Logo

Rauchmelder defekt, kaputt - ist der Austausch eine Kleinreparatur?

Wird ein vom Vermieter in der Wohnung eingebauter Rauchmelder defekt, dann kommt es durchaus vor, dass Vermieter ihren Mieter auffordern, den neuen Rauchmelder zu bezahlen.  Vermieter haben dann das Argument, der Rauchmelder falle unter die Kleinreparaturen, die im Mietvertrag vereinbart sind.

Stimmt das, ist das eine Kleinreparatur, muss der Mieter einen vom Vermieter vorgenommenen Austausch eines Rauchmelders selbst bezahlen?

Defekten Rauchmelder austauschen, reparieren lassen, ist das eine Kleinreparatur?

Egal, ob im Mietvertrag eine Kleinreparaturklausel steht und ob sie wirksam vereinbart ist

  • - die Beseitigung eines Defekts (häufiger Fehlalarm) bzw. der fällig werdende Austausch (z.B. fest verbaute Batterie leer), oder die Erneuerung eines vom Vermieter installierten, defekten Rauchmelders ist keine Kleinreparatur.

Der Austausch eines Rauchmelders in der Wohnung ist keine Kleinreparatur

Der Vermieter ist für die Reparatur verantwortlich, muss diese beauftragen, muss die Kosten des neuen Rauchmelders tragen.

Hinweis


Mieter sollen oft selbst den Rauchmelder tauschen, einen neuen kaufen und ersetzen.
Dies ist nicht die Aufgabe des Mieters!

Danach müsste man als Mieter die Kosten für den Rauchmelder vom Vermieter zurückfordern.

  • Typischerweise betreffen Kleinreparaturen nur Arbeiten an Gegenständen, die dem häufigen Zugriff des Mieters ausgesetzt sind: 
    ​​​​​​​Regelung zu Kleinreparaturen - Beispiele typische Kleinreparaturen
  • Rauchmelder gehören nicht dazu - diese werden nur ganz selten angefasst, z.B. nur wenn Batterien auszuwechseln sind, oder wenn ein Alarm ausgeschaltet wird oder im Rahmen einer jährlichen Prüfung auf die Funktionsfähigkeit.

Vermieter zur Reparatur eines Rauchmelders auffordern

Fordern Sie Ihren Vermieter (mit Fristsetzung auf) den Rauchmelder in Ordnung zu bringen.

Da eine Reparatur meistens nicht möglich ist (es sei denn, leere Batterien müssten nur gewechselt werden, falls das möglich ist) wird meist ein neuer Rauchmelder installiert.

Kleinreparaturklausel im Mietvertrag prüfen

In vielen Mietverträgen findet sich eine Kleinreparaturklausel, wonach Mieter kleinere Instandhaltungsarbeiten in der Wohnung bezahlen müssen.

Lassen Sie im Zweifel die Vereinbarung prüfen! Ist diese unwirksam, dann muss der Vermieter neben seiner allgemeinen Instandhaltungspflicht auch die Kosten für die Kleinreparaturen tragen.

Lesetipp


Die Wartung der Rauchmelder können Betriebskosten sein, die der Mieter zu tragen hat:
Rauchmelder - Wartungskosten als Betriebskosten


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: