Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: rollstuhl

Es wurden 14 Suchergebnisse gefunden:

FĂŒr Mieter, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind, gehört das zum normalen Mietgebrauch.  Artikel mit Einzelheiten: Lesetipps zum Thema Rollator, Rollstuhl im Treppenhaus oder Hausflur abstellen Barrierefreiheit - Behindertengerechter Zugang zur Mietwohnung

Sind Mieter oder auch Haushaltsangehörige des Mieters auf einen Rollator oder Rollstuhl fĂŒr die Erhaltung ihrer BewegungsfĂ€higkeit angewiesen, dann muss der Vermieter das Abstellen solcher GegenstĂ€nde im Treppenhaus oder Hausflur dulden, wenn

Wer im Rollstuhl sitzt oder unter einer Wachstumsstörung leidet, dem hilft ein in normaler Höhe angebrachter TĂŒrspion nichts.  TĂŒrspion barrierefrei, behindertengerecht einbauen Ein Anspruch auf die Zustimmung des Vermieters, dass ein TĂŒrspion

Mieter mit einer schweren Behinderung können einen Anspruch darauf haben, dass die Pflegekasse fĂŒr den Einbau einer Rollstuhlsteigehilfe oder eines Treppenlifts einen Kostenzuschuss bezahlt. Anspruch auf Erlaubnis des Vermieters fĂŒr den

Nicht alles, was in einer Hausordnung steht, ist fĂŒr Mieter verbindlich - oft enthĂ€lt eine Hausordnung unwirksame Regelungen, an die sich Mieter dann nicht halten mĂŒssen - Beispiele fĂŒr wirksame und unwirksame Regelungen in einer

Der Hausflur und das Treppenhaus, durch die Sie zu  Ihrer Wohnung kommen, sind insoweit immer mitvermietet, dass Sie und Ihre Besucher hindurchgehen dĂŒrfen.  Streitpunkte - Was können, was dĂŒrfen Mieter im Treppenhaus, Hausflur

Nicht immer kann der Vermieter verbieten, dass auf Dauer ein Schuhregal vor der WohnungstĂŒr vom Mieter aufgestellt wird. Vermieter verlangt, dass ein Schuhregal aus dem Hausflur entfernt wird Ein Mieter hatte ein 30 cm tiefes

Bei der PrĂŒfung der Voraussetzungen fĂŒr den Erhalt eines Wohnberechtigungsscheins wird auch die zulĂ€ssige WohnungsgrĂ¶ĂŸe ermittelt. Die Angemessenheit der GrĂ¶ĂŸe richtet sich nach der Anzahl der Haushaltsangehörigen und steht als Angabe

Wer als Mieter fĂŒr sich selbst oder Haushaltsangehörige auf eine behindertengerechte oder altersgerechte, barrierearme Wohnung angewiesen ist, sollte sich sorgfĂ€ltig beraten lassen. Bei fortschreitendem Alter kommt es oft zu

Wer eine Wohnung mietet, will dort nach eigenen Vorstellungen leben. Dieses Recht besteht grundsĂ€tzlich durch jeden Mietvertrag fĂŒr die Wohnung, aber es gibt EinschrĂ€nkungen fĂŒr die Nutzung der Mietwohnung durch Mieter. Allgemeine GrundsĂ€tze fĂŒr

Wenn das Treppenhaus in schlechtem Zustand ist, dann kann das ein Mangel der Mietsache sein. Hinweis Der Zustand eines Treppenhauses muss so sein, dass es gefahrlos nutzbar ist- nicht nur durch Sie als Mieter, sondern auch durch

Wer in einer Mietwohnung wohnt, ist bei fortschreitendem Alter möglicherweise auf einen altersgerechten Umbau angewiesen. Der Mieter kann einen Anspruch darauf haben, dass der Vermieter den Umbau erlaubt. Umbauten der Wohnung darf

Der Vermieter muss oft Maßnahmen, bauliche VerĂ€nderungen zur Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zur Mietwohnung genehmigen, wenn solche erforderlich sind, kann nur in AusnahmefĂ€llen die Genehmigung verweigern. Mietwohnung -

Mieter mĂŒssen den Vermieter fĂŒr einen behindertengerechten Umbau der Wohnung um Erlaubnis fragen.  Der Vermieter will den behindertengerechten Umbau der Wohnung nicht genehmigen Der Vermieter muss in der Regel Maßnahmen fĂŒr barrierefreies