Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Mietwohnung - Abfindung oder Abstand beim Auszug

Wer seine Mietwohnung aufgeben will oder aufgeben muss, für denjenigen stellt sich die Frage, ob beim Auszug eine Abfindung oder ein Abstand verlangt werden kann.

Dabei ist zunächst zu überlegen, wer eine solche Zahlung leisten soll.

Abstand - Sachen, Einrichtung an Nachmieter verkaufen

Wenn der Nachfolgemieter interessiert, ist, Möbel, lose Teppiche, Hausrat usw. von Ihnen zu übernehmen, können Sie mit dem Nachmieter einen entsprechenden Vertrag schließen.
Aber Sie können fast nie versprechen, dass der Interessent die Wohnung bekommen wird.

Abstand, Entschädigung vom Vermieter für Einbauten

Einbauten, die Sie in die Wohnung eingebracht haben, müssen Sie normalerweise wieder entfernen.
Der Vermieter kann darauf bestehen, dass Sie die Einbauten drin lassen, gegen eine Entschädigung.
Für die Höhe der Entschädigung ist der Zeitwert maßgeblich.

Abfindung vom Vermieter für die Aufgabe, Auszug der Wohnung

Manchmal besteht die Möglichkeit, dass der Vermieter eine Abfindung bezahlt. Gerade wenn Sie als Mieterin oder Mieter sehen, dass die Wohnung langfristig nicht zu halten ist, kann es sinnvoll sein, dass Sie nicht gleich selbst eine Kündigung aussprechen, sondern erst einmal ausloten, wie das Interesse des Vermieters ist.

  • Wenn der Vermieter eine Modernisierung beabsichtigt, kann er ein Interesse haben, dass die Wohnung frei ist, die Arbeiten ohne Rücksicht auf Mieter durchgeführt werden können.
  • Wenn der Vermieter Ihnen gekündigt hat, z.B. wegen Eigenbedarfs, ist oft gar nicht klar, ob diese Kündigung berechtigt ist. Der Vermieter kann das Interesse haben, dies nicht vor Gericht auszustreiten.
  • Wenn das Grundstück oder die Wohnung verkauft werden soll, kann ein Interesse des Vermieters bestehen, die Wohnung(en) möglichst schnell frei zu bekommen, weil sich für leere Immobilien meist ein viel höherer Preis erzielen lässt.
Hinweis

Wenn Sie noch nicht gekündigt haben, über eine eigene Kündigung nachdenken, dann sollten Sie nicht nur an eine mögliche Abfindung denken, sondern prüfen, ob Sie nicht doch schon aus wirtschaftlichen Gründen die Wohnung halten müssen, gar keine Kündigung aussprechen.

Nehmen Sie frühzeitig anwaltlichen Rat in Anspruch.

  • Am Ende sollte eine klare schriftliche Vereinbarung mit dem Vermieter geschlossen werden.



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: