Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: wohnberechtigungsschein

Es wurden 19 Suchergebnisse gefunden:

Jeder vollj√§hrige B√ľrger kann einen WBS (Wohnberechtigungsschein) f√ľr sich, die Familie oder f√ľr seine Lebensgemeinschaft beantragen. Dies gilt auch f√ľr Ausl√§nder mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung und festem Wohnsitz in Deutschland. Das

Nicht nur die Einhaltung der Einkommensgrenze kann f√ľr den Erhalt eines Wohnberechtigungsscheins wichtig sein, sondern auch ein vorhandenes Verm√∂gen bei Antragstellern. Die Auskunft √ľber ein vorhandenes Verm√∂gen kann verlangt werden. Erteilung

Bei der Pr√ľfung der Voraussetzungen f√ľr den Erhalt eines¬†Wohnberechtigungsscheins wird auch die zul√§ssige Wohnungsgr√∂√üe¬†ermittelt. Die Angemessenheit der Gr√∂√üe richtet sich nach der Anzahl der Haushaltsangeh√∂rigen und steht als Angabe

Haushalte, die sich in au√üergew√∂hnlichen Lebenssituationen befinden, k√∂nnen einen WBS mit Dringlichkeit erhalten. Zun√§chst m√ľssen hierf√ľr die Einkommensgrenzen f√ľr einen Haushalt ermittelt werden: Welche Einkommensgrenzen gelten f√ľr einen

Hat man einen Wohnberechtigungsschein (WBS) erhalten, dann kann man entsprechend den Eintragungen im WBS (es gibt verschiedene Arten von Wohnberechtigungsscheinen )¬†eine √∂ffentlich gef√∂rderte Wohnung¬†(Sozialwohnung) mieten: F√ľr solche
wbs

Bestimmte Wohnungen (meist Wohnungen die mit √∂ffentlicher F√∂rderung errichtet wurden)¬†d√ľrfen nur an Menschen mit einem Wohnberechtigungsschein - auch WBS genannt - vergeben werden. F√ľr welche Wohnungen braucht man einen Wohnberechtigungsschein? F√ľr
wbs

Ist f√ľr eine Wohnung eigentlich ein Wohnberechtigungsschein (WBS) erforderlich, dann kann die Gemeinde in besonderen F√§llen erlauben, dass eine Wohnung auch an Wohnungssuchende ohne WBS vermietet werden darf.¬† Es handelt sich dann um eine

Der Wohnberechtigungsschein soll einkommensschwachen Haushalten bezahlbares Wohnen erm√∂glichen. F√ľr den Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein gilt eine Einkommensgrenze. WBS - Haushaltseinkommen ermitteln Einen

Der Wohnberechtigungsschein¬†gilt 12 Monate ab Ausstellungsdatum. Hat man eine staatlich gef√∂rderte Wohnung gemietet, dann gilt nach dem Einzug der Wohnberechtigungsschein unbefristet fort, und zwar f√ľr so lange Zeit,¬†wie das

Ob man das Recht hat, einen Wohnberechtigungsschein¬†zu erhalten, h√§ngt zun√§chst davon ab, ob das Einkommen aller Haushaltsangeh√∂rigen eine geltende Einkommensgrenze nicht √ľberschreitet. WBS - Die Einkommensgrenze des Bundeslandes gibt zun√§chst

Grundvoraussetzung f√ľr den Erhalt eines Wohnberechtigungsscheins ¬†ist, dass das Einkommen der Personen, die in die Wohnung einziehen sollen, nicht h√∂her ist als die vom jeweiligen Bundesland festgelegte Einkommensgrenze. Das hei√üt, es muss

Will der Vermieter f√ľr eine Wohnung, die Sozialwohnung oder "√∂ffentlich gef√∂rderter Wohnraum" ist, den Mietvertrag wegen Eigenbedarfs k√ľndigen, muss er nachweisen, dass die Person, die einziehen soll, selbst WBS-berechtigt ist. Einen

Die Dauer der Bindung f√ľr preisgebundene Wohnungen - Wohnungen im Sozialen Wohnungsbau, Sozialwohnungen - ist in den Bundesl√§ndern unterschiedlich. Regelungen finden sich in den verschiedenen¬† Wohnungsgesetzen der Bundesl√§nder √ľber die

Als preisgebunden bezeichnet man Wohnraum, der mit √∂ffentlichen Mitteln - fr√ľher im Rahmen des Sozialen Wohnungsbaus - errichtet wurde. F√ľr den Bezug von preisgebundenen Wohnungen ist ein WBS Voraussetzung Grunds√§tzlich soll √∂ffentlich gef√∂rderter Wohnraum nur an

Die Sozialbindung bei Sozialwohnungen bedeutet, das¬†dieserWohnraum durch √∂ffentliche Mittel gef√∂rdert wurde. Sozialwohnungen¬†d√ľrfen w√§hrend der Bindung maximal zur Kostenmiete vermietet werden.¬† Sozialer Wohnungsbau - √∂ffentliche F√∂rderung -

Es kann als besondere pers√∂nliche H√§rte anerkannt werden, wenn eine Ersatzwohnung nicht zu finden ist. Durch die gesetzliche Sozialklausel kann der Mieter einer K√ľndigung des Vermieters, z.B. einer Eigenbedarfsk√ľndigung widersprechen

Wohngeld ist eine staatliche Leistung¬†durch die Haushalte und Menschen mit niedrigem Einkommen einen Zuschuss zu den Wohnkosten, zur Miete bekommen. Wohnen wird immer teurer. Wenn das Einkommen gering ist, dann kann √ľber das Wohngeld


‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč‚Äč proMietrecht - umfassende Information¬†f√ľr Mieter zum Mietrecht Das Portal proMietrecht proMietrecht bietet auf √ľber 2.800 Seiten Informationen und Tipps f√ľr alle Bereiche des Wohnungsmietrechts, viele Musterbriefe,