Logo

Betriebskosten Aufzug - Betriebsstrom in der Betriebskostenabrechnung

Ist vereinbart, dass Sie als Mieterin oder Mieter die Betriebskosten f├╝r Ihre Mietwohnung tragen, dann geh├Âren auch die Kosten f├╝r einen vorhandenen Aufzug fast immer dazu, die meist auf alle Mieter verteilt werden:
Vereinbarung zur Zahlung kalter Betriebskosten mit Mietvertrag

Hinweis


Sind Sie ├╝berhaupt verpflichtet, Aufzugkosten zu tragen:
Betriebskosten Aufzug - welche sind zu zahlen?

Betriebskostenabrechnung - Zu den Aufzugkosten geh├Ârt auch der Betriebsstrom

Die Stromkosten f├╝r einen Aufzug k├Ânnen recht hoch sein.

Es entspricht einer ordnungsgem├Ą├čen Abrechnung, wenn die Aufzugkosten nach demselben Verteilungsschl├╝ssel (z.B. nach anteiliger Wohnfl├Ąche oder nach Personenzahl eines Haushalts) umgelegt werden, der im Mietvertrag vereinbart ist.
Betriebskosten Mietwohnung - ├╝bliche Umlageschl├╝ssel, Verteilung 

Betriebskostenumlage f├╝r Aufzug nach besonderem Verteilerschl├╝ssel - Betriebsstrom

Werden die Aufzugkosten nach einem besonderen Ma├čstab auf die Wohnungen umgelegt, dann muss der Betriebsstrom getrennt vom Allgemeinstrom erfasst und abgerechnet werden. Hierf├╝r ist dann ein eigener Z├Ąhler f├╝r die Erfassung des Stroms erforderlich.

  • Ein besonderer Verteilerschl├╝ssel f├╝r die Aufzugskosten muss im Mietvertrag vereinbart sein, der Vermieter kann nicht einfach z.B. die Aufzugkosten nach der Personenzahl der Nutzer abrechnen.
    Besteht keine Vereinbarung, dann muss nach dem Verteilerschl├╝ssel, der im Mietvertrag steht (z.B. meist nach der Fl├Ąche) abgerechnet werden.

Kosten Stromverbrauch Aufzug - Separater Stromz├Ąhler oder Sch├Ątzung des Betriebsstroms

Oft ist f├╝r die Messung des Verbrauchs des Aufzugstroms ein separater Stromz├Ąhler installiert.

  • Wenn ein separater Stromz├Ąhler den Betriebsstrom f├╝r den Aufzug erfasst, muss dieser Stromverbrauch auch in der Abrechnung der Betriebskosten separat ausgewiesen werden.

Betriebsstrom f├╝r Aufzug als Betriebskosten - Sch├Ątzung der Stromkosten

Wurde bzw. konnte der Betriebsstrom f├╝r den Aufzug nicht extra erfasst werden (z.B. Z├Ąhlersausfall), dann kann er sachgerecht gesch├Ątzt werden.

Allerdings muss der Vermieter in der Abrechnung nur angeben, dass der Betriebsstrom gesch├Ątzt wurde, die Methode, wie er diesen Stromverbrauch gesch├Ątzt hat, braucht er in der ├╝bersandten Abrechnung nicht gleich offenzulegen.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: