Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Vereinbarung im Mietvertrag über Heizkosten, Warmwasserkosten

Ist die Wohnung schon bei Beginn des Mietvertrages mit zentraler Heizung und Warmwasserversorgung ausgestattet, ist fast immer die Regelung, wie die Heizkosten und Warmwasserkosten auf die Wohnungen / die Mieter verteilt werden, schon im Mietvertrag enthalten.

Im Mietvertrag steht dann normalerweise

  • ob Sie einen monatlichen Vorschuss zu zahlen haben und in welcher Höhe,
  • nach welchem Umlageschlüssel die Kosten verteilt und die Vorschüsse abgerechnet werden,
  • es kann auch festgelegt sein, dass für die Abrechnung nicht das Kalenderjahr, sondern eine andere Abrechnungsperiode gelten soll.

Ausnahmsweise kann auch eine Heizkostenpauschale vereinbart sein, oder es ist - sehr selten - vereinbart, dass die Kosten für Heizung und Warmwasser in der Miete enthalten sind (Bruttowarmmiete).

Spätere Vereinbarung, Vertragsänderung über Heizkosten und Warmwasserkosten

Manchmal ist auch die Regelung, wie die Kosten umgelegt werden, erst nachträglich geschlossen oder nachträglich geändert worden.

Hinweis

Wenn es um Fragen von Heizkosten oder Warmwasserkosten geht, suchen Sie zunächst einmal die Vereinbarung heraus, in der die entsprechenen Regelungen stehen.

Anspruch auf Abänderung des Vertrages bezüglich Heizkosten und Warmwasser

Beide Seiten können in besonderen Fällen einen Anspruch auf Abänderung der bisherigen Vereinbarung über Kosten für Heizung und Warmwasser haben.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: