Logo

Schönheitsreparatur, Renovierung der Mietwohnung nicht fachgerecht

Wenn Mieter renovieren - egal ob Sie dazu verpflichtet sind (Wohnungsrückgabe) oder freiwillig während der Mietzeit eine Renovierung ausführen - dies selbst machen oder jemanden beauftragen - die Arbeiten müssen fachgerecht gemacht werden.

Schönheitsreparaturen in Mietwohnung vom Mieter nicht fachgerecht ausgeführt - Schaden?

Fehler bei der Ausführung muss der Vermieter nicht akzeptieren.
Umfang von Schönheitsreparaturen - was ist zu renovieren?

Dem Vermieter kann ein Schaden entstehen, wenn die Mietwohnung nicht hinnehmbar renoviert zurückgegeben wird.

Beispiele für die nicht fachgerechte Ausführung von Renovierungen, Schönheitsreparaturen

Fachwidrig, nicht fachgerecht (bzw. nicht dem Anspruch an eine mittlere Art und Güte genügen) wäre die Ausführung, wenn z.B:

Nicht ordentliche, nicht fachgerechte Ausführung der Renovierungsarbeiten durch Mieter

Der Mieter müsste ggf. Schadenersatz zahlen.

Schadenersatzanspruch des Vermieters wegen nicht fachgerechter Renovierung

Schadenersatz kann auf Mieter auch zukommen, wenn

  • Wände und Tapeten in bunten Farben gestrichen sind.
  • Dies kann anders sein, wenn die Wohnung in einem solchen Zustand, unrenoviert, zu Vertragsbeginn übernommen wurde.

Die Übernahme einer unrenovierten Wohnung müssen Mieter beweisen

Die Wohnung wäre auch dann unrenoviert übergeben worden, wenn der Mieter zu Vertragsbeginn keinen angemessenen, zu geringen Ausgleich für die Übernahme der nicht renovierten Wohnung erhalten hat. 

Hinweis


In bestimmten Fällen kann sogar der Vermieter zu Schadenersatz gegenüber dem Mieter verpflichtet sein, nämlich dann, wenn trotz einer unwirksamen Schönheitsreparaturvereinbarung die Renovierung ordnungsgemäß durchgeführt wurde - Mieter können Ihnen entstandene Kosten vom Vermieter zurückfordern.

Zustand der Mietwohnung lässt eine fachgerechte, ordentliche Renovierung nicht zu

Manchmal ist der Zustand er Mietwohnung in einem so schlechtem Zustand (z.B. Wände mit größeren Rissen, aufgequollene Holzfenster, etc.), dass darauf eine fachgerechte Renovierung gar nicht möglich ist. 

Dann sollten Mieter vor Ausführung von irgendwelchen Arbeiten zunächst die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten des Vermieters durchsetzen. 

    Hinweis


    Wohnungsrückgabe: Bemängelt der Vermieter die Ausführung der Renovierungsarbeiten, dann muss der Vermieter eine Nachfrist setzen:

    Schönheitsreparaturen, Renovierung - Nachfrist für Ausführung 



    Hinweis

    Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: