Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: verkehrssicherungspflicht

Es wurden 22 Suchergebnisse gefunden:

Jeder GrundstĂŒckseigentĂŒmer muss sein GrundstĂŒck, soweit es fĂŒr das Betreten durch andere Personen offen steht, in einem Zustand halten, dass dabei niemand, der nicht besonders unvorsichtig ist, zu Schaden kommt. Ebenso muss der EigentĂŒmer

Wer seinen Balkon genießen will, wird ihn nach dem Winter und auch öfter im Verlauf eines Jahres mal reinigen, und vielleicht BlumenkĂ€sten frisch bepflanzen.  RĂŒcksicht gegenĂŒber den Nachbarn ist dabei angesagt. Putzen des Balkons der

HĂ€ngen an dem Haus, z.B. an einer Dachkannte, Eiszapfen oder droht die Gefahr, dass sich eine Dachlawine löst, dann ist der Vermieter der Wohnung verantwortlich fĂŒr die Beseitigung solcher Gefahrenquellen, auch fĂŒr die Beseitigung von GlĂ€tte.

Der Vermieter hat fĂŒr die Laubbeseitigung auf dem GrundstĂŒck zu sorgen. Diese Pflicht zur Laubbeseitigung kann mietvertraglich auf Mieter ĂŒbertragen sein. Hinweis Ist der Vermieter zur Laubbeseitigung verpflichtet, wird diese

Durch eine ganz ausdrĂŒckliche Vereinbarung im Mietvertrag können Mieter verpflichtet sein, auf dem GrundstĂŒck und den Wegen Laub zu fegen, Laub auf dem GrundstĂŒck zu beseitigen. Pflicht zur Beseitigung des Laubs kann auf Mieter einer Wohnung

Als Mieter Blumentöpfe, Pflanzen einfach ins Treppenhaus, oder in den Flur vor die Mietwohnung stellen, ist ohne Genehmigung des Vermieters in der Regel nicht zulÀssig. Pflanzen von Mietern im Hausflur, dem Treppenhaus, können

Wenn Ihnen als Mieter, Ihren Angehörigen oder Besuchern in der Wohnung oder auf dem GrundstĂŒck eine Gesundheitsverletzung zustĂ¶ĂŸt, kann der Vermieter, der Verwalter, ein anderer Beauftragter des Vermieters oder auch ein Nachbar zum

Besteht innerhalb der Wohnung oder auf den FlĂ€chen im Haus, die allen Mietern zur Nutzung zur VerfĂŒgung stehen, Sturzgefahr, dann stellt das einen Mangel dar.  Sowohl die Wohnung selbst, als auch die AllgemeinflĂ€chen mĂŒssen so nutzbar sein,

Ob das Ausschneiden von Totholz, auch als Ausasten bezeichnet unter die vom Mieter zu zahlenden Betriebskosten der Gartenpflege fĂ€llt, wenn die Übernahme der Betriebskosten vereinbart ist, ist nicht pauschal zu beantworten. Das

VerfĂŒgt ein Mietshaus ĂŒber einen befahrbaren Weg zu den einzelnen HauseingangstĂŒren, bzw. Wohnungen, dann kann der Vermieter diese Zufahrt nicht einfach sperren, muss diese in EinzelfĂ€llen womöglich offen halten. Sperrung der Zufahrt

RĂ€umpflicht, Streupflicht - als Mieter diese nicht wahrnehmen können Wenn Sie als Mieter vertraglich die RĂ€umpflicht und Streupflicht (Verkehrssicherungspflicht) vom Vermieter ĂŒbernommen haben, die Pflichten aber wegen Krankheit oder Gebrechlichkeit nicht (mehr) ausfĂŒhren können, kann ein Anspruch

Wenn im Wohnhaus oder auf dem GrundstĂŒck ein Besucher oder ein Haushaltsangehöriger des Mieters zu Schaden kommt, können besondere AnsprĂŒche bestehen, insbesondere gegen den Vermieter. Der Vermieter hat Sorgfaltspflichten gegenĂŒber den

Wer sich als Mieterin oder Mieter bei einem GlĂ€tteunfall vor der eigenen HaustĂŒr verletzt, hat u. U. AnsprĂŒche auf Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld gegen den eigenen Vermieter. Voraussetzung dafĂŒr ist, dass der Vermieter seine

Ist im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter die Betriebskosten zu tragen hat, dann fallen darunter auch Kosten fĂŒr Versicherungen, die der HauseigentĂŒmer abschließt, um mögliche SchĂ€den abzudecken, fĂŒr die der EigentĂŒmer haftet. Welche

Liegt am GelÀnder des Balkons oder der Terrasse der Mietwohnung eine BeschÀdigung vor, ist es defekt, dann hat der Vermieter die Pflicht, das GelÀnder reparieren zu lassen. Hinweis Bei einer starken BeschÀdigung: Es können Teile des GelÀnders

Besteht am Außenputz, außen an der Wand ein Schaden, dann berechtigt das den Mieter normalerweise nicht zu einer Mietminderung. Der Mieter einer Wohnung hat einen Anspruch darauf, dass die Wohnung und die fĂŒr seinen Gebrauch bestimmten

Mieter dĂŒrfen BlumenkĂ€sten und Blumentöpfe auf ihrem Balkon aufstellen und anbringen, wenn diese keine Unfallgefahr darstellen.  Töpfe auf dem Boden sind ohne weiteres möglich, aber andere Aufstellungen auf der BalkonbrĂŒstung mĂŒssen

Ist ein Mieter ĂŒber seine Arbeit Mitglied in einer Berufsgenossenschaft ist, dann ist man damit nicht nur auf seiner Arbeitsstelle unfallversichert, sondern auch gegen UnfĂ€lle auf dem Weg von zu Hause zur Arbeit und auf dem Weg von der

Kosten fĂŒr die PrĂŒfung der Standfestigkeit von BĂ€umen, Kosten fĂŒr die BaumprĂŒfung, Baumkontrolle, sind keine auf den Mieter umlegbaren Betriebskosten. Kosten fĂŒr PrĂŒfung der Standsicherheit, die Baumkontrolle sind keine Betriebskosten

Es kann ein Schaden eintreten, der weder die Mieterseite (also den oder die Mieter) noch die Vermieterseite trifft, sondern einen Dritten. Es ist also jemand geschÀdigt, der/die nicht Partei Ihres Mietvertrags ist. Schaden auf dem

Wer auf nassem, rutschigem Laub ausrutscht und stĂŒrzt, will meist den durch den Unfall erlittenen Schaden ersetzt verlangen. Das ist nicht ganz einfach. AnsprĂŒche werden manchmal mit der BegrĂŒndung abgelehnt, man habe den

Eine WohngebĂ€udeversicherung wird vom EigentĂŒmer abgeschlossen.  Die Versicherung soll SchĂ€den abdecken, die dem EigentĂŒmer eines Hauses oder einer Eigentumswohnung entstehen können.  Dazu gehören insbesondere die sogenannten