Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Mietminderung

Es wurden 27 Suchergebnisse gefunden:

Als Mieter steht man hĂ€ufiger vor der Situation, dass man fĂŒr vergangene Monate gegenĂŒber dem Vermieter eine Mietminderung geltend machen möchte.  Der Mangel wurde behoben und jetzt möchte man natĂŒrlich als Mieter den

Der Grundsatz des Gesetzes: Ist der Gebrauch, die Nutzung der Wohnung beeintrÀchtigt, und zwar nicht ganz unerheblich , dann ist die Miete gemindert - es besteht also ein Mietminderungsanspruch: Vermieter muss eine Mietminderung nicht

Bei berechtigter Mietminderung können Sie die Mietzahlung kĂŒrzen:  Vermieter muss eine Mietminderung nicht genehmigen . Aber Sie sollten immer sorgfĂ€ltig prĂŒfen, ob der Weg, die monatliche Miete zu kĂŒrzen, nicht zu Problemen fĂŒhren kann und

Viele Mieter glauben, dass der Vermieter eine Mietminderung  "genehmigen" muss.  Diese Annahme ist falsch, denn das Recht auf Mietminderung ist gesetzlich geregelt (siehe § 535 und  536 BGB ): Ist die Nutzung der gemieteten Wohnung

Ein unbenutzbarer Balkon (Terrasse) kann zu einer Mietminderung fĂŒhren - diese wird im Sommer höher zu bemessen sein als im Winter. Wie hoch kann die Mietminderung fĂŒr einen unbenutzbaren Balkon sein? Wenn zu der gemieteten Wohnung ein Balkon gehört, dann

Eine allgemeingĂŒltige Liste, welche Mietminderung bei welchem Mangel angemessen ist, gibt es nicht. Auch gesammelte Urteile in diesen Mietminderungslisten geben nur Anhaltspunkte. Hinweis Der Vermieter muss eine Mietminderung nicht

Ist der zur Wohnung gehörende Balkon (oder auch die Terrasse) unbenutzbar, hat der Mieter das Recht auf Mietminderung. Gehört zu einer Wohnung ein Balkon, so ist dieser mitvermietet.  ​​​​​​​Mieter haben daher einen Anspruch darauf, dass

LĂ€rm von einem Hotel in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mietwohnungen, kann die Mieter zu einer Mietminderung berechtigen. Ruhestörung fĂŒr Mieter - Vom Hotel aus der Nachbarschaft gehen immer wieder Störungen aus Durch einen Hotelbetrieb kann es zu

Kann der Mieter, der die Miete ohne Vorbehalt gezahlt hat, wegen Mietminderung Miete zurĂŒckfordern? ist der Gebrauch, die Nutzung der Wohnung durch MĂ€ngel erheblich beeintrĂ€chtigt und weiß der Vermieter von dem Mangel , dann bestimmt

Wenn die Warmwasserversorgung nicht ausreichend ist, kann eine Mietminderung in Betracht kommen. Ist eine Wohnung mit Warmwasserbereitung vermietet, dann muss der Vermieter auch dafĂŒr sorgen, dass ordentlich Warmwasser zur VerfĂŒgung steht. Es

Hat der Vermieter die Wasserleitung abgestellt bzw. die Wasserversorgung unterbrochen, kann der Mieter eine Mietminderung beanspruchen. Die Versorgung der Wohnung mit Frischwasser gehört zu den Grundanforderungen an eine Wohnung und zu den

Eine gegenĂŒber dem frĂŒheren EigentĂŒmer / Vermieter erklĂ€rte Mietminderung sollten Sie im Falle eines Vermieterwechsels gegenĂŒber dem neuen Vermieter erneut erklĂ€ren. Mietminderung - neuer EigentĂŒmer ĂŒbernimmt Mietvertrag mit allen

Wenn sich im Bereich Ihrer Wohnung stĂ€ndig Tauben aufhalten, sich sogar eingenistet haben, dann kann eine Mietminderung wegen davon ausgehender BelĂ€stigungen möglich sein.   BelĂ€stigungen durch Tauben mĂŒssen Mieter nicht akzeptieren -

Ist fĂŒr eine Mietwohnung eine Mietminderung berechtigt, dann kommt es nicht darauf an, ob der Mieter zu Hause ist oder verreist, auf GeschĂ€ftsreise oder im Urlaub ist. Hinweis Bei einer erheblichen EinschrĂ€nkung der Nutzung der Mietwohnung

Ist der Aufzug ausgefallen, dann besteht grundsÀtzlich ein Anspruch auf Mietminderung. Aber in welcher Höhe? Der Aufzug in einem Wohnhaus ist in den meisten FÀllen allen Wohnungsmietern mitvermietet. Wohnungsmieter haben daher einen Anspruch

Wenn der offene Kamin die Wohnung verqualmt, kann eine Mietminderung gerechtfertigt sein. Qualm aus dem offenen Kamin als Mangel Ein Zustand, der den Gebrauch der Mietwohnung beeintrÀchtigt, stellt einen Mangel dar. Ein offener Kamin darf nicht

Wenn Sie einen Anspruch auf Mietminderung haben, stellt sich die Frage, wie Sie die Durchsetzung dieses Anspruchs gegen den Vermieter erreichen.  Die  Mietminderung ist gesetzlich geregelt - der Vermieter muss diese nicht genehmigen. den

KinderlÀrm aus einer Nachbarwohnung berechtigt oft nicht zur Minderung der Miete. Es kann manchmal ausnahmsweise auch anders sein, wenn der KinderlÀrm nicht zumutbar ist. KinderlÀrm gehört zum gemeinsamen Wohnen im Mehrfamilienhaus In einem Mehrfamilienhaus

Der Anspruch auf Mietminderung beginnt in dem Augenblick, in dem der Vermieter von dem Mangel Kenntnis erhÀlt. Weitere Einzelheiten:  Mietminderung, Beginn - Ab wann Anspruch auf Mietminderung?   Mietminderung - Wie lange darf man die Miete

Eine große Baustelle, umfangreiche Bauarbeiten auf einem NachbargrundstĂŒck, können zu einem Anspruch auf Mietminderung fĂŒhren. Wenn auf einem NachbargrundstĂŒck eine große Baustelle ist, umfangreiche Bauarbeiten stattfinden, dann kann das fĂŒr

Wird bzw. soll eine energetische Modernisierungsmaßnahme durchgefĂŒhrt werden, dann entfĂ€llt fĂŒr die dadurch entstehenden GebrauchsbeeintrĂ€chtigungen (die Nutzung der Wohnung ist erheblich eingeschrĂ€nkt ) das Recht auf Mietminderung in

GrundsÀtzlich kann die Miete gemindert werden, wenn MÀngel an der Wohnung bestehen (oder ein Mangel am Haus) durch die der Gebrauch, also die Nutzung der Wohnung erheblich beeintrÀchtigt ist.  Eine Mietminderung muss der Vermieter nicht genehmigen.  Der

Eine Großbaustelle in der NĂ€he kann Mieter zu Mietminderung berechtigen. Mieter leiden oft unter BeeintrĂ€chtigungen von in der NĂ€he durchgefĂŒhrten Baumaßnahmen und  können ihre Wohnung nur eingeschrĂ€nkt nutzen. Es stellt sich die Frage, ob

Eine Mietminderung setzt nicht voraus, dass sich der Mieter selbst in der Wohnung aufhĂ€lt, sie kann auch fĂŒr Zeiten der Abwesenheit verlangt werden. Mietminderung fĂŒr Mietwohnung  - gesetzlicher Anspruch fĂŒr Mieter Der Vermieter muss dafĂŒr

Wird durch Modernisierungsarbeiten, die der Mieter dulden muss, der Gebrauch bzw. die Nutzung der Wohnung eingeschrÀnkt, dann kann eine Mietminderung berechtigt sein. GebrauchsbeeintrÀchtigung der Mietwohnung durch ModernisierungsarbeitenDann

Eine Mietminderung fĂŒr erhebliche MĂ€ngel ist nur möglich, wenn der Vermieter von dem Mangel in Kenntnis gesetzt ist.   Das Gesetz gewĂ€hrt eine Mietminderung dann, wenn die Nutzung der Wohnung deutlich eingeschrĂ€nkt ist: Vermieter

BaulĂ€rm, der auf dem NachbargrundstĂŒck auftritt, berechtigt jedenfalls dann zur Mietminderung, wenn der Vermieter selbst EigentĂŒmer, Bauherr der Bauarbeiten dort ist, entschied das Landgericht Berlin. GebrauchsbeeintrĂ€chtigungen der