Logo

Mietpreisbremse - Miethöhe des Vormieters ermitteln, überprüfen

Wenn möglicherweise die von Ihnen mit dem Vermieter vereinbarte Miete gegen die Mietpreisbremse verstößt, sollten Sie frühzeitig den vorherigen Mieter - Vormieter - ausfindig machen und die von ihm gezahlte Miete ermitteln.

Mietpreisbremse gilt in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt

Wenn Sie in einem Gebiet mit angespanntem Wohnungsmarkt eine Wohnung gemietet haben, gilt möglicherweise die Mietpreisbremse, das heißt, die Miete bei einer Wiedervermietung darf die ortsübliche Vergleichsmiete nicht um mehr als 10 % übersteigen.

Wesentliche Ausnahme bei der Mietpreisbremse - Vormieter zahlte schon die zu hohe Miete

Es gilt aber einige Ausnahmen: 
Mietpreisbremse, Miethöhe für Wohnungen, Ausnahmen im Gesetz 

  • Die wichtigste:
    Wenn der Vermieter schon mit dem Vormieter eine überhöhte Miete vereinbart hatte, dann darf er die auch mit dem neuen Mieter vereinbaren. Deshalb ist es sehr nützlich, wenn Sie selbst (gleich beim Einzug) den vollen Namen (Vorname und Familienname) des Vormieters ermitteln und seine neue Wohnanschrift.
Hinweis


Für Verträge, die nach Inkrafttreten der Mietpreisbremse in dem Gebiet abgeschlossen wurden, gilt sie auch bei einer vereinbarten Staffelmiete, kann also zur Unwirksamkeit einer späteren Staffelmieterhöhung führen: 
Staffelmiete - Mietpreisbremse gilt auch für die Mieterhöhungen 

Mietpreisbremse - Miethöhe des Vormieters wegen Überprüfung der Miethöhe ermitteln

  • Oft steht der Name des Vormieters noch am Briefkasten
  • Manchmal liegen in der Wohnung noch Schriftstücke herum, die auf den Vormieter hinweisen
  • Nachbarn kennen oft wenigstens den Nachnamen, erinnern sich vielleicht auch an den Vornamen
  • Manchmal wissen Nachbarn auch die neue Anschrift des Vormieters
  • Viele Mieter stellen bei der Post einen Nachsendeantrag

Mit den entsprechenden Angaben gelingt es vielleicht, direkt Kontakt zu dem Vormieter aufzubauen, oder wenn Sie wenigstens den Namen kennen, wird ein entsprechendes Schreiben an dessen neue Anschrift nachgesandt. Mit dem Vornamen, dem Namen und bisherigen Anschrift können Sie notfalls gegen eine geringe Gebühr  eine Auskunft der Meldebehörde beantragen und so vielleicht die neue Anschrift feststellen.

Miethöhe wegen der Mietpreisbremse überprüfen - Vormieter fragen

  • Fragen Sie den / die Vormieter(in), wie hoch die zuletzt bezahlte Miete war und bitten Sie darum, dass Ihnen ein Beleg überlassen wird, z.B. die letzte Mietänderung, so dass Sie vielleicht auch die Zusammensetzung der Miete erkennen können.

Lesetipps zum Thema


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: