Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: bruttokaltmiete

Es wurden 14 Suchergebnisse gefunden:

Die Bruttokaltmiete besteht aus der Nettokaltmiete in der die kalten Nebenkosten, Betriebskosten enthalten sind. Die Heiz- und Warmwasserkosten sind nicht enthalten. Die Bruttokaltmiete wird im Mietvertrag festgelegt. Bruttokaltmiete - Heizkosten,

Falls Sie vertraglich eine Bruttokaltmiete, auch Bruttomiete genannt, vereinbart haben, muss der Vermieter die Erh√∂hung besonders begr√ľnden. Das liegt daran, dass in solchen Mieten auch Betriebskosten enthalten sind. Die Mieterh√∂hung in

Die Nettokaltmiete im Mietvertrag ist das, was allein f√ľr den Gebrauch, die Nutzung der Wohnung an den Vermieter bezahlt wird, also ohne Zahlungen f√ľr kalte Betriebskosten , und ohne warme Betriebskosten (Heizungskosten und Warmwasserkosten).

Im Mieterh√∂hungsverlangen muss angegeben werden, auf welchen neuen Betrag sich die derzeitige Miete erh√∂hen soll. Der Vermieter oder dessen Vertreter muss also in dem Schreiben mitteilen, welche Miete k√ľnftig gezahlt werden soll. Erh√∂ht

Die Gesamtmiete, die monatlich an den Vermieter zu zahlen ist, setzt sich oft aus verschiedenen Anteilen zusammen. Es ist wichtig, diese Anteile zu unterscheiden,¬†weil sich f√ľr jeden Anteil ganz unterschiedlich darstellen bzw. ergeben

Wenn eine Wohnung mit Ofenheizung ausgestattet ist, ist in aller Regel im Vertrag vereinbart, dass der Vermieter nicht verpflichtet ist, f√ľr die Beheizung der Wohnung zu sorgen. F√ľr diese Wohnungen wird normalerweise¬†eine Nettokaltmiete

Eine Teilinklusivmiete liegt vor, wenn im Mietvertrag neben der Nettomiete nur ein Teil der Nebenkosten separat dargestellt ist. Abzugrenzen ist das einerseits von der Nettomiete - alle Nebenkosten sind extra dargestellt der Inklusivmiete

Welche Wohnkosten gelten als angemessen f√ľr Bezieher von Leistungen vom JobCenter oder Sozialamt? Die Angemessenheit der Kosten der Unterkunft (KdU) ist in den Bundesl√§ndern unterschiedlich festgelegt. Es¬† kommt einerseits darauf an,

JobCenter oder Sozialamt können verlangen, dass die Wohnkosten gesenkt werden, wenn sie unangemessen hoch sind.  Die Werte, bis zu welcher Grenze von einer Angemessenheit auszugehen ist, sind in den Bundesländern und Gemeinden unterschiedlich

Als Miete bezeichnet man die Gegenleistung, die der Mieter an den Vermieter geben muss, dass er die Wohnung, einzelne Räume und auch außerhalb der Wohnung gelegene Bereiche (wie das Treppenhaus oder einen vermieteten Garten) nutzen darf. Meist muss der Mieter jeden

Es kann vorkommen, dass Ihre Miete gesunken ist oder vom Vermieter gesenkt werden m√ľsste und Sie deswegen Mietzahlungen zur√ľckfordern k√∂nnen. Vermieter muss Miete wegen gesunkener Betriebskosten senken Dies kann der Fall sein, wenn Sie eine

Der Begriff der Inklusivmiete im Mietrecht Wenn im Mietvertrag steht:¬† Die Miete f√ľr die Wohnung betr√§gt 500,00 ‚ā¨ , und keine weiteren Zahlungspflichten vereinbart sind, dann ist das eine Inklusivmiete:¬† Alle Kosten f√ľr die Wohnung sind in der Miete in H√∂he von

Es handelt sich um eine mietvertragliche Nebenpflicht des Vermieters, eine Bescheinigung nach ¬ß 35a EStG auszustellen. so ein Urteil. Ein anderes Urteil: Die Betriebskostenabrechnung ist f√ľr Mieter so¬†zu erstellen, dass Mieter den

Grunds√§tzlich sollten Sie Ihren Mietvertrag fachkundig pr√ľfen lassen.¬† Mietvertrag pr√ľfen - Pr√ľfung von Einzelheiten, wichtige Fragen und Antworten √úberpr√ľfen Sie, welche Fragestellungen f√ľr Sie wichtig sind: Geht es darum, ob es sich um einen