Logo

Warme Betriebskosten der Wohnung - manche zahlt der Mieter direkt

Zu den Betriebskosten geh├Âren auch die Kosten der Beheizung der Wohnung und der Versorgung mit Warmwasser. 

Mieter ist selbst f├╝r die Beheizung und Warmwasser zust├Ąndig - keine warmen Betriebskosten

Ist die Wohnung ofenbeheizt, oder wird ├╝ber eine Gasetagenheizung (oder Elektroheizung) erw├Ąrmt w, zahlt der Mieter die Kosten der Beheizung direkt an den Versorger bzw. an den Brennstoffh├Ąndler und nicht an den Vermieter. 

Dasselbe gilt f├╝r Warmwasserkosten bei elektrischer Erw├Ąrmung (Boiler, Durchlauferhitzer) oder ├╝ber eine Gastherme. 

  • Wird die W├Ąrme und (oder nur) das Warmwasser dagegen ├╝ber eine Zentralheizung geliefert, wird in aller Regel im Mietvertrag stehen, dass der Mieter diese Kosten an den Vermieter zu erstatten hat.




Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: