Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: pauschale

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

Sind die kalten Betriebskosten gesunken, dann ist die monatliche von Mietern zu zahlende Pauschale (fĂŒr die Zukunft) zu senken. Hinweis Vereinbarung ĂŒber monatliche Pauschale fĂŒr kalte Betriebskosten  (im Gegensatz zu Vorauszahlungen  fĂŒr

Dass eine Betriebskostenpauschale vereinbart ist, steht oft nicht ausdĂŒcklich im Mietvertrag oder einer spĂ€teren Vereinbarung. Betriebskostenpauschale - fester Betrag fĂŒr Betriebskosten - keine Abrechnung der Kosten Nur selten steht in

Es kommt vor, dass die warmen Betriebskosten - Heizkosten und Warmwasserkosten - gesunken sind. IWenn eine Pauschale vereinbart ist, ist dann die monatliche Pauschale fĂŒr diese Betriebskosten ebenfalls zu senken. Hinweis Eine

Werden Mietwohnungen zentral mit HeizwĂ€rme und/oder mit Warmwasser versorgt, dann ist durch die Heizkostenverordnung grundsĂ€tzlich vorgeschrieben, dass der GebĂ€udeigentĂŒmer oder der EigentĂŒmer einer vermieteten Eigentumswohnung den

Ist eine BetriebskostenPauschale vereinbart, und haben sich die Betriebskosten erhöht, dann kann der Vermieter die Pauschale entsprechend der Betriebskostensteigerung fĂŒr die Zukunft erhöhen.  Ist eine Pauschale vereinbart, dann

Durch den Mietvertrag kann dem Mieter nicht die Zahlung einer Verwaltungskostenpauschale auferlegt werden. Das entschied das Landgericht Berlin am 12.10.2017 (Az. 67 S 196/17 ) Mietvertrag - Monatliche Verwaltungskostenpauschale

Ist vereinbart, dass Mieter die Betriebskosten der Wohnung tragen sollen , dann kann das im Mietvertrag (oder auch spĂ€ter in einer gesonderten Vereinbarung) auch so geregelt sein, dass der Mieter eine Pauschale, einen Pauschalbetrag fĂŒr die (kalten)

Bei der Untermiete wird oft vereinbart, dass die Heizkosten und die Warmwasserkosten in einer Gesamtmiete ( Inklusivmiete ) enthalten sind. Hinweis Nach der Heizkostenverordnung sollen die Kosten fĂŒr Heizung und Warmwasser

VollwartungsvertrĂ€ge bedeuten, dass ĂŒber einen jĂ€hrlichen vom Vermieter zu zahlenden Pauschalbetrag Wartungskosten, zum Teil aber auch Reparaturkosten an technischen Anlagen und Einrichtungen abgedeckt sind. Oft sind alle anfallenden

Mieter in einem Mietshaus, das mit einem Fahrstuhl ausgestattet ist, zahlen in der Regel die Betriebskosten anteilig mit, wenn dies im Mietvertrag vereinbart ist.  Welche Betriebskosten eines Aufzugs sind auf die Mieter umlegbar? Im Einzelnen sind dies

Manche MietvertrĂ€ge beinhalten die Klausel, dass die Kosten fĂŒr das BekĂ€mpfen von Ungeziefer der Mieter ĂŒbernehmen muss.  Im Mietvertrag steht, dass der Mieter die Kosten fĂŒr SchĂ€dlingsbeseitigungen zahlen soll Klauseln im Mietvertrag,

Wenn ein Zimmer oder RĂ€ume einer Wohnung untervermietet werden, stellt sich hĂ€ufig die Frage, wie der Hauptmieter Betriebskosten gegenĂŒber dem Untermieter abrechnen oder berechnen kann. Der Hauptmieter muss meist an seinen Vermieter

In vielen MietvertrĂ€gen ist geregelt, dass Mieter neben der Miete auch noch BeitrĂ€ge zu den laufenden Kosten, die sogenannten Betriebskosten oder Nebenkosten, zahlen mĂŒssen. Bereits der einfache Hinweis im Mietvertrag, dass der Mieter

Der Anspruch auf eine Untervermietung gilt in der Regel nur fĂŒr einen bestimmten Untermieter. Mieter hat dem Vermieter sein berechtigtes Interesse fĂŒr eine Untervermietung zu nennen Voraussetzung fĂŒr die Erteilung der erlaubnis ist das

Wohnungen, die im Sozialen Wohnungsbau errichtet worden sind, dĂŒrfen wĂ€hrend der Bindung maximal zur Kostenmiete vermietet werden. Bis zum 31.12.2001 wurden viele Wohnungen als preisgebundener Wohnraum errichtet oder ausgebaut.  Sozialer Wohnungsbau -

Der Vermieter hat in der Regel die im Zusammenhang mit einer Mietwohnung entstehenden Verwaltungskosten selbst zu tragen und kann nicht zusÀtzlich vom Mieter verlangen, dass Verwaltungskosten zu bezahlen sind.  Verwaltungskosten -

Ab 1. Januar 2017 werden im Sozialen Wohnungsbau die Pauschalen fĂŒr Instandhaltung und fĂŒr Verwaltung leicht erhöht. Sozialwohnungen - Anhebung der Kostenmiete im Sozialen Wohnungsbau FĂŒr preisgebundene Wohnungen , die als Sozialer

Die Heizkostenverordnung soll dafĂŒr sorgen, dass Wohnungsmieter gerecht entsprechend ihrem Verbrauch an den Kosten fĂŒr HeizwĂ€rme und / oder Warmwasser beteiligt werden. Die Heizkostenverordnung (genau: Verordnung ĂŒber die

Eine Bruttowarmmiete ist vereinbart, wenn im Mietvertrag ein einheitlicher Betrag fĂŒr die Wohnkosten steht, mit dem alles abgegolten sein soll, auch die Zentralheizungskosten. Vereinbarung einer Bruttowarmmiete ist in der Regel

Ein Untermietzuschlag kann nicht verlangt werden, wenn die Belegung der Wohnung nicht erhöht wird - der Untermietzuschlag soll nur eine Mehrbelastung des Vermieters ausgleichen. Hinweis Eine pauschale Vereinbarung im Mietvertrag, dass

Der Begriff der Inklusivmiete im Mietrecht Wenn im Mietvertrag steht:  Die Miete fĂŒr die Wohnung betrĂ€gt 500,00 € , und keine weiteren Zahlungspflichten vereinbart sind, dann ist das eine Inklusivmiete:  Alle Kosten fĂŒr die Wohnung sind in der Miete in Höhe von

Hat die letzte Abrechnung ĂŒber die kalten Betriebskosten ein Guthaben ausgewiesen, dann sind die Vorauszahlungen fĂŒr die Nebenkosten vom Vermieter zu senken. Hinweis Besteht eine  VereinbarungÂ ĂŒber monatliche Vorauszahlungen fĂŒr

HĂ€ufig wird die Vereinbarung ĂŒber warme Betriebskosten im Mietvertrag getroffen:  Warme Betriebskosten: Kosten fĂŒr Heizung und Warmwasserbereitung   Es kann aber auch eine VertragsĂ€nderung durch entsprechende spĂ€tere Vereinbarung geschlossen werden.

Der Wohnberechtigungsschein gilt 12 Monate ab Ausstellungsdatum. Hat man eine staatlich geförderte Wohnung gemietet, dann gilt nach dem Einzug der Wohnberechtigungsschein unbefristet fort, und zwar fĂŒr so lange Zeit, wie das

Betriebskosten fĂŒr Winterdienst - Kosten Eis- und Schneebeseitigung Kosten der Schnee- und Eisbeseitigung - Winterdienst - sind als Betriebskosten umlegbar, wenn im Mietvertrag die Übernahme der Betriebskosten durch den Mieter vereinbart ist. Dazu genĂŒgt, wenn im Mietvertrag sinngemĂ€ĂŸ steht: "Der

Ist im Mietvertrag fĂŒr die Wohnung vereinbart, dass der Vermieter fĂŒr die Beheizung der RĂ€ume und fĂŒr die Versorgung mit Warmwasser zu sorgen hat, dann werden diese Kosten in aller Regel dem Mieter auferlegt. Man nennt dies die warmen Betriebskosten —