Logo

Modernisierung - Angaben in der Modernisierungsankündigung

Modernisierung: In der schriftlichen Modernisierungsankündigung, muss der Umfang, die Dauer und die zu erwartende Mieterhöhung einigermaßen genau angegeben werden:
Modernisierung - Angaben in der Modernisierungsankündigung 
Die Ankündigung muss nicht persönlich vom Vermieter unterschrieben sein, es genügt die Textform:

Hinweis

Wenn sich der Vermieter in der Ankündigung auf "vereinfachtes Verfahren" beruft, gelten besondere Regeln.

Vereinfachtes Verfahren betrifft Ankündigung und Mieterhöhung

Modernisierungsankündigung nicht ausreichend, Formfehler

Ist die Ankündigung nicht ausreichend genau oder nicht rechtzeitig, dann kann sich das auf Ihre Duldungspflicht und auch auf die spätere Mieterhöhung auswirken.

Vermieter schickt Modernisierungsankündigung - was prüfen, was überlegen?

Die Ankündigung mit den Angaben soll Sie als Mieter in die Lage versetzen, zu entscheiden,

Wann muss die Modernisierungsankündigung zugegangen sein?

Die Ankündigung muss mindestens drei Monate vor Beginn der Arbeiten bei Ihnen vorliegen. 

ACHTUNG: 

Hinweis


Wenn Sie eine Modernisierungsankündigung erhalten, sollten Sie umgehend fachkundige Beratung in Anspruch nehmen.
Die Erhebung von Härteeinwänden muss innerhalb kurzer Frist erfolgen, sie muss gut vorbereitet sein, auch die anderen Einzelheiten müssen sorgfältig geprüft werden:
Persönliche Härtegründe - Duldung der Modernisierung? 



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: