Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: behinderung

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

Mieter k√∂nnen recht unterschiedlich von den Auswirkungen eines Mangels betroffen sein, gerade wenn eine Behinderung oder eine Krankheit vorliegt, z.B. bei Ausfall eines Aufzugs f√ľhrt dies dann zu besonders schweren Auswirkungen. Miete mindern

Menschen mit Behinderung k√∂nnen f√ľr einen behindertengerechten Umbau der Dusche in ihrer Wohnung einen Zuschuss der Pflegeversicherung bekommen. Hinweis Mieter d√ľrfen in ihrer Wohnung Umbauten nicht ohne Zustimmung des Vermieters

Wer im Rollstuhl sitzt oder unter einer Wachstumsst√∂rung leidet, dem hilft ein in normaler H√∂he angebrachter T√ľrspion nichts.¬† T√ľrspion barrierefrei, behindertengerecht einbauen Ein Anspruch auf die Zustimmung des Vermieters, dass ein T√ľrspion

Der Mieter muss den Vermieter f√ľr einen behindertengerechten Umbau der Wohnung um Erlaubnis fragen.¬† Hinweis Genehmigen muss der Vermieter diesen Umbau im Rahmen der¬† Mietermodernisierung , wenn dieser f√ľr die behindertengerechte Nutzung

D√ľrfen Mieter ohne Erlaubnis des Vermieters einen T√ľrspion in die Wohnungst√ľr einbauen? Mieter brauchen hierf√ľr eigentlich keine Genehmigung des Vermieters, denn dies ist meist erlaubt - aber es gibt Ausnahmen. Einbau T√ľrspion - Muss man den

Was tun, wenn eine Mängelbeseitigung in der Wohnung ansteht und der Vermieter die Beseitigung, eine Reparatur in der Urlaubszeit anbietet? Mängel in der Wohnung hat der Vermieter zu beseitigen Grundsätzlich ist der Vermieter verpflichtet, Mängel

T√ľrspion ohne Erlaubnis des Vermieters eingebaut - Urteil Wenn Mieter in ihre Wohnungst√ľr einen T√ľrspion einbauen wollen, muss der Vermieter dies in aller Regel erlauben. T√ľrspion kann die Sicherheit der Mietwohnung erh√∂hen Wenn die Wohnungst√ľr keinen T√ľrspion hat, kann man vor dem √Ėffnen nicht

Mieter mit einer schweren Behinderung k√∂nnen einen Anspruch darauf haben, dass die Pflegekasse f√ľr den Einbau einer Rollstuhlsteigehilfe oder eines Treppenlifts einen Kostenzuschuss bezahlt. Als Mieter / Mieterin einer Wohnung darf man

Eigentlich gebietet schon die deutsche Verfassung die Gleichbehandlung der Menschen. und verbietet ausdr√ľcklich die Diskriminierung bestimmter Personengruppen. Es gibt aber - aufgrund einer Richtlinie der Europ√§ischen Union - seit

Es geh√∂rt zur √ľblichen und zul√§ssigen Nutzung der Wohnung, dass Mieter kleinere Sicherungsma√ünahmen zum Schutz vor Einbrechern durchf√ľhren, z.B. ein Sicherheitsschloss in die Wohnungst√ľr einbauen.¬† Aber Ma√ünahmen, die eine bauliche √Ąnderung sind, d√ľrfen

Schwer h√∂rgesch√§digte Menschen k√∂nnen einen Anspruch darauf haben, dass die Krankenkasse den Einbau spezieller Rauchmelder (Rauchwarnmelder) mit Lichtsignalen bezahlt. Rauchwarnmelder sind f√ľr Neubauten vorgeschrieben, und auch bestehende

Zum Thema: Bad, Baden und Duschen finden Sie hier im Portal veröffentlichte Beiträge, mietrechtliche Informationen. Duschen in der Wohnung jederzeit erlaubt? Darf ich als Mieter jederzeit baden oder duschen?   Nachbarn verursachen immer

Ist der Aufzug ausgefallen, dann besteht grundsätzlich ein Anspruch auf Mietminderung. Aber in welcher Höhe? Der Aufzug in einem Wohnhaus ist in den meisten Fällen allen Wohnungsmietern mitvermietet. Wohnungsmieter haben daher einen Anspruch

Die Minderung beginnt in dem Augenblick, in dem der Vermieter von einem Mangel, M√§ngeln Kenntnis erh√§lt.¬† Grunds√§tzlich muss ein¬†bestehender Mangel erheblich sein, damit √ľberhaupt eine Mietminderung m√∂glich ist:¬† Mietwohnung, erhebliche

Bei der Pr√ľfung der Voraussetzungen f√ľr den Erhalt eines¬†Wohnberechtigungsscheins wird auch die zul√§ssige Wohnungsgr√∂√üe¬†ermittelt. Die Angemessenheit der Gr√∂√üe richtet sich nach der Anzahl der Haushaltsangeh√∂rigen und steht als Angabe

Geh√∂rlose bzw. sehr schwerh√∂rige Mieter, haben einen Anspruch gegen ihre Krankenkasse, dass die Kosten f√ľr geeignete Rauchmelder getragen werden. Die Gefahr, dass Menschen einen entstehenden Brand oder anderweitige Rauchentwicklung in der

Eine Mieterin hatte 1976 eine Wohnung in einem Haus mit Aufzug gemietet. Inzwischen war sie stark gehbehindert. Der Aufzug war defekt, aber der Vermieter weigerte sich wegen hoher Kosten eine Reparatur machen zu lassen - statt dessen

H√§ufig anzutreffen - Mieter stellen ihre nicht winterfesten¬†Balkonpflanzen auf den Boden im Treppenhaus, vor die Fenster. manchmal sogar nicht nur Blument√∂pfe, sondern Pflanzenk√ľbel. Um es gleich vorweg zu sagen: Dies ist ohne Genehmigung

Bei der Belegeinsicht darf dem Mieter nicht verwehrt werden, Belege zu fotografieren. F√ľr die Kontrolle einer Betriebskostenabrechnung oder Heizkostenabrechnung ist es oft erforderlich, dass Sie als Mieterin oder Mieter Einblick

Meistens ist eine Mieterin oder ein Mieter auf die Rechte beschränkt, die im Mietvertrag stehen, genannt sind.  Aber es gibt auch Mieterrechte, die durch das Gesetz oder die Verfassung unmittelbar eingeräumt sind, oder die durch

Mieter, die durch Beh√∂rden oder soziale Tr√§ger, Wohlfahrtstr√§ger mit Wohnraum versorgt wurden, haben oft eingeschr√§nkte Mieterrechte. Hinweis Menschen, die aus besonderen Gr√ľnden selbst keinen Wohnraum finden k√∂nnen, werden manchmal

Eine Mietminderung setzt nicht voraus, dass sich der Mieter selbst in der Wohnung aufh√§lt, sie kann auch f√ľr die Zeit der Abwesenheit verlangt werden. Der Vermieter muss daf√ľr sorgen, dass der Gebrauch der vermieteten Wohnung nicht

Wenn Sie einen Anspruch auf Mietminderung haben, stellt sich die Frage, wie Sie die Durchsetzung dieses Anspruchs gegen den Vermieter erreichen.  Die  Mietminderung ist gesetzlich geregelt - der Vermieter muss diese nicht genehmigen. den

Ein Versto√ü gegen das Verbot, Menschen zu benachteiligen - zu diskriminieren - muss innerhalb einer Frist von zwei Monaten geltend gemacht werden. Gleichbehandlungsgesetz - Benachteiligungsverbot gilt auch f√ľr Mietverh√§ltnisse,

Wenn die gemietete Sache nicht so ist, wie sie nach dem Gesetz, dem Vertrag oder nach der Üblichkeit sein soll, dann spricht man von einem Mangel: Vermieter muss Mietwohnung instandhalten und instandsetzen   Mängelbeseitigung - Zustand der

Ungleichbehandlung ist im Mietrecht nur verboten, soweit sie gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (auch Antidiskriminierungsgesetz) verstößt, und zwar auch beim Abschluss eines Mietvertrages:  Mietvertrag abschließen - Diskriminierung