Logo

Ausschluss der Modernisierung im Mietvertrag - keine Duldung

Es ist durchaus m├Âglich, dass in Mietvertr├Ągen vereinbart wurde, dass Modernisierungen nur mit Ihrer Zustimmung vorgenommen werden d├╝rfen. 

In solchen F├Ąllen ist dann die Modernisierung vertraglich ausgeschlossen

Es besteht keine Duldungspflicht. 

Ausschluss einer Modernisierung im Mietvertrag - neuer Eigent├╝mer, Vermieter daran gebunden

Auch der K├Ąufer einer Immobilie ist an die Vereinbarung gebunden.

Modernisierungsma├čnahmen nicht m├Âglich, wenn diese mietvertraglich ausgeschlossen sind

Ein solche Vereinbarung kann sich auch aus sp├Ąteren vertrags├Ąndernden Modernisierungsvereinbarungen ergeben. 

Auch dann ist vertraglich festgelegt, dass (weitere) Modernisierungsma├čnahmen nur mit Zustimmung der Mieter ausgef├╝hrt werden d├╝rfen.

  • Auch wenn das nicht ausdr├╝cklich dort steht, meint dies stets Ihre freiwillige Zustimmung, das hei├čt der Vermieter darf nicht durch eine Duldungsklage versuchen, Ihre Zustimmung durch ein Gerichtsurteil ersetzen zu lassen.
  • Nicht abwendbar sind durch solche Vereinbarungen etwaige Auflagen von Beh├Ârden, z.B. notwendige Sicherheitsanforderungen:
    Beh├Ârde oder Gesetzgeber verlangt Modernisierung vom Vermieter
     


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: