Logo

Abrechnungsperiode der Heizkostenabrechnung meist Kalenderjahr

Der Vermieter ist verpflichtet, über die erhaltenen Vorauszahlungen für warme Betriebskosten jährlich, also einmal für jedes Jahr abzurechnen. Diese Frist wird auch als Abrechnungsperiode bezeichnet 

Mietwohnung - Abrechnungsfrist über warme Betriebskosten ist meist das Kalenderjahr

Ist nichts zur Abrechnungsfrist vereinbart, dann ist das Kalenderjahr die Abrechnungsperiode: 
Vereinbarung über Heizkosten und Warmwasserkosten.
Das heißt, es müssen in einer Abrechnung jeweils die Vorauszahlungen und die Betriebskosten erfasst werden, die in der Zeit vom 1. Januar bis zum 31. Dezember eines Jahres entstanden sind: 
Leistungsprinzip - Bedeutung bei der Abrechnung von Betriebskosten . 

Hinweis


Wird vom Vermieter die gesetzliche Abrechnungsfrist von 12 Monaten nicht eingehalten, dann sind Mieter zur Zahlung einer Nachforderung nicht verpflichtet. 
Die Abrechnung muss spätestens am letzten Tag der Abrechnungsfrist bei Ihnen als Mieter / Mieterin eingegangen sein: 
Betriebskostenabrechnung - Zustellung an Silvester noch rechtzeitig?

Heizkostenabrechnung - abweichende Vereinbarung zur Abrechnungsperiode 

Es kann aber auch zwischen den Parteien vereinbart sein, dass die Abrechnungsperiode vom Kalenderjahr abweicht, z.B. mit der Formulierung:
"Die Abrechnungsperiode endet jeweils am 30. April eines Jahres".

Dann müssen in der Abrechnung jeweils die Vorauszahlungen und die Betriebskosten erfasst werden, die in der Zeit vom 1. Mai eines Jahres bis zum 30. April des Folgejahres entstanden sind.

Abrechnungsfrist bestimmt, wann der Vermieter die Betriebskosten abrechnen muss 

Durch das Ende der Abrechnungsperiode wird zugleich für den Vermieter die Abrechnungsfrist festgelegt, innerhalb welcher Frist der Vermieter über die warmen Betriebskosten abrechnen muss, denn diese endet grundsätzlich ein Jahr nach Ablauf der Abrechnungsperiode.

Haben Sie die Wohnung mitten in einer Abrechnungsperiode angemietet oder zurückgegeben, dann muss eine zeitanteilige Abrechnung über die Betriebskosten vorgelegt werden.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: