Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: pflanzen

Es wurden 30 Suchergebnisse gefunden:

Als Mieter Blumentöpfe, Pflanzen einfach ins Treppenhaus, oder in den Flur vor die Mietwohnung stellen, ist ohne Genehmigung des Vermieters in der Regel nicht zulÀssig. Pflanzen von Mietern im Hausflur, dem Treppenhaus, können

Wer seinen Balkon genießen will, wird ihn nach dem Winter und auch öfter im Verlauf eines Jahres mal reinigen, und vielleicht BlumenkĂ€sten frisch bepflanzen.  RĂŒcksicht gegenĂŒber den Nachbarn ist dabei angesagt. Putzen des Balkons der

Wird ein Einfamilienhaus vermietet, das in einem Garten liegt oder zu dem ein Garten gehört, dann gehört grundsĂ€tzlich der Garten zur Mietsache, ist mitvermietet, wenn das im Mietvertrag nicht ausdrĂŒcklich ausgeschlossen ist. Mieter dĂŒrfen den Garten

Bei Wohnungen im Mehrfamilienhaus, einer Wohnanlage, gilt der Garten nur dann als mitvermietet, wenn dies ausdrĂŒcklich im Mietvertrag steht. Auch wenn Sie eine Wohnung im Erdgeschoss mieten, die eine TerrassentĂŒr und eine zur Wohnung

Wurde ein zum Haus oder zur Wohnung gehörender Garten mitgemietet, dann kann der Mieter verpflichtet sein, den Garten zu pflegen. Mieter nutzt Garten - ist die Gartenpflege vom Mieter auszufĂŒhren? Eine Pflicht zur Gartenpflege fĂŒr Mieter

Die Betriebskosten fĂŒr einen im Garten vorhandenen Gartenteich sind  ohne ausdrĂŒckliche Vereinbarung von den Mietern eines Hauses nicht zu bezahlen, zu tragen:  Ein Gartenteich ist nicht in der Betriebskostenverordnung als

Nicht alles, was in einer Hausordnung steht, ist fĂŒr Mieter verbindlich - oft enthĂ€lt eine Hausordnung unwirksame Regelungen, an die sich Mieter dann nicht halten mĂŒssen - Beispiele fĂŒr wirksame und unwirksame Regelungen in einer

Wenn ein Haus mit Garten vermietet ist, darf der Mieter den Zaun zum NachbargrundstĂŒck nicht ohne vorherige Zustimmung des Vermieters verĂ€ndern. Zaun zwischen den GrundstĂŒcken ist Sache des Vermieters Fast immer sind GrundstĂŒcke mit Garten

Betriebskosten Gartenteich - mĂŒssen Mieter diese bezahlen? Manche Wohnanlagen haben auf dem GrundstĂŒck einen Gartenteich, und oft werden die dafĂŒr anfallenden Betriebskosten und auch die Wartungskosten in den jĂ€hrlichen Betriebskostenabrechnungen Mietern belastet. Im Mietvertrag steht keine Regelung

Ist zur Wohnung ein Garten mitvermietet, dann kann es durchaus interessant sein, einen Teich dort anzulegen. Gartenteich als Mieter anlegen - Erlaubnis vom Vermieter - Wurde der Garten mitvermietet? Entscheidend ist zunÀchst, ob

Betriebskosten Gartenpflege - Heckenschnitt, StrĂ€ucher schneiden Sind die Kosten der Gartenpflege gemĂ€ĂŸ dem Mietvertrag vom Mieter zu tragen, und entstehen die Kosten fĂŒr die Beschneidung von StrĂ€uchern und Hecken laufend und regelmĂ€ĂŸig, dann ist die Umlage dieser Kosten als Betriebskosten möglich.

Wurden die Kosten fĂŒr die Gartenpflege insgesamt wirksam durch eine Individualvereinbarung auf den Mieter ĂŒbertragen, dann kann der Vermieter BaumfĂ€llkosten nicht als Betriebskosten als Kosten der Gartenpflege auf den Mieter umlegen,   

Wurde im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten fĂŒr das GrundstĂŒck, die Wohnung zu zahlen hat, dann darf der Vermieter Betriebskosten berechnen:  Vereinbarung zur Zahlung kalter Betriebskosten mit Mietvertrag   Der


Der Hausflur und das Treppenhaus sind insoweit immer mitvermietet, dass Mieter (und ihre Besucher) das Treppenhaus nutzen dĂŒrfen, z.B. um zur Wohnung und auch zum Keller, zum Hof, zum Trockenraum und auch zu mitvermieteten FlĂ€chen und


GrĂŒnde fĂŒr Schimmelbildung in der Mietwohnung, die in den Verantwortungsbereich des Vermieters fallen, können zum Beispiel sein: BaumĂ€ngel (  Wenn Schimmelbildung bauartbedingt sein soll - Urteil  ) fehlende WĂ€rmedĂ€mmung an einer

LĂ€rm durch LaubblĂ€ser und Laubsauger - Betriebszeiten Laubsauger und LaubblĂ€ser sind oft wegen dem im laufenden Betrieb erzeugten LĂ€rm sehr störend.  FĂŒr Laubsauger und LaubblĂ€ser, die ĂŒber 85 Dezibel LĂ€rm erzeugen, hat der Gesetzgeber eine LĂ€rmschutzverordnung erlassen und die erlaubten

Wenn neben der Mietwohnung, WohnrĂ€ume, weitere RĂ€ume oder Einrichtungen zur Mitbenutzung vermietet werden, gilt dafĂŒr grundsĂ€tzlich auch der Mietvertrag ĂŒber Wohnungsmiete. Bei WohnungsmietvertrĂ€gen kann z.B. vereinbart werden, dass der

Wenn vom Nachbar Schmutz (z.B.: Grillasche, Zigarettenkippen, Pflanzenreste, KrĂŒmel, Haare usw.) auf Ihren Balkon oder die Terrasse fĂ€llt, dann ist das Ă€rgerlich und schrĂ€nkt die Nutzung der Wohnung ein. AusschĂŒtteln von Teppichen,

Nicht immer kann der Vermieter verbieten, dass auf Dauer ein Schuhregal vor der WohnungstĂŒr vom Mieter aufgestellt wird. Vermieter verlangt, dass ein Schuhregal aus dem Hausflur entfernt wird Ein Mieter hatte ein 30 cm tiefes

Sind Mieterinnen und Mieter verpflichtet, bei niedrigen Außentemperaturen ihre Mietwohnung zu beheizen? Klar ist: Die Beheizung der Wohnung muss möglich sein. Hat die Wohnung eine Ofenheizung, dann mĂŒssen die Öfen benutzbar sein, aber der Mieter

Steht der Urlaub bevor, dann ist manches zu organisieren, auf manches zu achten. Am Ende dieses Artikels finden Sie eine Checkliste fĂŒr das, was vor dem Urlaub zu prĂŒfen, zu organisieren ist Als Mieter in Urlaub fahren - was fĂŒr die

Wenn ein ganzes Haus zum Wohnen (als Wohnung) vermietet ist, dann gilt das Wohnungsmietrecht, z.B. auch zur Frage der Kautionshöhe: Höhe ist gesetzlich begrenzt   Wenn das Haus auch fĂŒr eine gewerbliche TĂ€tigkeit genutzt wird Ist

Ein unzureichendes LĂŒften kann zu Feuchtigkeit und Schimmelbildung in der Wohnung fĂŒhren.  Unzureichendes LĂŒften der Wohnung fĂŒhrt zu Feuchtigkeit und Schimmelbildung Es gibt keine festen Regeln dafĂŒr, wie oft Mieter die Wohnung lĂŒften

Den Balkon der Wohnung zu renovieren, zu streichen, einen zur Wohnung gehörenden Holzboden ölen, das ist fast immer die Angelegenheit des Vermieters. Renovierung, Streichen, Malern des Balkons gehört nicht zu den



Bei der Nutzung des zur Wohnung gehörenden Balkons sollten Mieter manches beachten. Gehen von der Nutzung des Balkons BelÀstigungen anderer aus, dann können solche Nutzungen einzuschrÀnken sein. Welche Nutzung des Balkons der Wohnung ist möglich,