Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: gesamtmiete

Es wurden 25 Suchergebnisse gefunden:

Die Gesamtmiete, die Sie monatlich an den Vermieter bezahlen, setzt sich meistens aus verschiedenen Anteilen zusammen. Es ist wichtig, diese Anteile zu unterscheiden,¬†weil sich f√ľr jeden Anteil ganz unterschiedlich darstellen kann, ob Ihre Pflicht zur

Bei der Untermiete wird oft vereinbart, dass die Heizkosten und die Warmwasserkosten in einer Gesamtmiete ( Inklusivmiete ) enthalten sind. Hinweis Nach der Heizkostenverordnung sollen die Kosten f√ľr Heizung und Warmwasser

Verlangt der Vermieter eine Mieterh√∂hung in Richtung auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete, so braucht er in dem Mieterh√∂hungsschreiben nicht anzugeben, wie hoch der Erh√∂hungsbetrag ist, um wieviel die Miete steigen soll. Vermieter

Ist im Mietvertrag der Wohnung vereinbart, dass der Vermieter f√ľr die Beheizung der R√§ume und f√ľr die Versorgung mit Warmwasser zu sorgen hat, dann sind die daf√ľr entstehenden¬†Kosten in aller Regel vom Mieter zu zahlen. Man nennt dies die warmen

Verlangt der Vermieter einen¬†Untermietzuschlag, so muss das im Einzelfall gepr√ľft werden. Untermietzuschlag - was sagt das Gesetz? Das Gesetz gibt dem Mieter einen Anspruch auf Erlaubnis der Untervermietung, wenn nach Vertragsabschluss

Will der Vermieter die derzeitige Miete auf die orts√ľbliche Vergleichsmiete erh√∂hen, muss er dabei rechnerisch von der richtigen Ausgangsmiete ausgehen. Das wird in aller Regel nicht die Gesamtmiete sein, die Sie zahlen. Zahlen Sie

In vielen Mietverträgen ist geregelt, dass Mieter neben der Miete auch noch Beiträge zu den laufenden Kosten, die sogenannten Betriebskosten oder Nebenkosten, zahlen muss: Nebenkosten, Betriebskosten - wie sich diese zusammensetzen steht oft im

Betriebskosten sind diejenigen Kosten, die f√ľr die laufende Bewirtschaftung eines Geb√§udes oder einer Wohnung anfallen.¬†Verwaltungskosten und Instandhaltungskosten geh√∂ren nicht zu den umlagef√§higen Betriebskosten. Betriebskosten stehen in der Betriebskostenverordnung Die

Wollen¬†Sie einen Mietvertrag f√ľr eine Mietwohnung abschlie√üen,¬†sollten Sie diesen pr√ľfen, schon vorher sorgf√§ltig √ľberlegen, worauf es Ihnen ankommt, um¬†m√∂glichst daf√ľr zu sorgen, dass dies auch im Vertrag festgehalten wird. Nur das,

Ist dem Mieter schon im Mietvertrag erlaubt, einen Teil der Wohnung unterzuvermieten, oder bekommt der Mieter sp√§ter die Erlaubnis f√ľr eine Untervermietung, dann kann der Vermieter einen Untermietzuschlag verlangen - aber nur unter

Im Mieterh√∂hungsverlangen muss angegeben werden, auf welchen neuen Betrag sich die derzeitige Miete erh√∂hen soll. Der Vermieter oder dessen Vertreter muss also in dem Schreiben mitteilen, welche Miete k√ľnftig gezahlt werden soll. Erh√∂ht

H√§ufig wird die Vereinbarung √ľber warme Betriebskosten im Mietvertrag getroffen:¬† Warme Betriebskosten: Kosten f√ľr Heizung und Warmwasserbereitung ¬† Es kann aber auch eine Vertrags√§nderung durch entsprechende sp√§tere Vereinbarung geschlossen werden.

Unangenehmer Geruch aus einem defekten Abwasserrohr, der die K√ľche oder die ganze Wohnung beeintr√§chtigt, berechtigt zu einer Mietminderung. Defektes, kaputtes Abwasserrohr - Vermieter ist zur Instandsetzung verpflichtet Der Vermieter

F√ľr m√∂blierte Wohnungen werden oft sehr hohe Mieten verlangt. Wie hoch darf der¬†M√∂blierungszuschlag sein? Gilt f√ľr m√∂blierte Wohnungen die Mietpreisbremse? M√∂blierungszuschlag ist zul√§ssig Der M√∂blierungszuschlag ist Bestandteil der

Die Zahlung einer Mieterhöhung kann durchaus als Zustimmung des Mieters zu einer Mieterhöhung  gewertet werden aber trotz Zahlung der Mieterhöhung kann der Vermieter seinen Mieter auf die Zustimmung zur Mieterhöhung verklagen. Ist die

Der h√§ufigste Grund f√ľr eine vom Vermieter ausgesprochene fristlose K√ľndigung d√ľrfte der Zahlungsverzug sein. Nach dem Gesetz darf der Vermieter ohne weitere Voraussetzungen den Mietvertrag fristlos k√ľndigen, wenn Mietr√ľckst√§nde von

Inhalt schriftlicher Mietvertrag: Was muss mindestens festgehalten werden? Welche Wohnung bzw. welche Räume werden vermietet? Dies soll so genau bezeichnet werden, dass man den Mietgegenstand eindeutig identifizieren kann: 

Grunds√§tzlich sollten Sie Ihren Mietvertrag fachkundig pr√ľfen lassen.¬† Mietvertrag pr√ľfen - Pr√ľfung von Einzelheiten, wichtige Fragen und Antworten √úberpr√ľfen Sie, welche Fragestellungen f√ľr Sie wichtig sind: Geht es darum, ob es sich um einen

Wird eine Wohnung m√∂bliert oder teilm√∂bliert vermietet, so ist es grunds√§tzlich zul√§ssig, dass der Vermieter zus√§tzlich zur orts√ľblichen Miete einen M√∂blierungszuschlag verlangen kann. Der Zuschlag muss nicht gesondert im Mietvertrag ausgewiesen

Ist vereinbart, dass die Betriebskosten vom Mieter zu zahlen sind, dann kann der Vermieter diese umlegen. Betriebskosten hat eigentlich grunds√§tzlich der Vermieter zu tragen, sie werden aber in aller Regel im Mietvertrag Mietern auferlegt. Daf√ľr reicht

Wenn rechtzeitig der H√§rteeinwand erhoben worden ist, dem Vermieter pers√∂nliche wirtschaftliche H√§rtegr√ľnde mitgeteilt wurden, dann kann eine Mieterh√∂hung nach Modernisierung vielleicht teilweise oder ganz abgewehrt werden:¬†

Mit einem Dauerauftrag wird¬†die Anweisung, ein Auftrag an die Bank erteilt,¬†monatlich die Miete f√ľr die Wohnung zu einem vom Mieter bestimmten Termin an den Vermieter zu zahlen. Dauerauftrag f√ľr die Mietzahlung - ausreichende Kontodeckung Voraussetzung

Bei einer Inklusivmiete gehen¬†Mieter einer Wohnung bzw. von Wohnraum davon aus, dass dann alle Betriebskosten, auch die Heizkosten, in der Miete enthalten sind. Nicht immer kann eine Inlusivmiete f√ľr eine Wohnung, Wohnraum vereinbart werden Die Vereinbarung

In der Regel k√∂nnen Mieter einen unbefristeten Mietvertrag mit der gesetzlichen K√ľndigungsfrist k√ľndigen. Es gibt aber auch M√∂glichkeiten zur K√ľndigung der Wohnung, z.B. wegen einer Mieterh√∂hung. Es gibt in diesen F√§llen ein Sonderk√ľndigungsrecht. In

Geraten Mieter mit den Mietzahlungen¬†in Verzug, dann droht die Gefahr einer K√ľndigung des Mietvertrages f√ľr die Wohnung. Zun√§chst kommt es darauf an, wann die Zahlung der Miete f√§llig war. Zahlungsverzug bei Mietzahlungen - was geh√∂rt