Logo

Betriebskosten für Laubbeseitigung, Laub fegen

Wenn die Umlage der Betriebskosten mietvertraglich vereinbart ist, dann sind Kosten der Laubbeseitigung umlegbare Betriebskosten.

  • Die Laubbeseitigung, die in einem Gemeinschaftsgarten auf dem Grundstück anfällt, werden im Allgemeinen innerhalb der Betriebskostenposition Gartenpflege abgerechnet. Entstehende Kosten müssen nicht als Einzelposition ausgewiesen werden. 
Hinweis


  • Übernimmt der Hausmeister die Aufgabe des Fegen des Laubes auf dem Grundstück, so können die dafür entstehenden Kosten nicht nochmals in den Kosten der Gartenpflege abgerechnet werden, da diese dann bereits in den Betriebskosten für den Hausmeister angefallen und enthalten sind. 

Kosten der Laubbeseitigung auf Wegen und Hofflächen als Betriebskosten

Auch in solchen Fällen gilt: Hat der Hausmeister die Laubbeseitigung übernommen, dann sind dies Betriebskosten, die für die Tätigkeit des Hauswarts entstehen. Laubbeseitigungskosten dürfen dann nicht nochmals in den Kosten der Hausreinigung erfasst werden, da es sich sonst um eine doppelte Betriebskostenbelastung handeln würde.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: