Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: grillen

Es wurden 15 Suchergebnisse gefunden:

Zum Thema Grillen finden Sie bei proMietrecht veröffentlichte Artikel -  Herrentag - Grillen auf Balkon, Hof oder im Garten, Lärm -  Als Mieter Grillen - auf Balkon, Terrasse, Hof oder im Garten erlaubt? -  Hausordnung - Wirksame und unwirksame Klauseln Lesetipp Mietrecht - Gegenseitige

Auf dem Balkon, der Terrasse, im Hof oder im gemeinschaftlichen Garten des Mietshauses bzw. der Wohnanlage Grillen -¬†dies f√ľhrt h√§ufiger zu Streitigkeiten mit Nachbarn oder auch dem Vermieter.¬† Bevor Sie Grillen, schauen Sie

M√ľssen Mieter √ľber den Hof gehen, um in ihre Wohnung oder zum Keller oder zu den M√ľllbeh√§ltern der Wohnanlage, zu kommen, dann ist der Hof f√ľr diese Benutzung selbstverst√§ndlich immer mitvermietet. Nicht jede Nutzung des Hofs eines

Wurde ein zum Haus oder zur Wohnung geh√∂render Garten gemietet bzw. ist mitvermietet, dann kann der Mieter verpflichtet sein, den Garten¬†zu pflegen.¬†Wie d√ľrfen Mieter den Garten nutzen, welche¬†Rechte zur Nutzung des Gartens bestehen? Mieter

Bei der Nutzung des zur Wohnung gehörenden Balkons sollten Mieter manches beachten. Gehen von der Nutzung des Balkons Belästigungen anderer aus, dann können solche Nutzungen einzuschränken sein. Welche Nutzung des Balkons der Wohnung ist möglich, was

Als Mieter m√ľssen Sie sich so verhalten, dass Ihre Nachbarn nicht mehr als unbedingt n√∂tig gest√∂rt werden. Es gibt keine absolute Sicherheit, dass sich kein Nachbar gest√∂rt f√ľhlen wird, aber doch eine bessere Chance, dass Ihnen rechtlich

Wenn ein Zimmer, eine Wohnung oder ein Haus vermietet ist, kann zweifelhaft sein, welche R√§ume oder Einrichtungen mitvermietet sind, welche Sie allein oder zusammen mit anderen nutzen d√ľrfen - ausschlie√üliche Nutzung - welche nur zur

L√§rm und Ruhest√∂rung geh√∂ren zu den h√§ufigsten Streitpunkten zwischen Mietern untereinander, auch mit dem Vermieter, und die Ursachen f√ľr die Entstehung von L√§rm sind sehr unterschiedlich. Handelt es sich bei L√§rm tats√§chlich um eine

Wer eine Wohnung mietet, will dort nach eigenen Vorstellungen leben. Dieses Recht besteht grunds√§tzlich durch jeden¬†Mietvertrag f√ľr die Wohnung,¬†aber es gibt Einschr√§nkungen f√ľr die Nutzung der Mietwohnung durch Mieter. Allgemeine Grunds√§tze f√ľr

Bei Wohnungen im Mehrfamilienhaus, einer Wohnanlage, gilt ein vorhandener Garten nur dann als mitvermietet, wenn dies im Mietvertrag steht bzw. zwischen Mieter und Vermieter ausdr√ľcklich vereinbart ist. Ist aber trotzdem die Nutzung des

Grunds√§tzlich sind Mieter verpflichtet, sich in der Wohnung vertragsgerecht gegen√ľber dem Vermieter und r√ľcksichtsvoll gegen√ľber den Nachbarn zu verhalten. Andererseits ist die Wohnung Lebensmittelpunkt der Mietpartei, sie soll sich in

Wenn neben der Mietwohnung, Wohnr√§ume, weitere R√§ume oder Einrichtungen zur Mitbenutzung vermietet werden, gilt daf√ľr grunds√§tzlich auch der Mietvertrag √ľber Wohnungsmiete. Bei Wohnungsmietvertr√§gen kann z.B. vereinbart werden, dass der

Auch wenn der Vermieter jahrelang eine bestimmte Nutzung duldet, entsteht dadurch mietrechtlich kein entsprechendes Gewohnheitsrecht.¬† Das hei√üt, der Vermieter kann m√∂glicherweise von Ihnen verlangen, dass Sie diese Nutzung zuk√ľnftig

Sonntage und Feiertage sind, was die Vermeidung von Lärm und Ruhestörungen angeht, mietrechtlich gleichgestellt. Die sogenannte Sonntagsruhe (Feiertagsruhe) ist ganztägig von 0 bis 24 Uhr einzuhalten.  Arbeiten, Tätigkeiten, Aktivitäten

Ist vertraglich vereinbart, dass die Gartenpflege vom Mieter auszuf√ľhren ist,¬†dann ist of nicht klar, was darunter zu verstehen ist. Was geh√∂rt zur Gartenpflege, wenn Mieter diese Arbeiten machen, √ľbernommen haben? Mieter sollten darauf