oder durch Aufhebungsvertrag beendet werden:  
Untervermietung - welche K├╝ndigungsfrist gilt in welchem Fall? 

Rechte des Untermieters gegen├╝ber dem Eigent├╝mer der Wohnung

Der Untermieter kann vom Eigent├╝mer, dem eigentlichen Vermieter, direkt nichts verlangen, und auch der Eigent├╝mer der Mietwohnung hat keine vertraglichen Anspr├╝che gegen├╝ber dem Untermieter. 

Der Eigent├╝mer muss sich also normalerweise an den Hauptmieter halten, umgekehrt kann der Untermieter auch nur den Hauptmieter bitten, sich an den Eigent├╝mer zu wenden, wenn der Untermieter etwas tun m├Âchte, was auch den Eigent├╝mer angeht, z.B. einen dem Vermieter geh├Ârenden Teppichboden gegen einen Laminatboden tauschen.

    Was bedeutet es f├╝r den Untermieter, wenn der Mietvertrag des Hauptmieters endet?

    Wenn der Hauptmietvertrag wegf├Ąllt, z.B. wegen einer K├╝ndigung durch Vermieter oder Hauptmieter, oder weil eine vereinbarte Befristung des Hauptmietvertrages ausl├Ąuft, dann hat der Untermieter gegen├╝ber dem Eigent├╝mer / Vermieter nicht mehr das Recht, in der Wohnung zu bleiben. 

    Von diesem Zeitpunkt an ist der Untermieter im Verh├Ąltnis zum Eigent├╝mer / Vermieter unrechtm├Ą├čiger Besitzer, wenn er nicht auszieht. Dies kann zu Schadenersatzforderungen des Eigent├╝mers der Wohnung f├╝hren.

    Hinweis


    Weiter unten auf dieser Seite: Zum Thema Untervermietung, Untermieter finden Sie weitere Artikel im Portal.

    • Durch Klick auf einen TAG unterhalb, z.B., "Untermieter x ", werden ihnen alle Artikel zum gew├Ąhlten Thema angezeigt.


    Hinweis

    Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: