Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: tod

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

Nach dem Tod eines Mieters kann der Mietvertrag gekündigt werden. Dabei ist zu unterscheiden: Wenn von mehreren Mietern einer verstorben ist, besteht ein Sonderkündigungsrecht des überlebenden Mieters, bzw. der überlebenden Mieter.  Das kann insbesondere

Wenn von mehreren im Vertrag eingetragenen Mietern einer verstirbt, wird der Mietvertrag mit dem verbleibenden Mitmieter fortgesetzt, auch mit Ehegatten, Lebenspartner. Todesfall - Mitmieter k├Ânnen den Mietvertrag weiterf├╝hren,

Wenn der Ehegatte (oder eingetragene Lebenspartner) das Mietverh├Ąltnis nicht fortsetzen will, k├Ânnen auch die vor dem Sterbefall in der Wohnung lebenden vollj├Ąhrigen Kinder oder andere Familienangeh├Ârige (z.B. Bruder, Schwester, wenn sie

Ist ein Mieter, eine Mieterin verstorben, dann sollte der Vermieter der Wohnung schriftlich eine Mitteilung zum eingetretenen Todesfall erhalten. Todesfall - dem Vermieter Nachricht, Kenntnis geben, dass der Mieter verstorben ist Das

Verstirbt der Mieter, dann kann ein bisheriger Mitbewohner in den Mietvertrag eintreten - es kommt aber auf ein paar Voraussetzungen an. Hinweis Wenn ein  Alleinmieter  gestorben ist, kann auch ein Mitbewohner, der nicht mit dem

Ist einer von mehreren Mieter verstorben, haben die anderen Mitmieter ein Sonderk├╝ndigungsrecht, sie k├Ânnen nach Kenntnis vom Tod mit der gesetzlichen K├╝ndigungsfrist k├╝ndigen. Gibt es mehrere Mieter, dann endet der Wohnungsmietvertrag nicht

Hat ein Mieter mit Familienangeh├Ârigen zusammen in der Wohnung gelebt, und verstirbt der Mieter, so k├Ânnen die Hinterbliebenen unter Umst├Ąnden trotzdem in der Wohnung wohnen bleiben. Als Familienangeh├Âriger bei Tod des Mieters wohnen

Nach dem Tod des Mieters kann der Vermieter ausnahmsweise ein Sonderk├╝ndigungsrecht gegen├╝ber demjenigen Mitbewohner┬áhaben, der┬áin den Mietvertrag eintritt. Eintritt, ├ťbernahme des Mietvertrags der Wohnung nach Todesfall des Mieters

Wird der Mietvertrag beendet, muss der Erbe des verstorbenen Mieters die fristgerechte R├╝ckgabe der Wohnung sicherstellen. Ist der alleinige Mieter einer Wohnung verstorben, und tritt nicht ein etwaiger mitwohnender Ehegatte,

K├╝ndigt der Vermieter den Mietvertrag f├╝r eine Wohnung durch au├čerordentliche K├╝ndigung aus besonderem, nicht vom Mieter herbeigef├╝hrten Grund, dann gilt die gesetzliche K├╝ndigungsfrist ohne Verl├Ąngerung. Gesetzliche F├Ąlle, in denen der

Erben eines Wohnungsmieters k├Ânnen die sogenannte D├╝rftigkeitseinrede erheben, wenn Schulden bekannt werden, f├╝r die der vorhandene Nachlass, das Verm├Âgen des Verstorbenen nicht ausreicht. Wer beim Tod eines Menschen erben soll, wird durch

Schwiegerleute, also der Schwager oder die Schw├Ągerin des Mieters oder der Mieterin d├╝rfen in die Wohnung nur mit Erlaubnis des Vermieters als Mitbewohner aufgenommen werden. Schwager oder Schw├Ągerin d├╝rfen f├╝r eine Weile als Besuch

Tritt nach dem Tod eines Mieters der dort wohnende Lebensgef├Ąhrte, die Lebensgef├Ąhrtin in den Mietvertrag ein, dann kann der Vermieter nicht einfach die Wohnung k├╝ndigen, weil er davon ausgeht, dass die Miete f├╝r die Wohnung von dem

Sind Familienangeh├Ârige Mieter, Vertragspartner des Vermieters? Familienangeh├Ârige eines Mieters sind grunds├Ątzlich nicht (alleine) Vertragspartner des Vermieters: Wer ist┬áVertragspartner des Vermieters:┬á Vertragspartner des Vermieters ist nur der Mieter ┬á Ehegatten, Lebenspartner als Mieter,

Eine Genossenschaft kann festlegen, an welche Personengruppen ihre Wohnungen vor allem vergeben werden sollen (z.B: Familien mit Kindern; alte Menschen; Menschen mit Behinderungen) und sie kann dementsprechend bei der Vergabe von Wohnungen

Ob eine starke Legionellenbelastung des Trinkwassers in einem Wohnhaus zu einer Erkankung gef├╝hrt hat, muss vom zust├Ąndigen Gericht sorgf├Ąltig gepr├╝ft werden.┬á Dies hat der Bundesgerichtshof am 6.5.2015 entschieden. Mieter erkrankt

Die Erben eines verstorbenen Mieters k├Ânnen ihre Haftung f├╝r Schulden gegen├╝ber dem Vermieter beschr├Ąnken, in dem sie von dem Sonderk├╝ndigungsrecht Gebrauch machen. Ist ein Mieter verstorben, dann geht sein Verm├Âgen - und damit auch

Ist Wohnraum vermietet, gibt es grunds├Ątzlich K├╝ndigungsschutz: Der Vermieter kann nicht einfach k├╝ndigen, weil ihm dies passt, oder um eine h├Âhere Miete durchzusetzen. Kein K├╝ndigungsschutz f├╝r Mieter, wenn eine schwere

Was versteht man darunter, welche Bedeutung hat der Begriff im Mietrecht?┬á Ganz einfach gesagt: Zum Haushalt geh├Âren alle Personen, die in einer Wohnung zusammen wohnen. Haushaltsangeh├Ârige - je nach Personenkreis k├Ânnen sich bestimmte

Mietvertrags├Ąnderung - ein Mietvertrag kann abge├Ąndert werden, wenn alle Vertragspartner einverstanden sind: ├änderung des Mietvertrags jederzeit m├Âglich ┬á ├änderung des Mietvertrags - neue Mieter sollen in den Mietvertrag aufgenommen

Mehrere Mieter m├╝ssen gegen├╝ber dem Vermieter gemeinsam handeln, mit einer Stimme sprechen. Wenn mehrere Personen den Mietvertrag als Mieter unterschrieben haben, oder auf andere Weise (zum Beispiel durch Beitritt zum bereits abgeschlossenen Vertrag ,

Mieter will aus dem Mietvertrag raus, ausscheiden - geht das? Sind mehrere Personen gemeinschaftlich Mieter einer Wohnung, dann kann es vorkommen, dass einer der Mitmieter aus dem Mietvertrag raus will. Rechtlich geht dies nur nur durch eine vertragliche Vereinbarung  mit dem Vermieter, an der auch

Erben des Mieters k├Ânnen beim Amtsgericht beantragen, ein Verfahren f├╝r die Nachlassinsolvenz einzuleiten. Ist ein Mieter, eine Mieterin verstorben, dann stellt sich m├Âglicherweise heraus, dass Erben f├╝r Schulden aufkommen sollen. Ist

Erben eines Mieters haften in bestimmten F├Ąllen auch pers├Ânlich mit eigenem Verm├Âgen f├╝r Schulden gegen├╝ber dem Vermieter. Mit dem Erbfall geht das Verm├Âgen des Verstorbenen automatisch auf die Erben ├╝ber, ┬ž 1922 BGB . Das gilt auch f├╝r

Wohnung im Zweifamilienhaus - Erleichterte K├╝ndigung des Mieters Der Vermieter kann einen Wohnungsmietvertrag leichter k├╝ndigen, wenn Vermieter und Mieter in einem Haus wohnen. Dies gilt aber nur f├╝r den Fall, dass das Haus bereits zu Beginn des Mietvertrages ein Zweifamilienhaus war. Wenn Mieter

Wird der Hauptmietvertrag durch K├╝ndigung beendet, dann stellt sich die Frage: Was wird aus einem Untermietvertrag, endet dieser dann f├╝r den Untermieter auch? Der Untermieter hat kein eigenes Besitzrecht gegen├╝ber dem Eigent├╝mer der