Logo

Betriebskostenabrechnung - häufige Fehler, Gründe für Widerspruch

Hier erhalten Sie Hinweise auf häufige Fehler in Betriebskostenabrechnungen, die Gründe für einen Widerspruch sein können.

Widerspruch gegen Betriebskostenabrechnung - allgemeine Anforderungen nicht erfüllt

  • Die Abrechnung ist nicht verständlich, nachvollziehbar
    Dies muss am Einzelfall fachlich beurteilt werden, da der Bundesgerichtshof (BGH) auch komplizierte Abrechnungen für ordnungsgemäß hält.

Die formelle Ordnungsmäßigkeit einer Nebenkostenabrechnung

Welche formellen Anforderungen muss der Vermieter beachten? Dies kann z.B. ein falscher Abrechnungszeitraum sein: Sie wohnten nur 8 Monate in der Wohnung, abgerechnet wurden aber 12 Monate.

  • Die Abrechnung enthält Berechnungsfehler.
  • Vorauszahlungen für Betriebskosten sind nicht vollständig, falsch berücksichtigt,

Hinweis


Verlassen Sie sich nicht darauf, dass formelle Fehler die Abrechnung unwirksam machen:
Der BGH ist hier außerordentlich milde, und Sie wissen nicht, wie Ihre zuständigen Richter das beurteilen. Auch bei einer formell fragwürdigen Abrechnung ist es sicherer, den Nachzahlungsbetrag unter Vorbehalt zu zahlen, damit kein Mietrückstand, kein Kündigungsgrund entsteht

Inhaltliche Fehler in einer Betriebskostenabrechnung als Grund für Widerspruch

Tipp


Hier finden Sie einen Musterbrief für Ihren Widerspruch:

Musterbrief für Widerspruch gegen die Abrechnung

Sie müssen die

Einwendungsfrist von einem Jahr beachten!

Hinweis

Vor einem Widerspruch sollten die Belege zur Abrechnung geprüft werden: 
Betriebskosten prüfen - Anspruch auf Einsicht in Belege, Unterlagen. 

Vermieter hat die 12-monatige Abrechnungsfrist für die Betriebskosten nicht eingehalten

Bei einer verspätet zugestellter Abrechnung muss in der Regel keine Nachzahlung geleistet werden - es gibt aber Ausnahmen, wenn den Vermieter kein Verschulden daran trifft.

Musterbrief: Betriebskostenabrechnung zu spät erhalten

Hinweis


Guthaben aus einer verspäteten Abrechnung muss der Vermieter auszahlen:
Vermieter zahlt Betriebskostenguthaben nicht aus - was tun?

Abrechnung über die warmen Betriebskosten prüfen

Möchten Sie auch die Abrechnung über die warmen Betriebskosten prüfen? Dann lesen Sie unseren Beitrag: 

Einwendungen gegen die Abrechnung von warmen Betriebskosten

Tipp: Keine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung - Kürzung um 15% 


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: