Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: dusche

Es wurden 25 Suchergebnisse gefunden:

Menschen mit Behinderung k√∂nnen f√ľr einen behindertengerechten Umbau der Dusche in ihrer Wohnung einen Zuschuss der Pflegeversicherung bekommen. Hinweis Mieter d√ľrfen in ihrer Wohnung Umbauten nicht ohne Zustimmung des Vermieters

Der Einbau einer Dusche, zus√§tzlich zur vorhandenen Badewanne, ist nicht immer eine Wertverbesserung, eine Modernisierung der Wohnung. Vermieter will Umbau eines Badezimmers als Modernisierung Der Umbau eines Badezimmers durch √Ąnderung des

Wurde¬†die Dusche, Duschtasse durch den Mieter besch√§digt, dann¬†ist der Mieter f√ľr den Schaden verantwortlich - aber eine ggf. notwendige Erneuerung m√ľssen Mieter¬†meist nicht vollst√§ndig zahlen.¬† Mieter¬†einer Mietwohnung hat die Dusche

Zum Thema: Bad, Baden und duschen finden Sie im Portal veröffentlichte Beiträge, mietrechtliche Informationen. duschen in der Wohnung jederzeit erlaubt? Darf ich als Mieter jederzeit baden oder duschen?   Nachbarn verursachen immer wieder

Normales Baden und Duschen, und eine damit verbundene (normale) Geräuschentwicklung, sind nicht zu beanstanden.  Entstehen durch normales Verhalten beim Baden oder Duschen Geräusche, z.B. durch abfließendes oder zufließendes

Wechselnde, schwankende Wassertemperaturen beim Duschen k√∂nnen zur Mietminderung berechtigen. Ist eine Wohnung mit Dusche vermietet, dann ist der Vermieter verpflichtet, daf√ľr zu sorgen, dass diese Dusche auch ordnungsgem√§√ü benutzt werden

Mieter und Vermieter stritten sich √ľber die Kostentragung f√ľr die Reparatur, Austausch einer in der Wohnung als Ausstattung mitvermieteten Duschstange und der Duschabtrennung in H√∂he von rund 72 Euro. Die Kleinreparaturklausel war wirksam



Ein Mieter sollte f√ľr die Reparatur einer Steckdose, das Ersetzen einer¬†Dichtung am Abflussrohr der Toilette und f√ľr den Austausch einer Dichtung an der zur Dusche geh√∂renden¬†Ablaufpumpe die Kosten¬†zahlen, weil diese Reparaturen




Ist ein Badezimmer bereits modern ausgestattet, besteht keine Duldungspflicht f√ľr eine Modernisierung.¬† Anders ist es, wenn zwar¬†die vorhandenen sanit√§ren Einrichtungsgegenst√§nde, wie Toilette, Waschbecken oder Dusche noch voll funktionsf√§hig

Vermieter sind grunds√§tzlich f√ľr die Instandhaltung und Instandsetzung einer vermieteten Wohnung¬†zust√§ndig: Vermieter muss Mietwohnung instandhalten und instandsetzen ¬† Eine Ausnahme besteht, wenn im Mietvertrag eine wirksame

Sind im Bereich einer Dusche, Badewanne oder im Bereich einer mitvermieteten K√ľche der Mietwohnung undichte, br√ľchige oder gerissene Silikonfugen, dann besteht die Gefahr f√ľr einen¬†Wasserschaden. M√ľssen Mieter oder Vermieter

Bei der Feststellung der orts√ľblichen Vergleichsmiete kann sich auswirken, wenn Ausstattungsmerkmale zwar vorhanden, aber nicht mehr zeitgem√§√ü sind. Ausstattung als wesentliches Element der Vergleichsmiete f√ľr Mieterh√∂hung Die

In einem Wohnungs√ľbergabeprotokoll zum Einzug in die neue Mietwohnung sollten M√§ngel, die schon zu Beginn des Mietverh√§ltnisses vorhanden sind, aufgef√ľhrt werden.¬† Kleinere M√§ngel in der neuen Mietwohnung beim Einzug - im Einzugsprotokoll

Bevor ein Grundst√ľck und ein darauf stehendes Haus in Eigentumswohnungen umgewandelt wird, pr√ľft die Baubeh√∂rde die Abgeschlossenheit. Grunds√§tzlich gilt in Deutschland, dass ein Grundst√ľck mit allen Bauwerken, die fest damit

Bei normaler Nutzung eines Bades d√ľrfen Mieter zu jeder Tageszeit Duschen oder baden, wenn es sich dabei um eine normale, nicht zu vermeidende Ger√§uschentwicklung handelt. Duschen und Baden gelten in der Regel als " sozialad√§quates Handeln "


Die Verfärbung von Fugen zwischen den Fliesen im Badezimmer ist meistens Folge eines vertragsgemäßen Gebrauchs - der Mieter ist dann nicht zur Erneuerung verpflichtet. Fugen zwischen den Fliesen sind normalerweise weiß, selten farblich

Mieter m√ľssen¬†den Vermieter f√ľr einen behindertengerechten Umbau der Wohnung um Erlaubnis fragen.¬† Der Vermieter will den behindertengerechten Umbau der Wohnung nicht genehmigen Der Vermieter muss in der Regel Ma√ünahmen f√ľr barrierefreies

Wenn ein Untermietvertrag geschlossen wird, dann ist zu empfehlen, dass der Zustand der untervermieteten Räumlichkeiten (eines Zimmers), aber auch der gemeinschaftlich genutzten Räume zur Sicherheit dokumentiert wird, das Protokoll

Es kann als besondere pers√∂nliche H√§rte anerkannt werden, wenn eine Ersatzwohnung nicht zu finden ist. Durch die gesetzliche Sozialklausel kann der Mieter einer K√ľndigung des Vermieters, z.B. einer Eigenbedarfsk√ľndigung widersprechen