Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: verursachung

Es wurden 19 Suchergebnisse gefunden:

Es muss immer zun√§chst gekl√§rt werden, was genau die Ursache des Schadens war.¬† Anspr√ľche auf Schadenersatz k√∂nnen nur gegen√ľber demjenigen erhoben werden, der den Schaden verursacht hat, f√ľr diesen verantwortlich ist - erstdDann kommt die

Der Vermieter kann eine √Ąnderung des Umlageschl√ľssel f√ľr Betriebskosten vornehmen, so dass diese dann k√ľnftig nach Verbrauch oder Verursachung berechnet werden. Der am h√§ufigsten verwendete Umlageschl√ľssel f√ľr die Verteilung von

Betriebskosten f√ľr die M√ľllentsorgung k√∂nnen ganz oder teilweise nach Verbrauch, Verursachung abgerechnet werden. Zu den Betriebskosten geh√∂ren die Kosten der M√ľllentsorgung. Wenn es eine Vereinbarung gibt, dass der Mieter die

Wird ein Mangel an der Wohnung durch fremde Personen verursacht, sogenannte Dritte, dann muss grundsätzlich der Vermieter diesen Mangel beseitigen. Entsteht ein Mangel an der Mietwohnung, dann muss ihn in aller Regel der Vermieter

Es gibt einige F√§lle, in denen der Vermieter einseitig den Umlageschl√ľssel f√ľr die kalten Betriebskosten √§ndern kann. Umlageschl√ľssel gem√§√ü Vertrag oder Gesetz Im Mietvertrag m√ľssen zun√§chst einmal die kalten Betriebskosten¬†auf den Mieter

Der Umlageschl√ľssel, bzw. der Verteilerschl√ľssel f√ľr kalte Betriebskosten ist in aller Regel im Mietvertrag festgelegt. Der Verteilerschl√ľssel Schl√ľssel kann nicht unbedingt vom Vermieter einseitig ge√§ndert werden. Es sind

Vermieter sollen bei den Betriebskosten  den Grundsatz der Wirtschaftlichkeit beachten. Was ist, wenn sie dagegen verstoßen, in der Betriebskostenabrechnung zu hohe Kosten berechnen, unwirtschaftlich handeln? Betriebskostenabrechnung

In einem Urteil vom 13.04.2016 hat der Bundesgerichtshof (BGH Az. VIII ZR 39/15 ) die M√∂glichkeit des Vermieters, den Mietvertrag wegen Vertragsverletzung des Mieters zu k√ľndigen, erweitert. Mieter muss Schadenersatz wegen

Eine schwere Vertragsverletzung des Mieters kann den Vermieter berechtigen, eine fristlose K√ľndigung auszusprechen.¬† In vielen F√§llen - nicht aber z.B. bei Mietr√ľckst√§nden, die zwei Monatsmieten erreichen - muss der Vermieter zun√§chst

Grundsätzlich muss der Geschädigte genau erklären können, welcher Schaden im Einzelnen entstanden ist, wie es zu dem Schaden gekommen ist, dass derjenige, den der Geschädigte in Anspruch nimmt, den Schaden wirklich verursacht hat,

Leisten Mieter nach dem Mietvertrag Vorauszahlungen auf die Betriebskosten, muss f√ľr die Abrechnung ein bestimmter Verteilerschl√ľssel (auch Umlageschl√ľssel genannt) gelten. Nach diesem Schl√ľssel richtet sich, wie die f√ľr das

Der Vermieter kann den Abrechnungsma√üstab f√ľr die Umlage von Betriebskosten mehrmals √§ndern. Betriebskosten und Abrechnung Gibt es eine Vereinbarung, dass der Mieter die Betriebskosten tr√§gt , dann werden meist Betriebskostenvorsch√ľsse

Vermieter k√∂nnen den Mietvertrag f√ľr eine Wohnung fristlos k√ľndigen, wenn durch Mieter die Mietsache, die Mietwohnung gef√§hrdet wird. Wann liegt eine Gef√§hrdung der Mietsache vor? Gef√§hrdung der Mietwohnung - Abmahnung vor¬†K√ľndigung der

Vielen Mietvertr√§gen ist eine Hausordnung ¬†beigef√ľgt, die das Verhalten der Mieter untereinander, z.B. auch die einzuhaltenden Ruhezeiten, regelt. Einhaltung von Regelungen zu den¬†Ruhezeiten in der Hausordnung Die Klauseln in einer

In den meisten Mietvertr√§gen ist der Umlageschl√ľssel / Verteilerschl√ľssel f√ľr kalte Betriebskosten der Mietwohnung festgelegt.¬† Sehr h√§ufig ist dies, nach dem Gesetz, der Verteilerschl√ľssel nach der Wohnfl√§che ¬†f√ľr die kalten

Eine Umlage von Betriebskosten f√ľr die Mietwohnung (oder ein gemietes Haus) auf die Mieter ist m√∂glich, wenn im Mietvertrag oder einer sp√§teren Vereinbarung die Betriebskostentragung vereinbart ist.¬†¬† Pflicht zur Zahlung von

Entstehen durch die Abrechnung der Betriebskosten einer gemischt genutzten Immobilie (Wohnungen und Gewerbe im gleichen Haus) höhere Betriebskosten durch das Gewerbe, dann muss bei Streitigkeiten mit dem Vermieter der Wohnungsmieter

Wird durch den Mieter selbst - oder Haushaltsangehörige oder auch Besucher - ein Mangel, ein Schaden an der Wohnung verursacht, muss der Vermieter den Mangel beseitigen. Die Kosten muss der Vermieter aber vielleicht nicht tragen. In

Sind im Auftrag des Vermieters Instandsetzungs und / oder¬†Modernisierungsarbeiten ausgef√ľhrt worden, dann¬†sieht die Wohnung anschlie√üend manchmal ziemlich √ľbel aus, z.B.:¬† Staub und Schmutz, durchs Schwei√üen der Heizungsrohre wurde die