Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Mieterhöhung

Es wurden 20 Suchergebnisse gefunden:

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Zahlung/Bezahlung-der-Mieterhoehung-kann-eine-Zustimmung-sein-E1219.htm
Wenn eine einseitige Mieterhöhungserklärung des Vermieters rechtmäßig ist, oder die Mietpartei verpflichtet ist, einer Mieterhöhung auf ein Zustimmungsverlangen des Vermieters zuzustimmen, dann erhöht sich, wenn die Parteien nichts anderes
25.12.2013 14:11:00 kein Author
Good result
64,8 %
(0)
Bezahlung der Mieterhöhung kann eine Zustimmung sein
Wenn eine einseitige Mieterhöhungserklärung des Vermieters rechtmäßig ist, oder die Mietpartei verpflichtet ist, einer Mieterhöhung auf ein Zustimmungsverlangen des Vermieters zuzustimmen, dann erhöht sich, wenn die Parteien nichts anderes
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Zahlung/Bezahlung-der-Mieterhoehung-kann-eine-Zustimmung-sein-E1219.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 14:11:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Streit-um-die-Zustimmung/Mieterhoehung-auf-Vergleichsmiete-als-Mieter-nicht-zustimmen-E1327.htm
Mieterhöhung auf Vergleichsmiete als Mieter nicht zustimmen Stimmt die Mietpartei der Vergleichsmietenerhöhung nicht zu, dann muss der Vermieter Zustimmungsklage beim Amtsgericht erheben.  Das gleiche gilt, wenn Sie eine Teilzustimmung zu der vom Vermieter gewünschten Mieterhöhung abgeben, der
17.01.2014 19:18:00 kein Author
Good result
60,2 %
(1)
Vergleichsmiete - Der Mieterhöhung nicht zustimmen, was dann?
Mieterhöhung auf Vergleichsmiete als Mieter nicht zustimmen Stimmt die Mietpartei der Vergleichsmietenerhöhung nicht zu, dann muss der Vermieter Zustimmungsklage beim Amtsgericht erheben.  Das gleiche gilt, wenn Sie eine Teilzustimmung zu der vom Vermieter gewünschten Mieterhöhung abgeben, der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Streit-um-die-Zustimmung/Mieterhoehung-auf-Vergleichsmiete-als-Mieter-nicht-zustimmen-E1327.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.01.2014 19:18:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Umlage-von-Modernisierungskosten/Mieterhoehung-durch-Umlage-der-Modernisierungskosten-E1534.htm
Wenn die Modernisierungsarbeiten abgeschlossen sind, verlangt der Vermieter in aller Regel eine Mieterhöhung wegen der durchgeführten Arbeiten. Der Vermieter darf die Modernisierungskosten mit 11% im Jahr auf Ihre Miete umlegen und damit die Miete
26.08.2014 20:47:00 kein Author
Average result
52,8 %
(2)
Mieterhöhung durch Umlage der Modernisierungskosten
Wenn die Modernisierungsarbeiten abgeschlossen sind, verlangt der Vermieter in aller Regel eine Mieterhöhung wegen der durchgeführten Arbeiten. Der Vermieter darf die Modernisierungskosten mit 11% im Jahr auf Ihre Miete umlegen und damit die Miete
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Umlage-von-Modernisierungskosten/Mieterhoehung-durch-Umlage-der-Modernisierungskosten-E1534.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 26.08.2014 20:47:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Teilzustimmung/Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Miete-Teilzustimmung-zur-Mieterhoehung-E1815.htm
Eine Teilzustimmung zu einer Mieterhöhung (Vergleichsmietenerhöhung) auf die ortsübliche Miete kann eine Klage des Vermieters auf Zustimmung zur vollen Mieterhöhung nicht absolut verhindern, aber eine Teilzustimmung kann das Risiko
08.01.2015 23:22:00 kein Author
Average result
48,6 %
(3)
Mieterhöhung auf ortsübliche Miete - Teilzustimmung zur Mieterhöhung
Eine Teilzustimmung zu einer Mieterhöhung (Vergleichsmietenerhöhung) auf die ortsübliche Miete kann eine Klage des Vermieters auf Zustimmung zur vollen Mieterhöhung nicht absolut verhindern, aber eine Teilzustimmung kann das Risiko
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Teilzustimmung/Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Miete-Teilzustimmung-zur-Mieterhoehung-E1815.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 08.01.2015 23:22:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterkuendigung/Sonderkuendigung/wegen-Mieterhoehung/Kuendigung-Mietvertrag-wegen-Mieterhoehung-Mieterhoehung-zahlen-E3482.htm
Wenn Sie wegen einer Mieterhöhung den Mietvertrag kündigen, das Recht der Sonderkündigung wahrnehmen, bleibt die Miete unverändert - Sie müssen die verlangte Mieterhöhung bis zum Mietvertragsende nicht bezahlen. In Fällen einer
22.06.2019 07:52:00 kein Author
Average result
47,2 %
(4)
Kündigung Mietvertrag wegen Mieterhöhung - Mieterhöhung zahlen?
Wenn Sie wegen einer Mieterhöhung den Mietvertrag kündigen, das Recht der Sonderkündigung wahrnehmen, bleibt die Miete unverändert - Sie müssen die verlangte Mieterhöhung bis zum Mietvertragsende nicht bezahlen. In Fällen einer
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterkuendigung/Sonderkuendigung/wegen-Mieterhoehung/Kuendigung-Mietvertrag-wegen-Mieterhoehung-Mieterhoehung-zahlen-E3482.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 22.06.2019 07:52:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Teilzustimmung/Musterbrief-Teilzustimmung-zur-Mieterhoehung-E2246.htm
Der nachstehende Musterbrief zu: Mieterhöhungsverlangen - Teilzustimmung zur Mieterhöhung steht zu Ihrer freien Verfügung.   Sie können auch gerne die pdf. mit dem Text des Musterbriefes  für Ihre Unterlagen herunterladen.  Wenn Sie sich in unserem
17.09.2015 11:24:00 kein Author
Average result
41,6 %
(5)
Musterbrief - Teilzustimmung zur Mieterhöhung
Der nachstehende Musterbrief zu: Mieterhöhungsverlangen - Teilzustimmung zur Mieterhöhung steht zu Ihrer freien Verfügung.   Sie können auch gerne die pdf. mit dem Text des Musterbriefes  für Ihre Unterlagen herunterladen.  Wenn Sie sich in unserem
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Teilzustimmung/Musterbrief-Teilzustimmung-zur-Mieterhoehung-E2246.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.09.2015 11:24:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Miete/Mietgrenzen/Mietspiegel/Mieterhoehung-mit-Mietspiegel-auf-ortsuebliche-Miete-E3489.htm
Der Vermieter kann eine gewünschte Mieterhöhung mit dem Mietspiegel begründen und Mieter auffordern, die Zustimmung zu einer Mieterhöhung zu geben, weil die bisherige Miete nicht mehr der ortsüblichen Vergleichsmiete  entspricht, ( § 558 BGB ). In
07.07.2019 07:04:00 kein Author
Bad result
37,6 %
(6)
Mieterhöhung mit Mietspiegel auf ortsübliche Miete
Der Vermieter kann eine gewünschte Mieterhöhung mit dem Mietspiegel begründen und Mieter auffordern, die Zustimmung zu einer Mieterhöhung zu geben, weil die bisherige Miete nicht mehr der ortsüblichen Vergleichsmiete  entspricht, ( § 558 BGB ). In
Link: https://www.promietrecht.de/Miete/Mietgrenzen/Mietspiegel/Mieterhoehung-mit-Mietspiegel-auf-ortsuebliche-Miete-E3489.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 07.07.2019 07:04:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Sozialwohnungen-Mieterhoehung-wegen-Bindungsauslauf-E2708.htm
Immer wieder fallen zu einem bestimmten Monatsende Sozialwohnungen aus der bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden Bindung. Dies bedeutet, dass dann für diese Wohnungen keine Belegungsbindung, keine Sozialbindung mehr besteht. Oft sind Mieterhöhungen
21.11.2016 15:21:00 kein Author
Bad result
33 %
(7)
Sozialwohnungen - Mieterhöhung wegen Bindungsauslauf
Immer wieder fallen zu einem bestimmten Monatsende Sozialwohnungen aus der bis zu diesem Zeitpunkt bestehenden Bindung. Dies bedeutet, dass dann für diese Wohnungen keine Belegungsbindung, keine Sozialbindung mehr besteht. Oft sind Mieterhöhungen
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Sozialwohnungen-Mieterhoehung-wegen-Bindungsauslauf-E2708.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 21.11.2016 15:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Groesse/Mieterhoehung-die-tatsaechliche-Wohnflaeche-Groesse-ist-massgeblich-E2843.htm
Bei Mieterhöhungen ist nur noch die tatsächliche Wohnfläche maßgeblich - egal, welche qm-Zahl im Mietvertrag steht. Vermieter erhöhen die Miete meist entsprechend der im Mietvertrag angegebenen Wohnfläche Wenn in Ihrem Mietvertrag eine
03.03.2017 13:55:00 kein Author
Bad result
29,4 %
(8)
Mieterhöhung - die tatsächliche Wohnfläche, Größe ist maßgeblich
Bei Mieterhöhungen ist nur noch die tatsächliche Wohnfläche maßgeblich - egal, welche qm-Zahl im Mietvertrag steht. Vermieter erhöhen die Miete meist entsprechend der im Mietvertrag angegebenen Wohnfläche Wenn in Ihrem Mietvertrag eine
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Groesse/Mieterhoehung-die-tatsaechliche-Wohnflaeche-Groesse-ist-massgeblich-E2843.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 03.03.2017 13:55:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Zumutbarkeit/Ankuendigung-Modernisierung-Wirtschaftliche-Haertegruende-mitteilen-E3086.htm
Wenn rechtzeitig der Härteeinwand erhoben worden ist, dem Vermieter persönliche wirtschaftliche Härtegründe mitgeteilt wurden, dann kann eine Mieterhöhung nach Modernisierung vielleicht teilweise oder ganz abgewehrt werden: 
24.10.2017 09:51:00 kein Author
Bad result
26 %
(9)
Ankündigung Modernisierung - Wirtschaftliche Härtegründe mitteilen
Wenn rechtzeitig der Härteeinwand erhoben worden ist, dem Vermieter persönliche wirtschaftliche Härtegründe mitgeteilt wurden, dann kann eine Mieterhöhung nach Modernisierung vielleicht teilweise oder ganz abgewehrt werden: 
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung/Zumutbarkeit/Ankuendigung-Modernisierung-Wirtschaftliche-Haertegruende-mitteilen-E3086.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 24.10.2017 09:51:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungserklaerung/Zustimmung-zur-Mieterhoehung-Vergleichsmietenerhoehung-E2424.htm
Der Vermieter kann eine schriftliche Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung verlangen, wenn er wegen höherer ortsüblicher Vergleichsmiete Ihnen gegenüber einen Anspruch auf eine höhere Miete hat. Vermieter hat Anspruch, dass Mieter einer
23.02.2016 12:54:00 kein Author
Bad result
20,6 %
(10)
Zustimmung zur Mieterhöhung, Vergleichsmietenerhöhung
Der Vermieter kann eine schriftliche Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung verlangen, wenn er wegen höherer ortsüblicher Vergleichsmiete Ihnen gegenüber einen Anspruch auf eine höhere Miete hat. Vermieter hat Anspruch, dass Mieter einer
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungserklaerung/Zustimmung-zur-Mieterhoehung-Vergleichsmietenerhoehung-E2424.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 23.02.2016 12:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Streit-um-die-Zustimmung/Zustimmungsklage/Zustimmungsklage-Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Vergleichsmiete-E1624.htm
Zustimmungsklage - Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete Der Vermieter kann eine Zustimmungsklage beim zuständigen Amtsgericht einreichen, wenn Sie als Mieter der geforderten Mieterhöhung (Anhebung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete ) nicht zugestimmt haben. Mieter muss gegenüber
01.11.2014 12:46:00 kein Author
Very bad result
18,2 %
(11)
Zustimmungsklage - Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete
Zustimmungsklage - Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete Der Vermieter kann eine Zustimmungsklage beim zuständigen Amtsgericht einreichen, wenn Sie als Mieter der geforderten Mieterhöhung (Anhebung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete ) nicht zugestimmt haben. Mieter muss gegenüber
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Streit-um-die-Zustimmung/Zustimmungsklage/Zustimmungsklage-Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Vergleichsmiete-E1624.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 01.11.2014 12:46:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Indexmieterhoehung/Erhoehungszeitpunkt/Lebenshaltungskostenindex-Indexmiete-Zeitpunkt-der-Mieterhoehung-E1334.htm
Lebenshaltungskostenindex - Indexmiete, Zeitpunkt der Mieterhöhung Wenn im Mietvertrag eine Indexmiete vereinbart ist, kann eine Änderung des Lebenshaltungskostenindex zu einer Veränderung der Miete führen. Die Vereinbarung einer Indexmiete ist seit dem 1.9.2001 zeitlich unbefristet möglich. Dafür
26.01.2014 19:27:00 kein Author
Very bad result
16 %
(12)
Lebenshaltungskostenindex - Indexmiete, Zeitpunkt Mieterhöhung
Lebenshaltungskostenindex - Indexmiete, Zeitpunkt der Mieterhöhung Wenn im Mietvertrag eine Indexmiete vereinbart ist, kann eine Änderung des Lebenshaltungskostenindex zu einer Veränderung der Miete führen. Die Vereinbarung einer Indexmiete ist seit dem 1.9.2001 zeitlich unbefristet möglich. Dafür
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Indexmieterhoehung/Erhoehungszeitpunkt/Lebenshaltungskostenindex-Indexmiete-Zeitpunkt-der-Mieterhoehung-E1334.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 26.01.2014 19:27:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Vergleichswohnungen/Vermieter-kann-Mieterhoehung-mit-Vergleichswohnungen-begruenden-E1878.htm
Wenn der Vermieter die Miete auf das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete erhöhen will, kann er seine Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen. Wenn weniger als drei Vergleichswohnungen für eine Mieterhöhung genannt sind Wenn der
02.02.2015 23:21:00 kein Author
Very bad result
13,8 %
(13)
Vermieter kann Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen
Wenn der Vermieter die Miete auf das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete erhöhen will, kann er seine Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen. Wenn weniger als drei Vergleichswohnungen für eine Mieterhöhung genannt sind Wenn der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Vergleichswohnungen/Vermieter-kann-Mieterhoehung-mit-Vergleichswohnungen-begruenden-E1878.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.02.2015 23:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Ausgangsmiete/Mieterhoehung-ortsuebliche-Vergleichsmiete-richtige-Ausgangsmiete-E1894.htm
Will der Vermieter die derzeitige Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöhen, muss er dabei rechnerisch von der richtigen Ausgangsmiete ausgehen. Das wird in aller Regel nicht die Gesamtmiete sein, die Sie zahlen. Zahlen Sie
10.02.2015 20:56:00 kein Author
Very bad result
13 %
(14)
Mieterhöhung ortsübliche Vergleichsmiete - richtige Ausgangsmiete
Will der Vermieter die derzeitige Miete auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhöhen, muss er dabei rechnerisch von der richtigen Ausgangsmiete ausgehen. Das wird in aller Regel nicht die Gesamtmiete sein, die Sie zahlen. Zahlen Sie
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/formelle-Anforderungen/Ausgangsmiete/Mieterhoehung-ortsuebliche-Vergleichsmiete-richtige-Ausgangsmiete-E1894.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 10.02.2015 20:56:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Zustimmung-zur-Mieterhoehung-durch-Zahlung-E3226.htm
Wenn der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung verlangt, und der Mieter nicht antwortet, aber die erhöhte Miete zahlt, kann jedenfalls mehrfache Zahlung als Zustimmung gewertet werden. Zustimmung zur Mieterhöhung Mieterhöhungen nach § 558 BGB, also
10.04.2018 12:33:00 kein Author
Very bad result
11,6 %
(15)
Zustimmung zur Mieterhöhung durch Zahlung?
Wenn der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung verlangt, und der Mieter nicht antwortet, aber die erhöhte Miete zahlt, kann jedenfalls mehrfache Zahlung als Zustimmung gewertet werden. Zustimmung zur Mieterhöhung Mieterhöhungen nach § 558 BGB, also
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Zustimmung-zur-Mieterhoehung-durch-Zahlung-E3226.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 10.04.2018 12:33:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Privatgutachten/Mieterhoehung-Begruendung-des-Vermieters-durch-Gutachten-E1880.htm
Der Vermieter kann zur Begründung seiner Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete ein Sachverständigengutachten vorlegen. Privatgutachten für Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete Das Gutachten eines vom Vermieter
02.02.2015 23:35:00 kein Author
Very bad result
10,2 %
(16)
Mieterhöhung - Begründung des Vermieters durch Gutachten
Der Vermieter kann zur Begründung seiner Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete ein Sachverständigengutachten vorlegen. Privatgutachten für Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete Das Gutachten eines vom Vermieter
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Privatgutachten/Mieterhoehung-Begruendung-des-Vermieters-durch-Gutachten-E1880.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.02.2015 23:35:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehung-auf-Vergleichsmiete-Mietwohnung-hat-Maengel-E3487.htm
Mängel, ein Mangel an der Mietwohnung schließen eine Mieterhöhung in Richtung auf die Vergleichsmiete nicht aus. Wenn der Vermieter eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete durchsetzen will, dann muss geprüft werden, ob
02.07.2019 07:48:00 kein Author
Very bad result
9,8 %
(17)
Mieterhöhung auf Vergleichsmiete - Mietwohnung hat Mängel
Mängel, ein Mangel an der Mietwohnung schließen eine Mieterhöhung in Richtung auf die Vergleichsmiete nicht aus. Wenn der Vermieter eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete durchsetzen will, dann muss geprüft werden, ob
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Mieterhoehung-auf-Vergleichsmiete-Mietwohnung-hat-Maengel-E3487.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.07.2019 07:48:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Staffelmieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung-bei-Staffelmietvertrag-moeglich-E3313.htm
Ist im Mietvertrag eine Staffelmiete vereinbart ist und führt der Vermieter dann Modernisierungsmaßnahmen durch, kann dann eine Modernisierungsmieterhöhung erfolgen? Kann die Miete wegen Modernisierung erhöht werden, wenn eine Staffelmiete
07.08.2018 14:47:00 kein Author
Very bad result
9,4 %
(18)
Modernisierungsmieterhöhung bei Staffelmietvertrag möglich? 
Ist im Mietvertrag eine Staffelmiete vereinbart ist und führt der Vermieter dann Modernisierungsmaßnahmen durch, kann dann eine Modernisierungsmieterhöhung erfolgen? Kann die Miete wegen Modernisierung erhöht werden, wenn eine Staffelmiete
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Staffelmieterhoehung/Modernisierungsmieterhoehung-bei-Staffelmietvertrag-moeglich-E3313.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 07.08.2018 14:47:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Vergleichsmiete-E1884.htm
Eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete kann nicht in beliebiger Höhe erfolgen. Mieterhöhung ortsübliche Vergleichsmiete - Kappungsgrenze ist einzuhalten Der Vermieter muss sich an die sogenannte Kappungsgrenze halten, der
03.02.2015 00:15:00 kein Author
Very bad result
7,8 %
(19)
Kappungsgrenze bei Mieterhöhung auf ortsübliche Vergleichsmiete
Eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete kann nicht in beliebiger Höhe erfolgen. Mieterhöhung ortsübliche Vergleichsmiete - Kappungsgrenze ist einzuhalten Der Vermieter muss sich an die sogenannte Kappungsgrenze halten, der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/inhaltliche-Anforderungen/Kappungsgrenze/Kappungsgrenze-bei-Mieterhoehung-auf-ortsuebliche-Vergleichsmiete-E1884.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 03.02.2015 00:15:00
Autor: kein Author