Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: winterdienst

Es wurden 25 Suchergebnisse gefunden:

RĂ€umpflicht und Streupflicht - Übertragung Winterdienst auf Mieter Der Vermieter kann seine RĂ€umpflicht und Streupflicht , auf einen oder mehrere Mieter ĂŒbertragen, so dass diese Mieter dann dafĂŒr verantwortlich sind, dass Schnee gerĂ€umt, Eis beseitigt und / oder gestreut wird.  Dann mĂŒssen diese

Betriebskosten Winterdienst - Kosten Eis- und Schneebeseitigung Kosten der Schnee- und Eisbeseitigung - Winterdienst - sind als Betriebskosten umlegbar, wenn im Mietvertrag die Übernahme der Betriebskosten durch den Mieter vereinbart ist. Dazu genĂŒgt, wenn im Mietvertrag sinngemĂ€ĂŸ steht: "Der Mieter

Wurde der Winterdienst, die Schnee- und Eisbeseitigung auf dem GrundstĂŒck mangelhaft ausgefĂŒhrt, dann sollten Mieter eine Betriebskostenabrechnung deswegen nicht kĂŒrzen. Mangelhafter Winterdienst - KĂŒrzen der Betriebskostenabrechnung

Es gehört zu den mietvertraglichen Pflichten des Vermieters, im Winter bei Schnee oder Vereisung zu streuen und ggf. zu rĂ€umen, denn die Verkehrssicherungspflicht fĂŒr das GrundstĂŒck hat der Vermieter. Vermieter hat wegen

RĂ€umpflicht, Streupflicht - als Mieter diese nicht wahrnehmen können Wenn Sie als Mieter vertraglich die RĂ€umpflicht und Streupflicht (Verkehrssicherungspflicht) vom Vermieter ĂŒbernommen haben, die Pflichten aber wegen Krankheit oder Gebrechlichkeit nicht (mehr) ausfĂŒhren können, kann ein Anspruch

Schnee rĂ€umen, Eisbeseitigung - Verkehrssicherungspflicht Vermieter Jeder GrundstĂŒckseigentĂŒmer, dessen GrundstĂŒck an einem öffentlichen Weg liegt, muss bei Schnee und Eis dafĂŒr sorgen, dass Personen, die einen (anliegenden) Weg am GrundstĂŒck benutzen, bei Wahrung einer normaler Sorgfalt nicht zu

Wenn ein ganzes Haus zum Wohnen (als Wohnung) vermietet ist, dann gilt das Wohnungsmietrecht, z.B. auch zur Frage der Kautionshöhe: Höhe ist gesetzlich begrenzt   Wenn das Haus auch fĂŒr eine gewerbliche TĂ€tigkeit genutzt wird Ist

WĂ€hrend der Mietzeit obliegt Ihnen eine Obhutspflicht fĂŒr die Mietsache, d.h. die Wohnung ist pfleglich zu behandeln - das gilt auch fĂŒr lĂ€ngere Zeiten einer Abwesenheit, z.B. wegen Urlaub:  Sorgfaltspflichten, Obhutspflichten als

Wenn an dem Haus, in dem Ihre Wohnung liegt, Eiszapfen hĂ€ngen oder Dachlawinen sich ankĂŒndigen, ist Ihr Vermieter dafĂŒr verantwortlich. Vermieter muss Eiszapfen an Dachrinnen, am Haus beseitigen - Verkehrssicherungspflicht Manchmal

Der Vermieter kann Eigenleistungen erbringen, und dann die ĂŒblichen Kosten als Betriebskosten umlegen, wenn im Mietvertrag vereinbart ist, dass der Mieter die Betriebskosten zahlt. Hinweis Nach der  Betriebskostenverordnung (§ 1) und

Wer sich als Mieterin oder Mieter bei einem GlĂ€tteunfall vor der eigenen HaustĂŒr verletzt, hat u. U. AnsprĂŒche auf Schadensersatz und/oder Schmerzensgeld gegen den eigenen Vermieter. Voraussetzung dafĂŒr ist, dass der Vermieter seine

Es ist nicht die Aufgabe des Mieters, einen Balkon vor normalen WitterungseinflĂŒssen zu schĂŒtzen, z.B. einen Regenschutz anzubringen. Zumutbar ist aber, dass zur Wohnung gehörende FlĂ€chen vom Mieter gereinigt werden, z.B. auch von Schnee

Nicht alles, was in einer Hausordnung steht, ist auch verbindlich. Als Mieter hat man in aller Regel unterschrieben, dass man die dem Mietvertrag beigefĂŒgte Hausordnung einhalten wird.  Da es sich bei einer solchen Hausordnung aber um

FĂŒr die Überlassung einer Wohnung wird in der Regel als Entgelt ein Geldbetrag vereinbart, die Miete . Es können aber auch andere Gegenleistungen des Mieters als Entgelt, Leistungen, vereinbart werden.  Nebenleistungen des Mieters sind

Der Vermieter trĂ€gt das Risiko des Leerstandes.  Leerstehende Wohnungen - verbrauchsunabhĂ€ngige Betriebskosten zahlt Vermieter Die Regel, dass der Vermieter die Betriebskosten fĂŒr leerstehende Wohnung trĂ€gt, gilt immer bei

Werden SchĂ€den von ganz Fremden angerichtet, dann spielt das Mietrecht kaum eine Rolle. Es handelt sich dann, weil sich das außerhalb der Vertragsbeziehung zwischen Mieter und Vermieter abspielt von einer Schadensverursachung durch sogenannte Dritte. Fremde

Auch bei den Hausmeisterkosten, wenn der Vermieter sie laut Mietvertrag bei den Mietern als Betriebskosten abrechnen kann , gilt das Wirtschaftlichkeitsgebot - Kosten dĂŒrfen nicht zu hoch sein.  Hohe Kosten des Hausmeisters als

Mieter muss die Miete zu zahlen, hat aber auch andere Pflichten Die Hauptpflicht des Wohnungsmieters besteht darin, die vereinbarte Miete zu zahlen:  Bis wann ist die monatliche, laufende Miete zu zahlen?   Durch Mietvertrag können vom Mieter weitergehende Pflichten zu ĂŒbernehmen sein  Durch den


Wenn der Hauswart schlecht oder nicht ordentlich arbeitet, kann das fĂŒr Mieter einen Mangel darstellen. Nicht ordentliche Leistung des Hausmeisters - welche Dienste, Aufgaben sind auszufĂŒhren? Als Mieter muss man zunĂ€chst

Vermieter sollen bei den Betriebskosten  den Grundsatz der Wirtschaftlichkeit beachten. Was ist, wenn sie dagegen verstoßen, in der Betriebskostenabrechnung zu hohe Kosten berechnen, unwirtschaftlich handeln? Betriebskostenabrechnung

Nicht selten Ă€rgern sich Mieter ĂŒber Ihren Hauswart. Die GrĂŒnde sind ganz unterschiedlich:  Schlechte Leistung,  zu hohe Kosten in der Betriebskostenbbrechnung fĂŒr den Hausmeister,  Einmischung in Ihre privaten Angelegenheiten usw.  Hier fĂŒhren

Was vermietet ist oder vermietet werden soll, muss sich aus dem Mietvertrag ergeben. Es muss normalerweise klar im Mietvertrag stehen, welche Wohnung (Mietgegenstand, Mietsache) vermietet wird, die Lage der Wohnung muss genau bestimmt

Ist vertraglich vereinbart, dass der Mieter die Gartenpflege macht, dann muss man sich genauer anschauen, was darunter zu verstehen ist. Hinweis Achten Sie darauf, dass im Mietvertrag oder auch in einer  spÀteren Vereinbarung klar geregelt

Meist sind die Kosten des Hausmeisters, Hauswarts vom Mieter als Betriebskosten zu tragen, weil eine entsprechende Vereinbarung im Mietvertrag dies regelt. Ist dies so, dann kann der Vermieter auch im laufenden MietverhÀltnis einen