Logo

Musterbrief - Umbauten, Einbauten in der Mietwohnung - Erlaubnis

Für "bauliche Veränderungen" in der Mietwohnung braucht man häufig die Erlaubnis des Vermieters. 

Was bedeutet der Begriff "bauliche Veränderungen" im Wohnungsmietrecht? 

  • Das sind Einbauten, Umbauten, Baumaßnahmen, die in die Substanz der Wohnung eingreifen.
  • Eine weitere Eigenschaft einer baulichen Maßnahme, für die immer eine Genehmigung des Vermieters eingeholt werden sollte ist, dass mit einfachen Mitteln (bei Beendigung des Mietvertrags) der ursprüngliche Zustand nicht wieder hergestellt werden kann.
    ​​​​​​​Beispiele für Einbauten, die eine bauliche Veränderung sind, finden Sie in dem nachfolgenden Beitrag:
    Einbauten, Umbauarbeiten in Mietwohnung - Erlaubnis vom Vermieter 

Bauliche Maßnahmen in einem mitvermieteten Garten - Genehmigung, Erlaubnis vom Vermieter

Auch bauliche Maßnahmen in einem mitvermieteten Garten, z.B. betonieren eines Fundaments für ein Gerätehaus, fallen darunter.

Ohne Erlaubnis des Vermieters vorgenommene Einbauten in der Mietwohnung 

Manchmal machen Mieter ohne Erlaubnis Einbauten.

Wird die Wohnung dann an den Vermieter bei Vertragsende zurückgegeben, dann kann das zum Problem werden.

Beispiel

Sie haben Fliesen im Flur gelegt. Bei Beendigung des Mietvertrags fordert Sie der Vermieter auf, dass der ursprüngliche Bodenbelag wiederhergestellt wird, weil z.B. vor der baulichen Maßnahme an dieser Stelle ein Holzfußboden war.

Wenn Sie keine Regelung mit dem Vermieter getroffen hatten, was bei Auszug mit den Fliesen im Flur passieren soll, dann haben Sie schlechte Karten, müssen den ursprünglichen Zustand (Zustand bei Mietvertragsbeginn) wiederherstellen. Das kann sehr teuer werden..., auch wenn ein Abzug Neu für Alt anrechenbar ist.

Mieter wollen in der Wohnung Laminat legen -  Genehmigung des Vermieters

Selbst für das Verlegen von Laminat sollte die Genehmigung des Vermieters eingeholt werden.

Teppichboden gegen Laminatboden als Mieter tauschen - Erlaubnis 

Bohren in Fensterrahmen der Mietwohnung ist vom Vermieter zu genehmigen

Ist für die Montage von Jalousien, Rollos usw. das Bohren in Fensterrahmen erforderlich, dann sollte dies nicht ohne Genehmigung der Arbeiten durch den Vermieter erfolgen, da es dann ebenso zu empfindlichen Schadenersatzforderungen des Vermieters kommen kann.

Auch Bohrlöcher in Fliesen können zu Schadenersatzforderungen führen.

Hinweis


Baumaßnahmen in der Mietwohnung - Vereinbarung mit Vermieter schließen

Der Abschluss einer Vereinbarung (immer vor Beginn der Arbeiten) für die Durchführung von baulichen Maßnahmen und was mit diesen am Ende des Mietvertrags geschehen soll, ob der Vermieter diese übernimmt, ob Sie eine Entschädigung erhalten usw., ist sehr zu empfehlen. 

Musterbrief für die Genehmigung von Umbaumaßnahmen, Einbauten in der Mietwohnung

Passen Sie den nachstehenden Musterbrief auf die Gegebenheiten, Ihre Bedürfnisse an.  

Download als pdf.:

Musterbrief: Antrag auf Genehmigung baulicher Maßnahmen 



... Absender



... Anschrift des Vermieters   

                                                               

                                                                                                                              (Ort) …, den … (Datum)


Antrag auf die Ausführung einer baulichen Maßnahme in meiner / unserer Mietwohnung

(Bezeichnung, Lage, evtl. Wohnungsnummer)


Sehr geehrte(r) Frau / Herr …, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bitte ich / bitten wir um Zustimmung für folgende geplante bauliche Veränderungen:

(Beispiele für bauliche Veränderungen – unter den Begriff bauliche Veränderung fallen alle baulichen Maßnahmen, die in die Bausubstanz einer Wohnung eingreifen, wie z.B.:

  • Die Vergrößerung des Türausschnitts im Wohnzimmer, da eine Couchgarnitur normaler Größe nicht durch die Tür passt
  • Die Entfernung der Zwischenwand im Kinderzimmer – hierdurch wird das Zimmer besser nutzbar und heller
  • Das Verlegen eines Laminatbodens im Flur und im Kinderzimmer – unser Kind ist Allergiker und ich möchte / wir möchten dafür sorgen, dass der Boden leicht zu reinigen ist
  • Fliesenarbeiten etc.)

(Textbaustein: Wenn die beschriebene(n) Arbeiten / Maßnahme(n) Ihre Zustimmung finden, so möchten ich / wir Sie bitten, dass gleich eine Vereinbarung getroffen wird, was mit den Umbauten / Einbauten am Ende des Mietvertrags passieren soll: Möchten Sie diese gerne übernehmen?)

Die Arbeiten gebe ich / geben wir selbst in Auftrag. (Textbaustein: Die Arbeiten führe ich selbst aus, da ich als ... Bodenleger, Maurer die erforderliche Qualifikation für die fachgerechte Ausführung habe.)

Die fachgerechte Ausführung wird zugesichert. Termin zur Ausführung ist am ___________ in der Zeit von ___________ bis ___________ 

Mir / uns ist bekannt, dass bei diesen Arbeiten die Ruhezeiten eingehalten werden müssen. Meine / unsere Nachbarn informieren wir durch Aushang (persönlich) über den Beginn der Arbeiten.

Sollte Schmutz durch die Arbeiten entstehen, so werde ich / werden wir dafür sorgen, dass dieser immer zeitnah beseitigt wird.  

Mit freundlichem Gruß

Unterschrift(en) Mieter


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: