Logo

Todesfall - Kündigung Mietvertrag durch die Erben des Mieters

Die Erben eines verstorbenen Mieters haben ein Sonderkündigungsrecht für den Mietvertrag.

Frist zur Kündigung des Mietvertrags durch die Erben eines verstorbenen Mieters

  • Der Mietvertrag muss innerhalb eines Monats, beginnend mit dem Tag der Kenntnis von dem Todesfall, von dem oder den Erben gekündigt werden.
    Es gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von drei Monaten.
Beispiel

Todestag am 20. März. 

Am 5. April erfahren die Erben von dem Todesfall. 

Die Kündigung wird am 25. April an den Vermieter gesendet, der sie am 26. April erhält. 

Der Mietvertrag endet dann am 31. Juli.

Todesfall - Kündigung des Mietvertrags durch die Erben eines Mieters

Die Kündigung kann wichtig sein, damit die Erben nicht mit eigenem Vermögen haften: Grundsätzlich haften Erben für Schulden des Verstorbenen, ohne Rücksicht darauf, ob der ihnen soviel hinterlassen hat, sie haften also ggf. auch mit dem eigenen Vermögen. 
Hinweis


Diese Vollhaftung ist für Mietvertragsschulden aber ausgeschlossen, wenn die Erben den Vertrag umgehend und wirksam kündigen. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Todesfall - Haften Erben für Schulden des Mieters aus Mietverhältnis?  

Alle Erben eines verstorbenen Mieters müssen den Mietvertrag kündigen

Sind mehrere gleichberechtigte Erben vorhanden, dann müssen alle Erben die Kündigung des Mietvertrages unterzeichnen. Wird dies versäumt, dann kann der Vermieter auf der Unwirksamkeit der Vertragskündigung bestehen, mit der Folge, dass sich das Mietvertragsende verzögert. 

Erben können sich durch Vollmacht durch einen anderen Erben vertreten lassen

Möglich ist, dass ein Erbe von den anderen Erben die Vollmacht erhält, sie in allen mietvertraglichen Angelegenheiten, einschließlich der Kündigung des Mietvertrages, gegenüber dem Vermieter zu vertreten. Diese Vollmacht muss der Kündigung im Original beigelegt werden.

Der Zeitpunkt und auch der Zugang der Kündigung an den Vermieter, also dass der Vermieter die Kündigung erhalten hat, sollte bewiesen werden können.

Hinweis

Ist nur einer von mehreren Mietern verstorben, dann wird der Mietvertrag zwischen dem Vermieter und diesem Mieter / dieser Mieterin fortgesetzt, wenn diese nicht selbst kündigen. Die Erben müssen sich dann auf andere Weise um die Beschränkung ihrer Haftung kümmern.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: