Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: gewohnheitsrecht

Es wurden 23 Suchergebnisse gefunden:

Auch wenn ein Vermieter einer Wohnung jahrelang eine bestimmte Nutzung des¬†Grundst√ľcks durch seinen Mieter geduldet hat, so entsteht dadurch kein¬†Gewohnheitsrecht. Jahrelange stillschweigend geduldete Nutzung f√ľhrt nicht zu einer √Ąnderung

Ein fremder Name am Briefkasten des Mieters bedeutet f√ľr Vermieter ein Hinweis auf eine Untervermietung der Wohnung. Liegt keine Erlaubnis des Vermieters f√ľr die Untervermietung vor, dann darf der Vermieter von seinem Mieter Auskunft

Eine √Ąnderung des Mietvertrags kann ausnahmsweise zustande kommen, ohne dass sich die Vertragsparteien durch schriftliche (oder m√ľndliche ) Vereinbarung - darauf geeinigt haben.¬† Dies ist selten, eher die Ausnahme, und als Mieter

Wenn ein Zimmer, eine Wohnung oder ein Haus vermietet ist, kann zweifelhaft sein, welche R√§ume oder Einrichtungen mitvermietet sind, welche Sie allein oder zusammen mit anderen nutzen d√ľrfen - ausschlie√üliche Nutzung - welche nur zur

M√ľssen Mieter √ľber den Hof gehen, um in ihre Wohnung oder zum Keller oder zu den M√ľllbeh√§ltern der Wohnanlage, zu kommen, dann ist der Hof f√ľr diese Benutzung immer mitvermietet. Die Mitbenutzung des Hofes kann im Mietvertrag oder

Der Grundsatz von Treu und Glauben kann auch im Mietrecht f√ľr Wohnungen dazu f√ľhren, dass Anspr√ľche des Vermieters oder des Mieters nicht in vollem Umfang durchgesetzt werden k√∂nnen. Treu und Glauben ist ein Rechtsgrundsatz f√ľr das ganze

Ob es zum √ľblichen und zul√§ssigen Mietgebrauch geh√∂rt, sein Fahrrad auf dem Hof des Mietshauses abzustellen, h√§ngt von den konkreten Verh√§ltnissen im Haus ab.¬† Wenn es √ľblich ist, andere Mieter auch das Fahrrad im Hof abstellen, was gilt

Jahrelang hatten Mieter einen selbst errichteten Kellerverschlag, Abstellraum, unentgeltlich genutzt. Dann erfolgte pl√∂tzlich der Widerruf f√ľr die weitere Nutzung durch den Vermieter. Gleichzeitig verlangte der Vermieter die R√§umung und

In vielen Mietvertr√§gen steht, dass √Ąnderungen des Vertrages schriftlich erfolgen m√ľssen, dies ist die sogenannte Schriftformklausel. Klausel zur Schriftform in Formularmietvertr√§gen f√ľr Wohnungen meist wirkungslos Da praktisch alle Mietvertr√§ge unter die

Ist im Mietvertrag f√ľr eine Mietwohnung vereinbart,¬†dass Mieter einen gemeinschaftlichen Dachboden (Speicher) eines Hauses mitnutzen d√ľrfen, dies dann aber¬†nicht (mehr) m√∂glich ist, so besteht f√ľr die betroffenen Mieter die M√∂glichkeit zur

Wenn neben der Mietwohnung, Wohnr√§ume, weitere R√§ume oder Einrichtungen zur Mitbenutzung vermietet werden, gilt daf√ľr grunds√§tzlich auch der Mietvertrag √ľber Wohnungsmiete. Bei Wohnungsmietvertr√§gen kann z.B. vereinbart werden, dass der

Hobbyr√§ume d√ľrfen selten als Wohnraum an Untermieter vermietet werden, auch wenn der Vermieter dem Hauptmieter eine pauschale Erlaubnis f√ľr die Untervermietung erteilt hat. Im Mietvertrag ist ein Hobbyraum, Hobbykeller vermietet¬† Ist im

In aller Regel sind im Wohnungsmietrecht auch m√ľndliche Vertrags√§nderungen, die Mieter und Vermieter vereinbaren, wirksam - aber wenn es Streit gibt, dann sind m√ľndliche Vereinbarungen nicht einfach oder gar nicht zu beweisen. M√ľndliche

Roller, Motorrad, Moped im¬†Hof, auf Grundst√ľck des Vermieters abstellen Ein Motorrad, einen¬†Roller, oder ein Moped auf dem Grundst√ľck eines Mietshauses abstellen, parken, ist meist nicht erlaubt. Es kommt h√§ufiger vor, dass Mieter z.B. ihren motorisierten Roller¬†einfach im Hof, oder in einer breiten

F√ľr die √úberlassung einer Wohnung wird in der Regel als Entgelt ein Geldbetrag vereinbart, die Miete . Es k√∂nnen aber auch andere Gegenleistungen des Mieters als Entgelt, als Miete vereinbart werden, z.B. die Erbringung von

Eine Mietwohnung oder auch ein Zimmer wird grunds√§tzlich zu ausschlie√ülicher Nutzung - also zur Nutzung durch Sie allein als Mieter oder Mieterin -¬†vermietet.¬† Auch wenn ein Zimmer vermietet wird, d√ľrfen Sie das normalerweise allein nutzen, also

H√§ufig anzutreffen - Mieter stellen ihre nicht winterfesten¬†Balkonpflanzen auf den Boden im Treppenhaus, vor die Fenster. manchmal sogar nicht nur Blument√∂pfe, sondern Pflanzenk√ľbel. Um es gleich vorweg zu sagen: Dies ist ohne Genehmigung

Eine Vertrags√§nderung zum Mietvertrag der Wohnung kann jederzeit zwischen den Vertragsparteien vereinbart werden. An der Ab√§nderung des Vertrages m√ľssen alle Vertragspartner mitwirken. Die Vertrags√§nderung, die Erg√§nzung des

Untermieterlaubnis: Eine einmal erteilte Untermietgenehmigung kann der Vermieter grundsätzlich nur aus wichtigem Grund widerrufen. Vermieter ist an die einmal erteilte Untermieterlaubnis zur Untervermietung gebunden Hat der Vermieter eine

Grunds√§tzlich sind Mieter verpflichtet, sich in der Wohnung vertragsgerecht gegen√ľber dem Vermieter und r√ľcksichtsvoll gegen√ľber den Nachbarn zu verhalten. Andererseits ist die Wohnung Lebensmittelpunkt. Mieter sollen sich in ihrer

Der Vermieter hat Anspruch darauf, dass die monatliche Miete p√ľnktlich gezahlt wird, und zwar - wenn nicht ausdr√ľcklich und nachweisbar etwas anderes vereinbart ist - zu Beginn des jeweiligen Monats im Voraus - Gesetz und

Der Vermieter ist nicht immer verpflichtet, einen Platz zum Abstellen des Fahrrads oder einen Fahrradkeller zur Verf√ľgung zu stellen. In einigen Bundesl√§ndern wird verlangt, dass bei Neubauten Abstellr√§ume f√ľr Fahrr√§der, Fahrradkeller

Bei Wohnungen im Mehrfamilienhaus, einer Wohnanlage, gilt ein vorhandener Garten nur dann als mitvermietet, wenn dies im Mietvertrag steht bzw. zwischen Mieter und Vermieter ausdr√ľcklich vereinbart ist. Ist aber trotzdem die Nutzung des