Logo

Wohnungsrückgabe - sollten Mieter einen Schaden reparieren?

Es kommt manchmal zu Beschädigungen der Mietwohnung, wenn unsorgfältig mit Bestandteilen der Wohnung umgegangen wurde. 

Mieter für Schaden verantwortlich - Vermieter muss sich um die Reparatur, Behebung kümmern

Hinweis


Immer zu beachten - eine normale Abnutzung der Wohnung führt nicht zu einer Schadenersatzpflicht.
Bsp. Druckstellen auf Boden der Mietwohnung
Solche Abnutzungen müssen Mieter nicht beseitigen.
Wohnungsrückgabe - kein Schadenersatz für normale Abnutzung
 

Davon abzugrenzen ist eine bestehende Verpflichtung zur Ausführung von Schönheitsreparaturen:

Wohnungsrückgabe Mietwohnung - Renovierung durch Mieter? 

Eine Vorabnahme der Wohnung kann sich empfehlen: 
Vorabnahme - Vorbereitung der Wohnungsrückgabe​​​​​​​

Wohnungsrückgabe, Schäden an der Mietwohnung - Beschädigung vom Mieter verursacht

Wenn Sie einen Schaden verursacht haben, so sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie diesen selbst beseitigen, reparieren lassen, oder dies besser dem Vermieter überlassen sollten. 

  • Ist der Vermieter mit Ihrer Art und Qualität der Schadensbeseitigung nicht einverstanden, so können ggf. zusätzliche Kosten entstehen.
Beispiel

Sie haben ein von Ihnen beschädigtes Waschbecken erneuert - der Vermieter kann beweisen, dass das ehemals vorhandene von hoher Qualität war, das neue aber nicht:
Mieter beschädigt Waschbecken - Schadenersatz

  • Es können aber auch Probleme mit Garantie- und Gewährleistungsansprüchen entstehen, wenn man als Mieter eine Reparatur beauftragt hat, diese nicht ordentlich ausgeführt wurde - als Auftraggeber muss man sich dann selbst kümmern.

Schaden an der Mietwohnung - muss  der Vermieter ein Frist zur Beseitigung geben?

Der Vermieter muss dem Mieter keine Frist zur Behebung eines Schadens gewähren, der Vermieter kann gleich Schadenersatz fordern:
Schäden in Wohnung durch Mieter - Vermieter muss keine Frist setzen

Rückgabe der Wohnung - oft Streit wegen Beschädigungen des Bodenbelags

Häufiger Streitpunkt sind Beschädigungen am Bodenbelag, die keiner normalen Abnutzung entsprechen sollen. Weitere Einzelheiten, z.B.: 

Beschädigung am Teppichboden, PVC-Boden

Schadenersatz vom Mieter, wenn Laminatboden beschädigt wurde  

Schönheitsreparatur - Kratzer, Beschädigungen am Parkettboden 

Wohnungsrückgabe - Beschädigung der Wohnung durch Haustiere

Wenn Kratzspuren von Haustieren verursacht wurden, haben Mieter meist einzustehen, müssen diese fachgerecht beseitigen, sollten solche Schäden aber immer der Haftpflichtversicherung mitteilen, denn eventuell sind die Schäden versichert, können reguliert werden, z.B.: 
Schäden durch Katzen in der Mietwohnung - Schadenersatz 

Wohnungsrückgabe - Mieter soll Schäden beseitigen, die beim Einzug vorhanden waren
Manchmal ist es auch so, dass Schäden schon beim Einzug in die Wohnung vorhanden waren und der Vermieter fordert die Beseitigung: 
Kein Beweis für alte Schäden bei Einzug - Schadenersatz vom Mieter 
Bsp.: Schäden bei Einzug, Schäden bei Auszug durch Hund des Mieters



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: