Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: alt

Es wurden 29 Suchergebnisse gefunden:

Tabelle wirtschaftliche Lebensdauer - Schadenersatz bei Neu fĂŒr Alt Haben Mieter Ausstattung, mitgemietete Einrichtung der Wohnung beschĂ€digt, dann verlangen Vermieter oft Schadenersatz. Muss eine Sache erneuert werden: in den meisten FĂ€llen ist nicht der Neuwert als Schadenersatz zu zahlen, es ist

Eine unschöne Fliesenwand soll renoviert werden - da die Fliesen vom Vermieter in den seltensten FÀllen erneuert werden, streichen Mieter manchmal die Fliesen mit Fliesenlack.   Hinweis Wollen Sie selbst die Fliesen erneuern, dann

Wurde die Dusche / Duschtasse durch den Mieter beschĂ€digt, dann ist der Mieter fĂŒr den Schaden verantwortlich - aber eine ggf. notwendige Erneuerung muss meist nicht vollstĂ€ndig bezahlt werden. BeschĂ€digungen können passieren, wenn

Streit bei der RĂŒckgabe einer Wohnung entsteht hĂ€ufig ĂŒber vorhandene Abnutzungsspuren auf FußbodenbelĂ€gen, oft wenn Abnutzungsspuren von einem BĂŒrostuhl verursacht wurden.  Holzfußböden, Parkettböden , Teppichboden , auch Laminat

Wenn ein Mieter mit Renovierungsarbeiten beginnt und dafĂŒr Tapeten teilweise abreisst, abgerissen hat, dann aber auszieht - muss er dann Schadenersatz leisten? Und muss der Vermieter ihn zunĂ€chst auffordern, neu zu tapezieren? Es

Geben Mieter zu Ende des Mietvertrags die Mietwohnung in einer ungewöhnlichen Farbgestaltung an den Vermieter zurĂŒck (mit farbigen, bunten WĂ€nden), dann kann der Vermieter Schadenersatz verlangen. OrdnungsgemĂ€ĂŸe WohnungsrĂŒckgabe - keine

Wenn sich bei der WohnungsrĂŒckgabe herausstellt, dass Katzen BeschĂ€digungen verursacht haben, dann mĂŒssen Mieter meist fĂŒr den Schaden haften.  Mieter muss wegen Verunreinigungen, BeschĂ€digungen durch Katzenurin, Schadenersatz zahlen Das

SchĂ€den am Laminat und / oder einem Teppichboden, mĂŒssen nach einer langen Mietzeit bzw. nach einer langen Nutzung oft gar nicht als Schadenersatz gegenĂŒber dem Vermieter vom Mieter bezahlt werden. Vermieter will Schadenersatz wegen vom

Manchmal fordern Vermieter im Zuge einer WohnungsrĂŒckgabe, dass wegen Kratzern, der Mieter den Parkettboden abschleifen und versiegeln soll - schließlich habe der Mieter die Kratzer verursacht und das sei eine vom Mieter auszufĂŒhrende

Wurde die Außenseite einer WohnungseingangstĂŒr vom Mieter in einer anderen Farbe gestrichen, so kann der Vermieter verlangen, dass die ursprĂŒngliche Farbgebung der WohnungstĂŒr entsprechend der farblichen Gestaltung der anderen

GrundsĂ€tzlich kann der Vermieter Schadenersatz verlangen, wenn Mieter den Mietvertrag schuldhaft verletzt haben, oder dem Vermieter auf sonstige Weise ein Schaden entstanden ist, der Mieter die Verantwortung dafĂŒr hat. Wann schuldet

Sie haben als Mieter den SchlĂŒssel fĂŒr die Schließanlage verloren, den " GeneralschlĂŒssel ", und der Vermieter fordert Schadenersatz fĂŒr die Kosten der Erneuerung, Austausch der Schließanlage.  Oder: Sie haben einen HaustĂŒrschlĂŒssel

HĂ€ufig werden UmzĂŒge in Eigenleistung des Mieters erbracht. Schließlich soll der Geldbeutel geschont werden. Aber Vorsicht ist geboten:  Wird bei einem Umzug von Freunden und Bekannten das Haus, das Treppenhaus oder sogar der Aufzug in

Haben Mieter einen Schaden in der Wohnung verursacht, dann muss dieser Schaden vom Mieter ersetzt werden. FĂŒr den Schadenersatz bei Neuanschaffung, Erneuerung einer Sache, ist der Zeitwert maßgeblich. Schadenersatz fĂŒr Vermieter -

Bei RĂŒckgabe einer Wohnung kommt es wegen Bohrlöchern in Fliesen oft zum Streit zwischen Mieter und Vermieter. Bohrlöcher in Fliesen - Mieter verschließt die Bohrlöcher mit Spachtelmasse Auch wenn die Bohrlöcher mit einer Spachtelmasse

Wurde eine Wohnung mit Teppichboden, Laminat, mit PVC-Fußboden angemietet, dann stellt sich bei der WohnungsrĂŒckgabe hĂ€ufig die Frage, ob bei diesen BodenbelĂ€gen ein vom Mieter verursachter Schaden zu ersetzen ist. Schadenersatz fĂŒr

Verlangt der Vermieter bei Auszug aus der Wohnung, dass ein vom Vermieter zur VerfĂŒgung gestellter, mitvermieteter Laminatboden auf Grund von SchĂ€den ersetzt werden soll, so ist zu prĂŒfen, ob diese Forderung ĂŒberhaupt berechtigt ist. Laminatboden

Wenn Sie einer Mieterhöhung des Wohnungsvermieters zugestimmt haben, dann konnte es bisher eventuell möglich sein, diese Zustimmung zu widerrufen. Allerdings stehen die Chancen hierfĂŒr nicht gut, da der Bundesgerichtshof die

Leicht kann ein Waschbecken durch FahrlĂ€ssigkeit beschĂ€digt werden, z.B. wenn ein schwerer Gegenstand in das Becken fĂ€llt. In solchen FĂ€llen ist der Mieter zum Schadenersatz verpflichtet. Ist eine fachgerechte, kostengĂŒnstige Reparatur der

Katzen können SchĂ€den in einer Mietwohnung verursachen, z.B. am Teppichboden, am Laminatboden, am Parkett , Tapeten, TĂŒrrahmen usw.:  Schaden Bodenbelag - Schönheitsreparatur Teppichboden, Laminat, PVC   Ist der Mieter dann immer

Wenn Mieter Kunststofffenster ohne Einwilligung des Vermieters anbohren, z.B. fĂŒr das Anbringen von Rollos, Plissees, Jalousien oder VorhĂ€ngen, so ist dies eine Pflichtverletzung.  Ein Vermieter kann daher Schadenersatz fĂŒr

Es kommt durchaus hĂ€ufiger vor, dass bei der WohnungsrĂŒckgabe festgestellt wird, dass die Toilette mit starken Ablagerungen behaftet ist. Die Ablagerungen haben in der Regel meist die Ursache, dass die Reinigung des Toilettenbeckens

Wenn Sie als Mieter einen Teppichboden verlegen möchten: Mieter braucht fĂŒr das Verlegen eines Teppichbodens keine Genehmigung des Vermieters Allerdings sollten Sie gewisse Sorgfaltspflichten beachten: Bei einem Auszug mĂŒssen Sie in

Wird das Ceranfeld des Herdes einer mitvermieteten KĂŒche der Mietwohnung durch Mieter beschĂ€digt, dann sind Mieter zum Schadenersatz verpflichtet, wenn fĂŒr das Ceranfeld noch ein anrechenbarer Zeitwert vorhanden ist.  Wirtschaftliche

Beim Einzug oder Auszug aus der Wohnung, auch wĂ€hrend des MietverhĂ€ltnisses, ist das RĂŒcken von Möbeln, Verschieben von Sachen ĂŒblich - dies gehört zur normalen Nutzung der Wohnung durch den Mieter. Kratzer auf Fußboden der Mietwohnung -

Hat ein Untermieter einen Schaden an der Wohnung oder an der zur Wohnung gehörenden Einrichtung verursacht, dann haftet in der Regel der Hauptmieter gegenĂŒber dem EigentĂŒmer / Vermieter der Wohnung ("Hauptvermieter") fĂŒr die Kosten einer

Ist Wohnraum möbliert gemietet worden und kommt es zu einem Schaden am Mobiliar, an vermieteten EinrichtungsgegenstÀnden, dann kann eine Pflicht des Mieters bzw. Untermieters bestehen, den Schaden zu ersetzen. Es kommt dabei darauf an,

Bei der WohnungsrĂŒcknahme fordern Vermieter manchmal, dass der Holzfußboden, Dielenboden wegen Gebrauchsspuren, Kratzern abszuschleifen und zu versiegeln ist - dies sei eine vom Mieter auszufĂŒhrende Schönheitsreparatur. Das Schleifen und

Bei der Feststellung der ortsĂŒblichen Vergleichsmiete kann sich auswirken, wenn Ausstattungsmerkmale zwar vorhanden, aber nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ sind. Ausstattung als wesentliches Element der Vergleichsmiete fĂŒr Mieterhöhung Die