Logo

Einfacher Mietspiegel

In einem Mietspiegel werden Daten über ortsübliche Mieten gesammelt und dargestellt. Aus ihnen lässt sich häufig für eine einzelne Wohnung die ortsübliche Vergleichsmiete ablesen.

  • Solche Mietspiegel sollen alle zwei Jahre aktualisiert und veröffentlicht werden.

Von einem einfachen Mietspiegel spricht man, wenn eine Datensammlung über die ortsüblichen Vergleichsmieten entweder von der betroffenen Stadt oder Gemeinde erstellt oder von Mieter- und Vermieterverbänden gemeinsam erstellt oder anerkannt worden ist.

Einfacher Mietspiegel und qualifizierter Mietspiegel

Im Unterschied dazu muss ein qualifizierter Mietspiegel besonderen Anforderungen entsprechen: Qualifizierter Mietspiegel - Anforderungen 

können, wenn sie vergleichbare Wohnungen erfassen, als Anhaltspunkt für die ortsübliche Miete herangezogen werden.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: