Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Hausverbot

Es wurden 18 Suchergebnisse gefunden:

Die Leitung eines Pflegeheims kann gegen Angehörige, Besuchern eines Heimbewohners kein Hausverbot verhĂ€ngen, ohne dafĂŒr einen wichtigen Grund anzugeben. Regeln fĂŒr Heimbewohner unterscheiden sich vom Mietrecht Bei Bewohnern von Pflegeheimen gelten etwas andere

GegenĂŒber Angehörigen oder Besucher des Bewohners eines Pflegeheim kann ohne wichtigen Grund kein Hausverbot oder Besuchsverbot ausgesprochen werden. Hausrecht fĂŒr EigentĂŒmer, Betreiber eines Pflegeheims, Seniorenheimes Wer ein Pflegeheim

Zu ernsthaften Konflikten im Mietshaus kann es kommen, wenn nicht durch andere Mieter, sondern durch außenstehende Dritte, Fremde, der Hausfrieden gestört wird, z.B.  Besucher oder Untermieter anderer Mieter des Hauses,  der Hauswart oder

Um das Hausrecht, im Wohnungsmietrecht also die PrivatsphĂ€re des Wohnungsmieters zu schĂŒtzen, stellt das Strafgesetzbuch den Hausfriedensbruch unter Strafe ( § 123 StGB ). Wer ohne Erlaubnis in eine Wohnung eindringt begeht Hausfriedensbruch Das Verbot richtet

GrundsĂ€tzlich dĂŒrfen Mieterinnen und Mieter in ihrer Wohnung jederzeit Besuch empfangen, ob regelmĂ€ĂŸig oder unregelmĂ€ĂŸig.  Bei einem lĂ€nger andauernden Besuch kann es zu Nachfragen des Vermieters kommen. Verbot des Vermieters - Mieter

Mieter dĂŒrfen Besucher, GĂ€ste in ihrer Wohnung empfangen und der Besuch darf auch in der Wohnung ĂŒbernachten. Dieses Recht gehört zur normalen Nutzung einer Wohnung, ist erlaubt. Besucher, GĂ€ste in der Mietwohnung - Mietvertrag, Hausordnung

Es steht Ihnen frei, in Ihrer Wohnung Besucher zu empfangen, Besuch zu haben. Sie benötigen in der Regel keine Erlaubnis Ihres Vermieters fĂŒr den Besuch, der auch vorĂŒbergehend bei Ihnen wohnen darf - aber die Dauer eines Besuchs

Vom betreuten Wohnen spricht man, wenn - wie z.B. bei einem Altenheimvertrag - der Vermieter / Betreiber nicht allein Wohnraum zur VerfĂŒgung stellt, sondern auch Pflege- und Betreuungsleistungen.  Es handelt sich dabei um besondere Wohnformen bzw.  

Mieter hatten bereits einmal ihre Wohnung gerĂ€umt, um den Vermieter Instandsetzungsmaßnahmen ausfĂŒhren zu lassen, Handwerkern den Zutritt zu ermöglichen. Vermieter beauftragt Reparaturen, verlangt Zutritt zur Wohnung Kurz nach diesen

Hat man einen Mangel der Mietwohnung dem Vermieter mitgeteilt , dann möchte der Vermieter hĂ€ufig eine Besichtigung des Mangels. Die Besichtigung eines Mangels, bzw. MĂ€ngel der Wohnung besichtigen, ist ein ausreichender Grund fĂŒr die

Meistens sind Mieter auf die Rechte beschrÀnkt, die im Mietvertrag stehen, dort genannt sind.  Aber es gibt auch Mieterrechte, die durch das Gesetz oder die Verfassung unmittelbar eingerÀumt sind, oder die durch die Gesetze

Manche Vermieter behalten fĂŒr den Fall des Falles einen SchlĂŒssel zur vermieteten Wohnung zurĂŒck, und der Mieter weiß davon nichts. Oder der Vermieter teilt einfach zu Beginn des Mietvertrags mit, dass er einen SchlĂŒssel zur Wohnung

Teilt Ihr Vermieter oder der Verwalter Ihnen einen Termin mit, an dem die Wohnungsbesichtigung statt finden soll, dann können Sie – außer in FĂ€llen von Gefahr –  prĂŒfen, ob der Termin Ihnen passt und ob ein Besichtigungsgrund  vorliegt.  Ein

Es können besondere Situationen auftreten, durch die sich Mieter veranlasst sehen, darĂŒber nachzudenken, ob sie gegen ihren Vermieter eine Strafanzeige erstatten. Voraussetzung ist natĂŒrlich, dass eine nach dem Gesetz strafbare Handlung vorliegt - es kommt sehr auf

Der Vermieter hat einen ihm mitgeteilten wesentlichen Mangel der Mietwohnung zu beheben.  Es kommt vor, dass eine vom Vermieter beauftragte Reparatur ohne Erfolg ist, der Mangel weiterhin besteht, es sich vielleicht sogar um

Untervermietung - auch der Untermieter hat einen Anspruch auf PrivatsphĂ€re, den der Vermieter (Hauptmieter) und etwaige andere Bewohner und Fremde achten mĂŒssen. Besonders wenn der Hauptmieter selbst in der Wohnung wohnt, ist

Der Vermieter hat nur dann ein Recht auf Betreten oder Besichtigung der Mietwohnung, wenn dies ordentlich angekĂŒndigt wurde und es einen konkreten sachlichen Grund gibt, die PrivatsphĂ€re des Mieters respektiert wird. Der Mieter hat

Ohne Ihre Erlaubnis kann niemand Ihre Wohnung besichtigen, denn Mieter haben Hausrecht  in ihrer Wohnung. - Aber es kann sein, dass Mieter verpflichtet sind, Besichtigungen zu erlauben. Wer Ihre Wohnung besichtigen will, muss dafĂŒr GrĂŒnde