Logo

Betriebskostenpauschale für Wohnung - Senkung der Pauschale

Sind die kalten Betriebskosten gesunken, dann ist die monatliche von Mietern zu zahlende Pauschale (für die Zukunft) zu senken.

Hinweis


Vereinbarung über monatliche Pauschale für kalte Betriebskosten (im Gegensatz zu Vorauszahlungen für Betriebskosten).

  • Besteht eine solche Vereinbarung, und sind Betriebskosten gesunken, dann muss der Vermieter seine Mieter darüber eigentlich informieren und die Pauschale senken.

Als Mieter die Betriebskostenpauschale senken - Auskunft vom Vermieter verlangen

Da der Vermieter über die Betriebskosten nicht abrechnen muss, erfahren Mieter über die Verringerung der Kosten nicht automatisch etwas.

  • Haben Sie Hinweise, dass die Betriebskosten gesunken sind, können Sie Ihren Vermieter zu einer Auskunft über die entstehenden Betriebskosten auffordern.
    Der Anspruch auf Auskunft besteht, wenn die Hinweise auf eine Kostenermäßigung für die von der Betriebskostenpauschale umfassten Betriebskosten eindeutig sind. Pauschale Behauptungn wie "die Betriebskosten sind gesunken" reichen im Allgemeinen nicht.
Hinweis


Mieter haben oft keinen Beleg, dass sich die Betriebskosten für ihre Wohnung tatsächlich verringert haben.

Möglicherweise haben - anders als Sie - Ihre Nachbarn eine Betriebskostenabrechnung erhalten.

Die Abrechnung der Nachbarn kann als Beleg für verringerte Betriebskosten dienen. Bitten Sie sie um eine Kopie. Diese Kopie können Sie - mit abgedeckten Mieterdaten - als Beleg für eine Senkung der Pauschale nutzen.

  • Reagiert der Vermieter auf Ihr Verlangen, Auskunft über die aktuellen Betriebskosten zu erhalten nicht, so sollten Sie fachkundigen Rat in Anspruch nehmen, ggf. eine Auskunftsklage anstreben.

Pauschale Betriebskostenzahlung - Mieter können niedrigere Betriebskosten geltend machen

Das Gesetz gibt dem Vermieter keinen Ermessensspielraum, und macht auch die Senkung der Pauschalen nicht von seiner Zustimmung abhängig.

  • Mieter könnten die Pauschale entsprechend herabsetzen. 
  • Von einer eigenmächtigen Senkung der Pauschalen ist abzuraten, solange Sie keine eindeutigen Nachweise für die Kostensenkung haben.

Wenn Sie einfach weniger zahlen, um damit gegenüber dem Vermieter deutlich zu machen, dass Sie die Senkung durchsetzen wollen, besteht die Gefahr, dass der Vermieter wegen angeblicher Mietrückstände den Vertrag kündigt. 

Hinweis


Wenn sich dagegen die Betriebskosten erhöhen, kann der Vermieter (für die Zukunft) die Pauschale erhöhen: Betriebskostenpauschale Wohnung - Erhöhung durch Vermieter  



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: