Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: vermieterkündigung

Es wurden 31 Suchergebnisse gefunden:

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungsgrund/Kndigung-des-Vermieters-muss-den-Grund-angeben-E1841.htm
In einer Kündigung des Mietvertrags für eine Wohnung durch den Vermieter - Vermieterkündigung - muss ein Kündigungsgrund angegeben sein. Die Kündigung eines Mietvertrags über eine Wohnung ist grundsätzlich nur möglich, wenn der Vermieter sich auf einen
17.01.2015 10:54:00 kein Author
Very bad result
7,2 %
(0)
Kündigung des Vermieters muss den Grund angeben
In einer Kündigung des Mietvertrags für eine Wohnung durch den Vermieter - Vermieterkündigung - muss ein Kündigungsgrund angegeben sein. Die Kündigung eines Mietvertrags über eine Wohnung ist grundsätzlich nur möglich, wenn der Vermieter sich auf einen
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungsgrund/Kndigung-des-Vermieters-muss-den-Grund-angeben-E1841.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.01.2015 10:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/im-Raeumungsklageverfahren/Rumungsklage-Kndigung-des-Vermieters-abwehren-E1839.htm
Wenn der Vermieter eine Räumungsklage erhebt, wird vom Gericht geprüft, ob die Vermieterkündigung berechtigt ist. Vor abschließender Entscheidung des Gerichts kann niemand durchsetzen, dass Sie die Wohnung verlassen. Räumungsklage - Fristen einhalten
16.01.2015 19:41:00 kein Author
Very bad result
-7,4 %
(1)
Räumungsklage - Kündigung des Vermieters abwehren
Wenn der Vermieter eine Räumungsklage erhebt, wird vom Gericht geprüft, ob die Vermieterkündigung berechtigt ist. Vor abschließender Entscheidung des Gerichts kann niemand durchsetzen, dass Sie die Wohnung verlassen. Räumungsklage - Fristen einhalten
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/im-Raeumungsklageverfahren/Rumungsklage-Kndigung-des-Vermieters-abwehren-E1839.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 16.01.2015 19:41:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Kndigung-Mietwohnung-Mietvertragdurch-neuen-Eigentmer-E2308.htm
Ein neuer Vermieter kann eigentlich erst eine Kündigung für den Mietvertrag aussprechen, wenn er im Grundbuch als neuer Eigentümer eingetragen ist. Im Folgenden erfahren Sie aber, dass es für die Vornahme und Wirksamkeit einer Kündigung
29.10.2015 17:21:00 kein Author
Very bad result
-8,2 %
(2)
Kündigung Mietwohnung, Mietvertrag durch neuen Eigentümer
Ein neuer Vermieter kann eigentlich erst eine Kündigung für den Mietvertrag aussprechen, wenn er im Grundbuch als neuer Eigentümer eingetragen ist. Im Folgenden erfahren Sie aber, dass es für die Vornahme und Wirksamkeit einer Kündigung
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Kndigung-Mietwohnung-Mietvertragdurch-neuen-Eigentmer-E2308.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 29.10.2015 17:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Kndigung-der-Wohnung-Vermieter-hat-Kndigung-geschickt-E1234.htm
Wenn der Vermieter die Kündigung für Ihre Wohnung geschickt hat, dann ist das eine oft existenzbedrohende Situation. Gerade deshalb ist das Wichtigste: Ruhe bewahren, rasch und sorgfältig prüfen, was geschehen ist, wie ist die Kündigung
13.12.2013 19:11:00 kein Author
Very bad result
-10,6 %
(3)
Kündigung der Wohnung - Vermieter hat Kündigung geschickt
Wenn der Vermieter die Kündigung für Ihre Wohnung geschickt hat, dann ist das eine oft existenzbedrohende Situation. Gerade deshalb ist das Wichtigste: Ruhe bewahren, rasch und sorgfältig prüfen, was geschehen ist, wie ist die Kündigung
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Kndigung-der-Wohnung-Vermieter-hat-Kndigung-geschickt-E1234.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 13.12.2013 19:11:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/formelle-Anforderungen/Fristlose-Kuendigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Anforderungen-E1853.htm
Für die fristlose Kündigung des Wohnungsmietvertrags durch den Vermieter können noch strengere Anforderungen gelten, als für jede andere Vermieterkündigung. Formelle Anforderungen für die fristlose Kündigung einer Wohnung, des
18.01.2015 16:34:00 kein Author
Very bad result
-10,6 %
(4)
Fristlose Kündigung Mietvertrag durch Vermieter - Anforderungen
Für die fristlose Kündigung des Wohnungsmietvertrags durch den Vermieter können noch strengere Anforderungen gelten, als für jede andere Vermieterkündigung. Formelle Anforderungen für die fristlose Kündigung einer Wohnung, des
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/formelle-Anforderungen/Fristlose-Kuendigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Anforderungen-E1853.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 18.01.2015 16:34:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Abmahnung/Abmahnung-des-Vermieters-welche-Folgen-kann-sie-haben-E1115.htm
Wenn Ihr Vermieter Sie schriftlich ermahnt, Sie sollten Ihre Vertragspflichten einhalten, denn nennt man das eine Abmahnung. Eine solche Abmahnung hängt immer damit zusammen, dass der Vermieter meint, Sie hätten bestimmte Vertragspflichten
19.12.2013 21:47:00 kein Author
Very bad result
-11,8 %
(5)
Abmahnung des Vermieters - welche Folgen kann sie haben?
Wenn Ihr Vermieter Sie schriftlich ermahnt, Sie sollten Ihre Vertragspflichten einhalten, denn nennt man das eine Abmahnung. Eine solche Abmahnung hängt immer damit zusammen, dass der Vermieter meint, Sie hätten bestimmte Vertragspflichten
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Abmahnung/Abmahnung-des-Vermieters-welche-Folgen-kann-sie-haben-E1115.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.12.2013 21:47:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Ueberbelegung/Ueberbelegung-Mietwohnung-Kuendigungsgrund-fuer-Vermieter-E3064.htm
Die Überbelegung einer Wohnung kann in seltenen Fällen einen Grund für den Vermieter bilden, das Mietverhältnis zu kündigen. Hinweis Grundsätzlich hat jeder Mieter das Recht,  nahe Familienangehörige  in seine Wohnung aufzunehmen. Wenn eine
06.10.2017 19:50:00 kein Author
Very bad result
-12,2 %
(6)
Überbelegung Mietwohnung - Kündigungsgrund für Vermieter?
Die Überbelegung einer Wohnung kann in seltenen Fällen einen Grund für den Vermieter bilden, das Mietverhältnis zu kündigen. Hinweis Grundsätzlich hat jeder Mieter das Recht,  nahe Familienangehörige  in seine Wohnung aufzunehmen. Wenn eine
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Ueberbelegung/Ueberbelegung-Mietwohnung-Kuendigungsgrund-fuer-Vermieter-E3064.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 06.10.2017 19:50:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Verwalterkuendigung/Mietwohnung-Mietvertrag-wurde-durch-den-Verwalter-gekndigt-E1210.htm
Für den Vermieter kann ein von ihm bestellter Verwalter oder eine Verwaltungsgesellschaft die Mietwohnung kündigen. Die Verwaltung muss allerdings mit der Übersendung der Kündigung eine Originalvollmacht des Vermieters vorlegen. Ist dem
25.12.2013 10:54:00 kein Author
Very bad result
-12,2 %
(7)
Mietwohnung, Mietvertrag wurde durch den Verwalter gekündigt
Für den Vermieter kann ein von ihm bestellter Verwalter oder eine Verwaltungsgesellschaft die Mietwohnung kündigen. Die Verwaltung muss allerdings mit der Übersendung der Kündigung eine Originalvollmacht des Vermieters vorlegen. Ist dem
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Verwalterkuendigung/Mietwohnung-Mietvertrag-wurde-durch-den-Verwalter-gekndigt-E1210.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 10:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Verwertungskuendigung/Kndigung-Mietvertrag-wirtschaftliche-Grnde-Verwertungskndigung-E2421.htm
Einen in der Praxis eher selten vorkommenden Kündigungsgrund für den Vermieter sieht das Gesetz vor, wenn das bestehende Mietverhältnis den Vermieter an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks hindert und er
17.02.2016 20:45:00 kein Author
Very bad result
-12,2 %
(8)
Kündigung Mietvertrag, wirtschaftliche Gründe - Verwertungskündigung
Einen in der Praxis eher selten vorkommenden Kündigungsgrund für den Vermieter sieht das Gesetz vor, wenn das bestehende Mietverhältnis den Vermieter an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks hindert und er
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Verwertungskuendigung/Kndigung-Mietvertrag-wirtschaftliche-Grnde-Verwertungskndigung-E2421.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.02.2016 20:45:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Untermieter/Untermietvertrag/Endet-der-Untermietvertrag-wenn-Hauptmietvertrag-gekuendigt-ist-E2656.htm
Wenn der Hauptmietvertrag durch Kündigung beendet wird, dann stellt sich die Frage: Was wird aus einem Untermietvertrag. Endet dieser dann für den Untermieter auch? Hinweis Mit dem Wirksamwerden der Kündigung der Wohnung zu einem
19.10.2016 16:21:00 kein Author
Very bad result
-12,4 %
(9)
Endet der Untermietvertrag, wenn Hauptmietvertrag gekündigt ist?
Wenn der Hauptmietvertrag durch Kündigung beendet wird, dann stellt sich die Frage: Was wird aus einem Untermietvertrag. Endet dieser dann für den Untermieter auch? Hinweis Mit dem Wirksamwerden der Kündigung der Wohnung zu einem
Link: https://www.promietrecht.de/Untermieter/Untermietvertrag/Endet-der-Untermietvertrag-wenn-Hauptmietvertrag-gekuendigt-ist-E2656.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.10.2016 16:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Mietschulden-Zahlungsrueckstand-Kuendigung-Mietvertrag-der-Wohnung-E2271.htm
Wenn der Vermieter die Miete nicht in voller Höhe und pünktlich bekommt, kann er aufgrund des aktuellen Zahlungsrückstands (Mietschulden) wegen Vertragsverletzung den Mietvertrag kündigen. Der Vermieter hat grundsätzlich Anspruch
05.10.2015 11:47:00 kein Author
Very bad result
-12,6 %
(10)
Mietschulden, Zahlungsrückstand - Kündigung Mietvertrag der Wohnung
Wenn der Vermieter die Miete nicht in voller Höhe und pünktlich bekommt, kann er aufgrund des aktuellen Zahlungsrückstands (Mietschulden) wegen Vertragsverletzung den Mietvertrag kündigen. Der Vermieter hat grundsätzlich Anspruch
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Mietschulden-Zahlungsrueckstand-Kuendigung-Mietvertrag-der-Wohnung-E2271.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 05.10.2015 11:47:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Hilfsweise-ordentliche-Kuendigung-Zahlungsverzug-bei-der-Miete-E2269.htm
Die ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs kann nicht durch Nachzahlung der Mietrückstände unwirksam gemacht werden. Im Fall der außerordentlich fristlosen Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses durch den Vermieter wegen
05.10.2015 11:04:00 kein Author
Very bad result
-12,6 %
(11)
Hilfsweise ordentliche Kündigung - Zahlungsverzug bei der Miete
Die ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs kann nicht durch Nachzahlung der Mietrückstände unwirksam gemacht werden. Im Fall der außerordentlich fristlosen Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses durch den Vermieter wegen
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Hilfsweise-ordentliche-Kuendigung-Zahlungsverzug-bei-der-Miete-E2269.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 05.10.2015 11:04:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ausserordentliche/Kuendigungsgruende/Grnde-fr-ein-Sonderkndigungsrecht-des-Vermieters-E1237.htm
Der Vermieter kann ein Sonderkündigungsrecht insbesondere ausüben, wenn er Haus oder Wohnung durch Zwangsversteigerung erworben hat, wenn der (einzige oder letzte) Mieter verstorben ist, wenn der Vermieter im Fall des verstorbenen Mieters einem
25.12.2013 20:08:00 kein Author
Very bad result
-12,6 %
(12)
Gründe für ein Sonderkündigungsrecht des Vermieters
Der Vermieter kann ein Sonderkündigungsrecht insbesondere ausüben, wenn er Haus oder Wohnung durch Zwangsversteigerung erworben hat, wenn der (einzige oder letzte) Mieter verstorben ist, wenn der Vermieter im Fall des verstorbenen Mieters einem
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ausserordentliche/Kuendigungsgruende/Grnde-fr-ein-Sonderkndigungsrecht-des-Vermieters-E1237.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 20:08:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Hausfriedensstoerung/Strung-des-Hausfriedens-Kndigungsgrund-fr-Mietvertrag-E2689.htm
In manchen Fällen kann eine massive Störung des Hausfriedens durch den Mieter (auch durch einen Untermieter) ein Grund für eine fristlose Kündigung oder ordentliche Kündigung des Vermieters sein. Hinweis Fast immer setzt eine Kündigung
12.11.2016 18:19:00 kein Author
Very bad result
-12,6 %
(13)
Störung des Hausfriedens - Kündigungsgrund für Mietvertrag
In manchen Fällen kann eine massive Störung des Hausfriedens durch den Mieter (auch durch einen Untermieter) ein Grund für eine fristlose Kündigung oder ordentliche Kündigung des Vermieters sein. Hinweis Fast immer setzt eine Kündigung
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Hausfriedensstoerung/Strung-des-Hausfriedens-Kndigungsgrund-fr-Mietvertrag-E2689.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 12.11.2016 18:19:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsunpuenktlichkeit/Kndigung-des-Vermieters-wegen-unpnktlicher-Mietzahlung-E2276.htm
Der Vermieter hat einen Anspruch darauf, dass die Miete pünktlich gezahlt wird, und zwar - wenn nicht ausdrücklich und nachweisbar etwas anderes vereinbart ist - zu Beginn des jeweiligen Monats im Voraus. Bis wann muss die Zahlung der Miete an
09.10.2015 17:34:00 kein Author
Very bad result
-13,2 %
(14)
Kündigung des Vermieters wegen unpünktlicher Mietzahlung
Der Vermieter hat einen Anspruch darauf, dass die Miete pünktlich gezahlt wird, und zwar - wenn nicht ausdrücklich und nachweisbar etwas anderes vereinbart ist - zu Beginn des jeweiligen Monats im Voraus. Bis wann muss die Zahlung der Miete an
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsunpuenktlichkeit/Kndigung-des-Vermieters-wegen-unpnktlicher-Mietzahlung-E2276.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 09.10.2015 17:34:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ausserordentliche/Ausserordentliche-Kuendigung-des-Mietvertrags-durch-Vermieter-E1236.htm
In besonderen Fällen kann der Vermieter auch außerordentlich kündigen, also ohne Beachtung einer längeren Kündigungsfrist, die für eine ordentliche Kündigung gelten würde. Hier macht es einen Unterschied, ob der Vermieter sich auf ein
25.12.2013 19:57:00 kein Author
Very bad result
-13,2 %
(15)
Außerordentliche Kündigung des Mietvertrags durch Vermieter
In besonderen Fällen kann der Vermieter auch außerordentlich kündigen, also ohne Beachtung einer längeren Kündigungsfrist, die für eine ordentliche Kündigung gelten würde. Hier macht es einen Unterschied, ob der Vermieter sich auf ein
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ausserordentliche/Ausserordentliche-Kuendigung-des-Mietvertrags-durch-Vermieter-E1236.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 19:57:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Eigenbedarfskuendigung/Kuendigungsschutz/Eigenbedarfskuendigung-Kuendigungsschutz-fuer-betroffene-Mieter-E1569.htm
Gegenüber einer Kündigung des Vermieters wegen Eigenbedarf kann der gesetzliche Kündigungsschutz helfen. Bei einer Eigenbedarfskündigung kann es für Mieter eine Sperrfrist geben Möglicherweise gilt eine besondere Sperrfrist , weil Ihre
15.09.2014 16:58:00 kein Author
Very bad result
-13,2 %
(16)
Eigenbedarfskündigung - Kündigungsschutz für betroffene Mieter
Gegenüber einer Kündigung des Vermieters wegen Eigenbedarf kann der gesetzliche Kündigungsschutz helfen. Bei einer Eigenbedarfskündigung kann es für Mieter eine Sperrfrist geben Möglicherweise gilt eine besondere Sperrfrist , weil Ihre
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Eigenbedarfskuendigung/Kuendigungsschutz/Eigenbedarfskuendigung-Kuendigungsschutz-fuer-betroffene-Mieter-E1569.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 15.09.2014 16:58:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Ordentliche-Kndigung-des-Vermieters-fristgeme-Kndigung-E1245.htm
Durch die ordentliche Kündigung will der Vermieter Ihren Mietvertrag fristgemäß beenden. Wenn die Kündigung alle formellen Anforderungen erfüllt,  und einen der gesetzlich zugelassenen Kündigungsgründe nennt, und nachvollziehbar begründet,
26.12.2013 00:03:00 kein Author
Very bad result
-13,6 %
(17)
Ordentliche Kündigung des Vermieters - fristgemäße Kündigung
Durch die ordentliche Kündigung will der Vermieter Ihren Mietvertrag fristgemäß beenden. Wenn die Kündigung alle formellen Anforderungen erfüllt,  und einen der gesetzlich zugelassenen Kündigungsgründe nennt, und nachvollziehbar begründet,
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Ordentliche-Kndigung-des-Vermieters-fristgeme-Kndigung-E1245.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 26.12.2013 00:03:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/SchwereVerletzung-des-Mietvertrags-Vermieter-kndigt-fristlos-E1240.htm
Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung: Der Vermieter kann fristlos kündigen, wenn dem Mieter eine schwere Verletzung des Mietvertrags vorgeworfen werden kann. Eine außerordentliche fristlose Kündigung beendet — wenn sie
25.12.2013 22:58:00 kein Author
Very bad result
-13,6 %
(18)
Schwere Verletzung des Mietvertrags - Vermieter kündigt fristlos
Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung: Der Vermieter kann fristlos kündigen, wenn dem Mieter eine schwere Verletzung des Mietvertrags vorgeworfen werden kann. Eine außerordentliche fristlose Kündigung beendet — wenn sie
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/SchwereVerletzung-des-Mietvertrags-Vermieter-kndigt-fristlos-E1240.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 22:58:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Wohnungskndigung-des-Vermietersmssenalle-Mieter-bekommen-E2988.htm
Wohnen in einer Wohnung mehrere Mieter, dann muss eine Kündigung des Vermieters grundsätzlich jedem der Mieter zugehen, also jeden der Mieter erreichen. Ist ein Mietvertrag mit mehreren Mietern geschlossen, dann sind diese alle
20.07.2017 10:44:00 kein Author
Very bad result
-13,6 %
(19)
Wohnungskündigung des Vermieters müssen alle Mieter bekommen
Wohnen in einer Wohnung mehrere Mieter, dann muss eine Kündigung des Vermieters grundsätzlich jedem der Mieter zugehen, also jeden der Mieter erreichen. Ist ein Mietvertrag mit mehreren Mietern geschlossen, dann sind diese alle
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Wohnungskndigung-des-Vermietersmssenalle-Mieter-bekommen-E2988.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 20.07.2017 10:44:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Berechtigtes-Interesse/Mietvertrag-Kndigungsgrund-berechtigtes-Interesse-des-Vermieters-E1275.htm
Bei jeder ordentlichen (fristgemäßen) Kündigung des Vermieters ist zu prüfen, ob der Vermieter ein berechtigtes Interesse an der Kündigung hat.  Kündigung Mietvertrag durch Vermieter - Ausnahmen für kein berechtigtes Interesses Der
28.12.2013 10:55:00 kein Author
Very bad result
-13,6 %
(20)
Mietvertrag - Kündigungsgrund, berechtigtes Interesse des Vermieters
Bei jeder ordentlichen (fristgemäßen) Kündigung des Vermieters ist zu prüfen, ob der Vermieter ein berechtigtes Interesse an der Kündigung hat.  Kündigung Mietvertrag durch Vermieter - Ausnahmen für kein berechtigtes Interesses Der
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Berechtigtes-Interesse/Mietvertrag-Kndigungsgrund-berechtigtes-Interesse-des-Vermieters-E1275.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 28.12.2013 10:55:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Vernachlaessigung-der-Wohnung/Verwahrlosung-Mietwohnung-Kndigungsgrund-fr-Mietvertrag-E2674.htm
Wenn ein Mieter seine Wohnung stark vernachlässigt, kann das für den Vermieter ein Kündigungsgrund sein. Beispiele für Vernachlässigung oder Verwahrlosung der Mietwohnung - Es wird nicht ausreichend geheizt, so dass sogar Leitungen
01.11.2016 19:50:00 kein Author
Very bad result
-13,6 %
(21)
Verwahrlosung Mietwohnung - Kündigungsgrund für Mietvertrag
Wenn ein Mieter seine Wohnung stark vernachlässigt, kann das für den Vermieter ein Kündigungsgrund sein. Beispiele für Vernachlässigung oder Verwahrlosung der Mietwohnung - Es wird nicht ausreichend geheizt, so dass sogar Leitungen
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Vernachlaessigung-der-Wohnung/Verwahrlosung-Mietwohnung-Kndigungsgrund-fr-Mietvertrag-E2674.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 01.11.2016 19:50:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Kuendigung-Mietwohnung-wegen-Mietschulden-kann-unberechtigt-sein-E2270.htm
Eine wegen Zahlungsrückständen ausgesprochene fristgemäße Kündigung für die Mietwohnung kann nicht durch Zahlung des Mietrückstands unwirksam gemacht werden,  sie kann aber dennoch unberechtigt sein, wenn die Pflichtverletzung nicht
05.10.2015 11:14:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(22)
Kündigung Mietwohnung wegen Mietschulden kann unberechtigt sein
Eine wegen Zahlungsrückständen ausgesprochene fristgemäße Kündigung für die Mietwohnung kann nicht durch Zahlung des Mietrückstands unwirksam gemacht werden,  sie kann aber dennoch unberechtigt sein, wenn die Pflichtverletzung nicht
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Zahlungsrueckstand/Kuendigung-Mietwohnung-wegen-Mietschulden-kann-unberechtigt-sein-E2270.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 05.10.2015 11:14:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/schwere-Vertragsverletzung/Straftat/Unerlaubte-Stromentnahme-durch-Mieter-Kuendigung-Mietvertrag-E2626.htm
Wenn Mieter unerlaubt Stromleitungen im Haus anzapfen, kann das ein Kündigungsgrund sein. In einem Fall, den das Landgericht Berlin zu entscheiden hatte, hatte eine Mieterin in der obersten Etage eines Hauses von einer Steckdose im
30.09.2016 12:48:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(23)
Unerlaubte Stromentnahme durch Mieter - Kündigung Mietvertrag
Wenn Mieter unerlaubt Stromleitungen im Haus anzapfen, kann das ein Kündigungsgrund sein. In einem Fall, den das Landgericht Berlin zu entscheiden hatte, hatte eine Mieterin in der obersten Etage eines Hauses von einer Steckdose im
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/schwere-Vertragsverletzung/Straftat/Unerlaubte-Stromentnahme-durch-Mieter-Kuendigung-Mietvertrag-E2626.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 30.09.2016 12:48:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Gefaehrdung-der-Mietsache/Kuendigung-Mietvertrag-wegen-Gefaehrdung-Mietsache-Mietwohnung-E1241.htm
Der Vermieter kann den Mietvertrag fristlos kündigen, wenn eine Mietpartei die Mietsache gefährdet.  Hinweis Ob der Vermieter zuvor eine  Abmahnung  schicken muss, hängt davon ab, ob anzunehmen ist, dass eine Abmahnung eine
25.12.2013 23:11:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(24)
Kündigung Mietvertrag wegen Gefährdung Mietsache, Mietwohnung
Der Vermieter kann den Mietvertrag fristlos kündigen, wenn eine Mietpartei die Mietsache gefährdet.  Hinweis Ob der Vermieter zuvor eine  Abmahnung  schicken muss, hängt davon ab, ob anzunehmen ist, dass eine Abmahnung eine
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Gefaehrdung-der-Mietsache/Kuendigung-Mietvertrag-wegen-Gefaehrdung-Mietsache-Mietwohnung-E1241.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 23:11:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Mietsicherheit/Kaution-keine-oder-unpuenktliche-Zahlung-Kuendigung-Mietvertrag-E2673.htm
Wird zu Beginn des Mietverhältnisses die vereinbarte Kaution vom Mieter nicht gezahlt oder unpünktlich gezahlt, dann stellt das für den Vermieter einen Kündigungsgrund für den Mietvertrag dar. Die Kaution kann laut Gesetz in drei
01.11.2016 19:33:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(25)
Kaution - keine oder unpünktliche Zahlung - Kündigung Mietvertrag
Wird zu Beginn des Mietverhältnisses die vereinbarte Kaution vom Mieter nicht gezahlt oder unpünktlich gezahlt, dann stellt das für den Vermieter einen Kündigungsgrund für den Mietvertrag dar. Die Kaution kann laut Gesetz in drei
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Vertragsverletzung/Mietsicherheit/Kaution-keine-oder-unpuenktliche-Zahlung-Kuendigung-Mietvertrag-E2673.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 01.11.2016 19:33:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsgruende/Ordentliche-Kndigung-Mietvertrag-zulssige-Grnde-E1246.htm
Wenn der Vermieter kündigt, muss zunächst geprüft werden, ob er eine ordentliche (fristgemäße) Kündigung ausspricht, oder eine außerordentliche oder fristlose Kündigung , denn es gibt jeweils unterschiedliche Kündigungsgründe. Steht in der
26.12.2013 00:12:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(26)
Ordentliche Kündigung Mietvertrag - zulässige Gründe
Wenn der Vermieter kündigt, muss zunächst geprüft werden, ob er eine ordentliche (fristgemäße) Kündigung ausspricht, oder eine außerordentliche oder fristlose Kündigung , denn es gibt jeweils unterschiedliche Kündigungsgründe. Steht in der
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsgruende/Ordentliche-Kndigung-Mietvertrag-zulssige-Grnde-E1246.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 26.12.2013 00:12:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/Widerspruch/OrdentlicheKuendigung-Mietvertrag-als-Mieter-Widerspruch-einlegen-E1699.htm
Gegen eine ordentliche Kündigung des Mietvertrags, bzw. gegen eine Eigenbedarfskündigung können Sie Widerspruch einlegen, wenn der Verlust der Wohnung für Sie eine besondere soziale Härte bedeutet. Es sollte zunächst in jedem Fall
19.12.2014 10:37:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(27)
Ordentliche Kündigung Mietvertrag - als Mieter Widerspruch einlegen 
Gegen eine ordentliche Kündigung des Mietvertrags, bzw. gegen eine Eigenbedarfskündigung können Sie Widerspruch einlegen, wenn der Verlust der Wohnung für Sie eine besondere soziale Härte bedeutet. Es sollte zunächst in jedem Fall
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/Widerspruch/OrdentlicheKuendigung-Mietvertrag-als-Mieter-Widerspruch-einlegen-E1699.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.12.2014 10:37:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsfrist/OrdentlicheKndigung-durch-Vermieter-welche-Kndigungsfrist-gilt-E1244.htm
Ordentlich kündigen kann der Vermieter nur, wenn er ein berechtigtes Interesse hat (dazu zählt auch eine Eigenbedarfskündigung ).  Die Kündigungsfrist ist um so länger, je länger der Mieter die Wohnung im Besitz hat. Wenn Sie die
25.12.2013 23:41:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(28)
Ordentliche Kündigung durch Vermieter - welche Kündigungsfrist gilt?
Ordentlich kündigen kann der Vermieter nur, wenn er ein berechtigtes Interesse hat (dazu zählt auch eine Eigenbedarfskündigung ).  Die Kündigungsfrist ist um so länger, je länger der Mieter die Wohnung im Besitz hat. Wenn Sie die
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsfrist/OrdentlicheKndigung-durch-Vermieter-welche-Kndigungsfrist-gilt-E1244.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 23:41:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsfrist/vertragliche/Alter-Mietvertrag-Kndigungsfrist-fr-Vermieter-bis-12-Monate-E2334.htm
Bei einem alten Mietvertrag - der bereits am 01.09.2001 bestand - kann für den Vermieter die Kündigungsfrist 12 Monate betragen.  In einem solchen alten Mietvertrag ist oftmals in Anlehnung an die bis zum 01.09.2001 geltende gesetzliche
11.11.2015 11:49:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(29)
Alter Mietvertrag - Kündigungsfrist für Vermieter bis 12 Monate
Bei einem alten Mietvertrag - der bereits am 01.09.2001 bestand - kann für den Vermieter die Kündigungsfrist 12 Monate betragen.  In einem solchen alten Mietvertrag ist oftmals in Anlehnung an die bis zum 01.09.2001 geltende gesetzliche
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Ordentliche-Kuendigung/Kuendigungsfrist/vertragliche/Alter-Mietvertrag-Kndigungsfrist-fr-Vermieter-bis-12-Monate-E2334.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 11.11.2015 11:49:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungsfrist/Kndigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Angabe-der-Kndigungsfrist-E1842.htm
Der Vermieter muss in seinem Kündigungsschreiben angegeben, zu welchem Zeitpunkt durch seine Kündigung der Mietvertrag für eine Wohnung beendet werden soll. Die Kündigung der Wohnung durch den Vermieter - wann endet der Mietvertrag?
17.01.2015 11:24:00 kein Author
Very bad result
-14,2 %
(30)
Kündigung Mietvertrag durch Vermieter - Angabe der Kündigungsfrist
Der Vermieter muss in seinem Kündigungsschreiben angegeben, zu welchem Zeitpunkt durch seine Kündigung der Mietvertrag für eine Wohnung beendet werden soll. Die Kündigung der Wohnung durch den Vermieter - wann endet der Mietvertrag?
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Formelle-Regeln/Kuendigungsfrist/Kndigung-Mietvertrag-durch-Vermieter-Angabe-der-Kndigungsfrist-E1842.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.01.2015 11:24:00
Autor: kein Author